Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe bitte =)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe bitte =)

    Hi alle zusammen!
    Bin noch ganz neu hier und brauch mal dringend Hilfe...

    Ich hab vor einigen Jahren ein Buch gelesen, von dem ich so gut wie nichts mehr weiß, ist wohl auch eher unbekannt, aber es war der erste SiFi-Roman den ich je gelesen hab, deswegen würd ich ihn gern wiederfinden...
    Ich glaub nicht, dass man von dem wenigen, was ich noch weiß, ne spontane Eingebung hat über das Buch, aber vllt hats zufällig einer daheim stehen.

    Es ging irgendwie um eine fremde Welt. Soweit ich mich erinnere, konnten die sich beamen. Naja, da hieß es glaub ich nicht so, sondern sie verschwanden in einem hellen Licht.
    Der Titel war glaub ich irgendwas mit "Ring", aber da bin ich absolut nicht sicher. Und dann war da noch, dass sie alles in 100er Einheiten teilten. Eine Stunde hat also 100 Minuten. Das hab ich mir irgendwie gemerkt, weils so ne nette Szene gab, wo der eine zum andern sagt, Wir treffen uns um halb zwölf - also logischerweise um 11 Uhr 50 =)

    Naja wie gesagt hab wenig Hoffnung aber falls zufällig jemand drüber stolpert, sagt doch bitte Bescheid. Ich hätt das Buch für mein Leben gern und könnt mir pausenlos in den Hintern treten dass ich das damals nicht aufgeschrieben hab =(

  • #2
    Ging es da um Jugendliche? Um ein Mädchen, dessen Familie dorthin ausgewandert ist? War es recht trostlos dort?
    Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
    Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

    Kommentar


    • #3
      Hmm... also ich glaube es ging um einen Jungen, der im Laufe der Geschichte erwachsen geworden ist. Kann sein, dass er zwischendruch verbannt worden ist. Ich weiß es nicht mehr so genau...
      Und trostolos... Also die hatten da so ihre Probleme, aber ich weiß wirklich nicht mehr worum es ging.

      PS: Ich glaub ich hab dir grad aus Versehen ne PN geschickt, statt hier zu antworten, sry =)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von heily Beitrag anzeigen
        Hmm... also ich glaube es ging um einen Jungen, der im Laufe der Geschichte erwachsen geworden ist. Kann sein, dass er zwischendruch verbannt worden ist. Ich weiß es nicht mehr so genau...
        Und trostolos... Also die hatten da so ihre Probleme, aber ich weiß wirklich nicht mehr worum es ging.

        PS: Ich glaub ich hab dir grad aus Versehen ne PN geschickt, statt hier zu antworten, sry =)
        nein, keine Pn
        hm, also das ist sehr sehr vage, ich suche ja auch ein Buch, das hätte dem geglichen. Aber in meiner Erinnerung war es ein Mädchen...es war viel Dunkel...Essen kam aus etwas wie einem Replikator...hm
        Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
        Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

        Kommentar


        • #5
          Das mit dem Replikator kommt mir dunkel bekannt vor, aber ich könnt jetzt nicht beschwören ob es in dem Buch vorkommt, das ich meine. Ich glaub fast eher nicht.
          Eins hab ich noch behalten. Aber damit kann man glaub ich schon gar nichts mehr anfangen: In dem Buch gab es von irgendwem mal eine ganz berühmte Ansprache, die er vor irgend einer Kommission oder so hält. Jedenfalls bezieht der Erzähler sich gerne hin und wieder drauf. In der Ansprache ging es glaub um Freiheit oder ähnlich tiefgreifende Themen.

          Kommentar

          Lädt...
          X