Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Trudi Canavan - Das ZEitalter der Fünf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Trudi Canavan - Das ZEitalter der Fünf

    Hallo zusammen, habe die Trilogie "Die Gilde der schwarzen Magier" mit Begeisterung beendet.

    Habe dann direkt die nächste Trilogie von Trudi Canavan "Das Zeitalter der Fünf" angefangen.

    Ich sehe jetzt schon einige Parallelen! Der erste Teil "Priester" beginnt ähnlich wie "Die Rebellin"! Zäh und langweilig!
    Macht man sich aber die Mühe weiter zu lesen, zieht auch diese Trilogie einen mehr und mehr in ihren Bann. Habe "Priester bald durch und freue mich schon auf
    "Magier".

    Auch wenn ich hoffe an den Gerüchten es gibt bald einen vierten Teil wo es um Soneas Kind geht ist was dran!

    Wer hats gelesen und was denkt ihr dazu???
    Angehängte Dateien

  • #2
    Ich bin mit dem ersten Band durch und stecke gerade mitten im Zweiten. Wie schon die Trilogie "Die Gilde der schwarzen Magier" ist auch das, was ich bisher las, sehr schön geschrieben. Der Geschichtsbogen ist spannend und leitet flüssig und nachvollziehbar in folgende Ereignisse ein. Sehr empfehlenswert (bis jetzt). Gut finde ich auch, dass im Zweiten die "Bösewichte" näher ausgleuchtet werden

    Spoiler
    und sich als gar nicht so böse herausstellen, wie man nach einer einseitigen Betrachtung wie im ersten Band herausstellen.
    Damit ist ein eindrucksvolles Beispiel gegeben, wie das Fehlen und/oder Missinterpretieren von Situationen zu falschen Ansichten führen kann


    Ich bin schon gespannt auf den dritten Band.

    Auch gespannt bin ich auf den Roman, der derzeit als "The Magicians Apprentice" läuft, und wohl im Februar 2009 herauskommen wird, und welcher ein Prequel zur Gilden-Trilogie darstellen wird.
    Hier entdeckt, Sonea ganz ähnlich, eine Schülerin eines Heilers zufällig ihre magische Begabung, nachdem sie im Hause eines Magiers bei der Abwehr eines Sachakaners unwillentlich und insinktiv Magie einsetzt. Besagter Magier nimmt sie unter ihre Fittiche. Dort lernt sie nicht nur mit ihrer magischen Begabung umzugehen, sonder wird auch in die Konflikte der Magier mit hineingezogen... Man darf gespannt sein...
    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

    Kommentar


    • #3
      Das ist mir nei das es eine neue geschichte zu sonea geben wird! Darauf lohnt es sich sicher zu warten und zu freuen...

      Kommentar


      • #4
        "Das Zeitalter der Fünf" habe ich vor ein paar Monaten gelesen, und diese Reihe gefällt mir deutlich besser als die "Gilde", da sie straffer und inhaltlich sowie sprachlich reifer und straffer daherkommt.

        Auf die neue Reihe der Autorin bin ich auch schon gespannt.

        Kommentar


        • #5
          Also bin gerade mit dem ersten teil durch. Werfe mich jetzt an den zweiten teil. Ich muss sagen, dass es mir immer besser gefällt und ich solangsam die gilde vergessen kann

          Kommentar


          • #6
            Ich bin gerade mit "Götter" fertig geworden und muss sagen, dass ich diese Trilogie noch besser fand, als "Die Gilde der schwarzen Magier", welche ich aber auch schon super fand - außer den Anfang des ersten Buches.
            Hier hat das erste Buch bei weitem nicht so schleppend angefangen, im Gegenteil, es hat mich von vorne herein gefesselt, auch wenn ich die zwei verschiedenen Welten unwillkürlich immer miteinander verglichen habe.

            Ich kann diese Bücher jedem empfehlen, der Fantasy mag.
            "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
            Gene Roddenberry

            Kommentar

            Lädt...
            X