Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thematik:Unterlichtgeschwindigkeit Empfehlungen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Thematik:Unterlichtgeschwindigkeit Empfehlungen?

    Hallo,
    ich bin derzeit auf der suche nach neuem Lesestoff und dabei würde ich mich besonders für Hard Scifi Bücher interessieren die innerhalb unseres Sonnensystems spielen. Wenn möglich also vollkommen auf alle Arten von FTL verzichtet. Hat jemand ein paar gute Empfehlungen für mich?

    btw. Stephen Baxter's Titan kenne ich schon

  • #2
    Den ganzen Stuf von Ben Bova z.B.
    Ist mehr oder weniger hard SciFi und bleibt in unserem Sonnensystem.

    Oder 'The Wreck Of The River Of Stars' von Michael Flynn.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Darkfox Beitrag anzeigen
      Hallo,
      ich bin derzeit auf der suche nach neuem Lesestoff und dabei würde ich mich besonders für Hard Scifi Bücher interessieren die innerhalb unseres Sonnensystems spielen. Wenn möglich also vollkommen auf alle Arten von FTL verzichtet. Hat jemand ein paar gute Empfehlungen für mich?

      btw. Stephen Baxter's Titan kenne ich schon
      Die Mars-Trilogie von Kim Stanley Robinson (Roter Mars, Blauer Mars, Grüner Mars) - die sind allerdings für meinen Geschmack relativ zäh geschrieben.
      Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
      (Dr. Samuel Johnson)

      Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

      Kommentar


      • #4
        Alastair Reynolds Trilogie - Unendlichkeit, Die Arche und Offenbarung. Die spielen zwar nicht in unserem Sonnensystem, aber die Lichtgeschwindigkeit wird nicht überschritten.
        "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
        -Cpt. Jean-Luc Picard

        Kommentar


        • #5
          Danke für die guten Tips!

          Kommentar


          • #6
            Nun da wären mal die guten alten Klassiker.

            Ray Bradbury: Die Mars-Chroniken.
            Arthur C. Clarke: 2001, 2010, Das Lied der fernen Erde.
            Robert A. Heinlein: Fremder in einer fremden Welt.
            Philip K. Dick: Das Orakel vom Berge, Blade Runner.
            Brian W. Aldiss: Am Vorabend der Ewigkeit.
            William Gibson: Neuromancer.
            Ian MacDonald: Chaga, Kirinja.
            Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
            Dr. Sheldon Lee Cooper

            Kommentar


            • #7
              Rendezvous mit Rama Arthur c.clarke

              Kurzbeschreibung
              Im Jahr 2131 fliegt ein riesiges, zylinderförmiges Objekt mit großer Geschwindigkeit auf die Erde zu. Ein Astronautenteam entdeckt, dass es sich um ein Raumschiff handelt doch wer oder was hat es gebaut und warum?

              >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

              Kommentar

              Lädt...
              X