Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zum Foundation Zyklus von I.Asimov

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zum Foundation Zyklus von I.Asimov

    Hallo,
    ich möchte mit dem Foundation Zyklus starten und frage mich, mit welchem Band ich anfangen sollte.
    Der eigentliche Zyklus beginnt ja mit "Der Tausendjahres-Plan" von 1951. Über 30 Jahre später hat Asimov eine Vorgeschichte zum Foundation Zyklus geschrieben, der wohl Bezug nimmt auf die Geschichten vom Imperium.
    Ich fände es gut, die Welt von Anfang an zu erlesen, also wo geht´s los?

    Danke im Voraus

  • #2
    Eigentlich geht's los mit den Robotergeschichten, da gibt's eine ausführliche Auflistung:
    http://www.fictionfantasy.de/load.ph...ticle&sid=1361
    die ist auch weitgehend identisch mit der Reihenfolge, die die Wikpedia listet:
    Isaac Asimov - Wikipedia
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Flandry Beitrag anzeigen
      Hallo,
      ich möchte mit dem Foundation Zyklus starten und frage mich, mit welchem Band ich anfangen sollte.
      Der eigentliche Zyklus beginnt ja mit "Der Tausendjahres-Plan" von 1951. Über 30 Jahre später hat Asimov eine Vorgeschichte zum Foundation Zyklus geschrieben, der wohl Bezug nimmt auf die Geschichten vom Imperium.
      Ich fände es gut, die Welt von Anfang an zu erlesen, also wo geht´s los?

      Danke im Voraus
      Ich habe die gesamte Reihe (Erweiterter Roboter- und Foundation-Zyklus) Handlungschronologisch gelesen, die Liste sieht dann so aus:

      Die Roboter-Kurzgeschichten
      1 bis 3 Alle Robotergeschichten (The Complete Robot, 1982)

      Die Roboter-Romane
      4 Die Stahlhöhlen (The Caves of Steel, 1954)
      früher "Der Mann von drüben"
      5 Die nackte Sonne (The Naked Sun, 1957)
      6 Der Aufbruch zu den Sternen (The Robots of Dawn, 1983)
      7 Das galaktische Imperium (Robots and Empire, 1985)

      Die Imperium-Romane
      8 Sterne wie Staub (The Stars, Like Dust, 1951)
      9 Der fiebernde Planet (The Currents of Space, 1952)
      10 Radioaktiv...! (Pebble in the Sky, 1950)
      deutsche Neuübersetzung als "Ein Sandkorn am Himmel"

      Die Foundation-Romane
      11 Die Rettung des Imperiums (Prelude to Foundation, 1988)

      Die zweite Foundation-Trilogie (nicht von Isaac Asimov)
      12 Der Aufstieg der Foundation (Foundation's Fear, 1997 von Gregory Benford)
      13 Foundation und Chaos (Foundation and Chaos, 1998 von Greg Bear)
      14 Der Sieg der Foundation (Foundation's Triumph, 1999 von David Brin)

      Zweite Foundation-Vorgeschichte
      15 Das Foundation-Projekt (Forward the Foundation, 1991)

      Die ursprüngliche Foundation-Trilogie
      16 Der Tausendjahresplan (Foundation, 1951)
      17 Der galaktische General (Foundation and Empire, 1952)
      18 Alle Wege führen nach Trantor (Second Foundation, 1953)

      Foundation-Fortsetzungen
      19 Die Suche nach der Erde (Foundation's Edge, 1982)
      20 Die Rückkehr zur Erde (Foundation and Earth, 1986)

      Mann kann aber genau so gut nach der Veröffentlichungsreihenfolge gehen, das macht letztlich glaube ich keinen Unterschied, beeindruckend ist es so oder so, trotz seines Alters sicherlich nach wie vor das wichtigste und Umfangreichste Werk der SF.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Flandry Beitrag anzeigen
        Hallo,
        ich möchte mit dem Foundation Zyklus starten und frage mich, mit welchem Band ich anfangen sollte.
        Der eigentliche Zyklus beginnt ja mit "Der Tausendjahres-Plan" von 1951. Über 30 Jahre später hat Asimov eine Vorgeschichte zum Foundation Zyklus geschrieben, der wohl Bezug nimmt auf die Geschichten vom Imperium.
        Ich fände es gut, die Welt von Anfang an zu erlesen, also wo geht´s los?

        Danke im Voraus
        Wenn man es ganz genau nimmt - eigentlich schon bei den Robotergeschichten. Heyne hatte da vor ~15 Jahren unter dem Titel FOUNDATION mal eine Kassette mit HC-Ausgaben herausgebracht; 10 Bücher in einem Schuber für 250 DM.

