Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sternenfaust

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sternenfaust

    bin ein großer scifi fan und lese auch die romanserien perry rhodan und sternenfaust,finde beide serien gut,aber sternenfaust ist nicht so abgehoben.was sagt ihr dazu und kann man beide serien vergleichen.

  • #2
    Zitat von luke skywalker 37 Beitrag anzeigen
    bin ein großer scifi fan und lese auch die romanserien perry rhodan und sternenfaust,finde beide serien gut,aber sternenfaust ist nicht so abgehoben.was sagt ihr dazu und kann man beide serien vergleichen.
    Naja, vergleichen ist schwierig, die eine Serie hat 2500+ Hefte, die andere nur 150, was auch schon eine ganz schöne Zahl ist!

    Wie auch immer, wenn man nur die ersten Hefte gegeneinander aufwiegt, dann sieht man schon Parallelen. Da war auch die PR-Serie noch bodenständig, auch wenn KHS es immer etwas "größer" mochte. Aber die gesamte handlung war noch nicht so strikt Zyklenbasierend wie sie z.B. Robert Feldhoff brachte, der ja Großszenarien üb 400(!!) Hefte konstruierte (Band 1800-2199).

    Sternenfaust war zu Beginn ja mit Absicht auf Einzelabenteuer ausgelegt und erst seit Band 100 gibts zyklenartige Szenarien. Von daher entwickelt sich auch Sternenfaust weiter.
    StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

    Kommentar


    • #3
      Weiß irgendjemand, was die dominantesten Antriebe, Schilde und Waffen im Sternenfaust-Universum sind und wie dadurch die Kräfteverhältnisse zwischen den Völkern definiert werden?

      Wer sind überhaupt die wichtigsten Völker?

      So was wie Sternipedia gibt es ja nicht, oder?

      EDIT: Neben Infos auf Sternenfaust gibt es noch http://www.stfwiki.de/wiki/index.php/Hauptseite, wie ich gerade an der Signatur von Gnarrader Blek ablese

      Dort habe ich folgendes gefunden:
      Die Menschheit hat Raumschiffe entwickelt, die im Bergstrom-Raum und auch im HD-Raum fliegen können.
      Zu Waffen wird nichts gesagt.

      Kommentar


      • #4
        Die Wiki gibts erst seit eineinhalb Monaten, ich hoffe das kommt noch im Laufe der Zeit. Wer Lust hat darf gerne mitarbeiten
        StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

        Kommentar


        • #5
          Zitat von irony Beitrag anzeigen
          Weiß irgendjemand, was die dominantesten Antriebe, Schilde und Waffen im Sternenfaust-Universum sind und wie dadurch die Kräfteverhältnisse zwischen den Völkern definiert werden?

          Wer sind überhaupt die wichtigsten Völker?
          Die HD-Triebwerke sind wohl State-of-the-Art was die bekannten Völker angeht.

          Was verstehst du unter "wichtige" Völker? Also stetig vor kommen Menschen, J'ebeem und Kridan. Auch die Starr.

          Von der Technik her sind die Völker weitgehend im Gleichgewicht. Höher angesiedelt sind hier die Alendei und darüber die Basiru-Aluun. Und ganz oben stehen die Toten Götter.

          Zitat von irony Beitrag anzeigen
          Dort habe ich folgendes gefunden:
          Zu Waffen wird nichts gesagt.
          siehe
          Kategorie:Technologie - StFWiki

          einiges steht da drin. Wie gesagt, es steht alles noch am Anfang.
          StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gnarrader Blek Beitrag anzeigen
            Was verstehst du unter "wichtige" Völker? Also stetig vor kommen Menschen, J'ebeem und Kridan. Auch die Starr.
            Unter wichtigen Völkern verstehe ich jene, die keine Aliens of the week sind und in einer besonderen Beziehung zur Menschheit stehen: Eben die wichtigsten Feinde und Verbündete.

            Bei Babylon 5 etwa die Narn, Centauri, Minbari, Vorlonen und Schatten.