        Leider ist die Kassette als solche nicht mehr lieferbar; die Einzelbände sind aber antiquarisch gelegentlich noch zu bekommen. Einfach mal hier danach suchen. (Titel "FOUNDATION", Verlag "Heyne"; Freitext "HC" - Eintragen ohne Anführungszeichen); Bei den auszuwählenden Katalogen dann Abebooks, Antiquario, Booklooker und ZVAB anhaken (ganz rechts, bei Buchhandel) - dann Suche starten.
        Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
        (Dr. Samuel Johnson)

        Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

        Kommentar


        • #5
          Wenn man diesen Zyklus lesen will, soll man da chronologisch anfangen mit den Robotergeschichten oder doch zuerst mal die ursprüngliche Foundation-Trilogie lesen?

          Übrigens habe ich mir in den letzten Monaten die Romane der Reihe nach zugelegt. Jetzt fehlt mir nur noch "Das Foundation-Projekt", ist aber sehr schwer zu bekommen, soviel ich weiß nur noch die 1989er Ausgabe von Heyne, aber zu sehr hohen Preisen.
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Das beibt jedem selbst überlassen, ob nun Handlungschronologisch oder nach Veröffentlichungsdatum, so lange man bei einem Schema bleibt. Ich persönlich finde die Handlungschronologische Herangehensweise aber netter, man erspart sich eventuelle Spoiler.
            Was das Foundation-Projekt angeht, man kriegt schon noch mehrere Ausgaben, allerdings alle zu absurd hohen Peisen. Sofern man nicht zufällig in einem Antiquariat oder auf einem Flohmarkt fündig wird, bleibt einem da wohl nur die englische Ausgabe.

            Kommentar


            • #7
              Gibt es eigentlich viele Spoiler, wenn man zuerst mit der Foundation-Trilogie beginnt und dann chronologisch mit den Robotergeschichten?

              Foundation-Projekt gabs vor ein paar Wochen bei ebay, die 2003er Version. Der Verkaufspreis war allerdings zwischen 40 und 50 Euros. Die restlichen nicht mehr lieferbaren Versionen habe ich nun in der 1989er Version daheim, alle anderen Bücher habe ich zwar noch nicht zuhause, aber die sind ja eh noch im Handel erhältlich.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mr.Viola Beitrag anzeigen
                Gibt es eigentlich viele Spoiler, wenn man zuerst mit der Foundation-Trilogie beginnt und dann chronologisch mit den Robotergeschichten?
                Nein, denke ich wirklich nicht. Man kann sehr gut die Foundation-Trilogie lesen und danach die Robotergeschichten. Roboter spielen in der Foundation-Trilogie eigentlich kaum eine Rolle. Da geht es viel mehr um verwickelte Langzeitpläne und komplexe Motive der Charaktere als um irgendwelche Rätsel, die in den Robotergesetzen stecken.

                Spoiler
                Auch ist die hochtechnisierte Zentralwelt Trantor nicht allzu lange ein Schauplatz der Handlung, und dann beginnt ja auch schon sehr schnell der Zerfall des Imperiums.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich habe erst die Robotergeschichten gelesen, und dann die Stahlhöhlen und bin nun grad bei der nackten Sonne.

                  Danach wollte ich mit der frühen Foundation weitermachen und dann die Foundation lesen.

                  Ist das so sinnvoll oder mache ich damit was falsch?

                  Soll ich mir erst andere Asimov Bücher kaufen, die man irgendwie dazwischen lesen sollte?

                  Bin da echt etwas verwirrt.
                  Der nächste bitte!

                  Kommentar


                  • #10
                    Foundation Zyklus

                    Guten Tag,

                    ich hab jetzt schon einige Foreneinträge zum Thema Foundation Zyklus gelesen, aber es fällt mir schwer daraus schlau zu werden.
                    Deswegen die Frage:

                    Foundation Zyklus. Enthält die Bände Nr. 8101 - 8110.: 10 Bde.: Amazon.de: Isaac Asimov: Bücher

                    Beinhaltet diese Kollektion den kompletten Foundation Zyklus?
                    Denn wenn ich es richtig verstanden habe, befinden sich in jedem Band mehrere Romane. Die Reihenfolge wird in einer Rezension ja wunderbar erklärt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, das sind soweit alle Bände, allerdings ist laut wikipedia der erste Band, "Meine Freunde, die Roboter", gekürzt. Die ungekürzte Ausgabe wäre dann die aktuelle Taschenbuchausgabe von Bastei Lübbe.
                      Was in der Hardcover-Ausgabe komplett fehlt, ist die "Zweite Foundation-Trilogie", von Benford, Brin und Bear, die aber auch nicht zwingend als Teil des Zyklus mitgelesen werden muss.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X