            Kommentar


            • #7
              Dann dürfte ich dir die wichtigsten aufgezählt haben. Das sind so die Stammvölker.
              StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mit Sternenfaust angefangen und muss sagen, dass mir die Serie sehr gut gefällt. Ein kleines Manko gibt es allerdings: Die Auswirkungen der Handlungen der Sternenfaust werden in den ersten zehn Heften nicht weiter ausgeführt. Beispiel ist der zehnte Band. Vielleicht ändert sich das mit den Zyklen.
                "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert,
                der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwideruflich gefesselt."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Zentrisma Beitrag anzeigen
                  Ein kleines Manko gibt es allerdings: Die Auswirkungen der Handlungen der Sternenfaust werden in den ersten zehn Heften nicht weiter ausgeführt. Beispiel ist der zehnte Band. Vielleicht ändert sich das mit den Zyklen.
                  Wie meinst du das? Ich verstehe gerade den Sinn der Aussage nicht
                  StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hätte mir gewünscht, dass den ersten HEften ein längerer Epilog vorhanden wäre, der dann die Auswirkungen beschreibt um dann eine Überleitung zum nächsten Heft zu schlagen. Dass wird bestimmt mit den Zyklen kommen, aber soweit bin ich noch nicht, freu mich aber schon drauf.
                    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert,
                    der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, sind wir alle unwideruflich gefesselt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Zentrisma Beitrag anzeigen
                      Ich hätte mir gewünscht, dass den ersten HEften ein längerer Epilog vorhanden wäre, der dann die Auswirkungen beschreibt um dann eine Überleitung zum nächsten Heft zu schlagen. Dass wird bestimmt mit den Zyklen kommen, aber soweit bin ich noch nicht, freu mich aber schon drauf.
                      Ah, i see. So wie ich das verstehe gabs wohl zu beginn der Serie keine Zyklen im eigentlichen Sinne, es gab nur eine grobe Richtung und die Autoren machten ihr eigenes Exposé für den jeweiligen Roman. Aber aktuell sieht das anders aus. Spätestens seit Thomas Höhl die Exposés übernommen hat ist ein echter Zyklenaufbau vorhanden.
                      StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                      Kommentar


                      • #12
                        Übrigens, mal ein kleines Update aus dem neuen Zyklus. Im Sol-System ist ein neuer Planet aufgetaucht. Auf der Erdbahn, auf der anderen Seite der Sonne! Die Bewohner versteckten ihn vor 1 Mio. Jahre, als die Orphanen auftauchten, in einer Dimensionsfalte. Jetzt, da die Gefahr gebannt ist, wagen sie sich wieder zurück. Allerdings führen sie anscheinend etwas in Schilde.

                        Spannend!

                        Ausführlichere Zusammenfassung: Die Große Leere (Zyklus - StFWiki)
                        Zuletzt geändert von Gnarrader Blek; 22.02.2011, 09:34. Grund: URL korrigiert; typo
                        StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                        Kommentar


                        • #13
                          zwei interessante Artikel zum aktuellen Zyklus bei Zauberspiegel-online.de

                          Zauberspiegel - das Online-Fanzine - Keine Leere in der großen Leere

                          Zauberspiegel - das Online-Fanzine - Das Chamäleon – Taglieri: Bürohengst, Held und Politikstar
                          StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                          Kommentar


                          • #14
                            ich hatte auch mal ne zeitlang sternenfaust gelesen, is dann irgnedwie wieder eingeschlafen nachdem 1-2 hefte verpasst hatte und dann einfach warten wollte bis es von Sternenfaust mal so einen großen sammelband gibt wie bei Perry Rhodan. Mit dem hab allerdings nie wirklich was anfangen können. Hatte es auch mal angelesen. Hab mir aber sagen lassen das man da wirklich am anfang anfangen sollte. so die ersten Silberbände oder so. Irgendwie kann mich das aber nich so fesseln. Find Sternenfaust einfach interessanter. Aber da hab ich jetzt soviel verpasst irgendwann nach dem zusammentreffen mit diesem Sandwesen
                            "Romulaner finden immer einen Weg."

                            STBC-Community

                            Kommentar


                            • #15
                              Sternenfaust ist schneller als Rhodan. Es geschieht in einem 20 Hefte Zyklus genauso viel wie bei Rhodan in 100 Heften. Zumindest habe ich diesen Eindruck erlangt, nachdem ich jetzt den Erzengel-Zyklus (Heft 130-149) fast komplett nachgelesen habe. Dadurch wirkt das ganze wesendlich rasanter wie ich finde. Es wird nicht alles haarklein ausgedröselt und auch noch die Lebensgeschichte des Haustiers des Hausmeisters in einem Doppelband verbraten.
                              StFWiki, die Wiki zu Sternenfaust

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X