Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nine Eighteen - die etwas andere Buchempfehlung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nine Eighteen - die etwas andere Buchempfehlung

    Hey Leute

    Da ich bisher nur als passiver Leser in diesem Forum unterwegs war, aber trotzdem feststellte, dass das geschriebene Medium ein bisschen zu kurz kommt, wollte ich hier mit einer Empfehlung die Bücherleser unter euch ansprechen.

    Es handelt sich hierbei um keinen berühmten Autor oder einen bereits bekannten Bestseller, sondern um ein freizugängliches eBook. (Grosszügige Leseprobe) Bevor ich euch langweile hier ist der Link um das eBook online zu lesen oder (falls man sich regristriert, gratis runter laden kann).
    Wem letzteres zu blöd ist, kann mich auch per PN anschreiben, dem schicke ich das bereits gedownloadete Dokument zu.

    Hier ist der kurze Klappentext:

    Spoiler

    „Wenn uns Außerirdische jemals besuchen, wird der Ausgang, so denke ich, genauso sein wie die Landung von Christopher Columbus in Amerika, was für die Eingeborenen nicht sehr gut ausging. Stephen Hawking hatte recht!

    Im April 2010 äußerte sich der britische Astrophysiker Stephen Hawking über mögliche Risiken, die die Suche nach außerirdischem Leben für die Menschheit haben könnte. „Wenn uns Außerirdische jemals besuchen, wird der Ausgang, so denke ich, genauso sein wie die Landung von Christopher Columbus in Amerika, was für die Eingeborenen nicht sehr gut ausging.“(Handelsblatt 26.04.2010). Dieses Thema greift Nine Eighteen (9/18) auf und beschreibt fiktiv die Ereignisse von Juni 2010 bis zum Finale am 18.9.2013 (9/18!). Ein unterhaltsamen, anregendes und kurzweiliges Gedankenspiel.


    Ich war jedenfalls positiv von dem Buch überrascht, nur leider sind die letzten Teile noch nicht online... Was mich vorallem erstaunte, war die dichte an Information, das Technische Interesse, die vielen Details und vorallem eine mir neue Art ein Buch zu schreiben/lesen.

    Ich bin per Zufall durch einen Bekannten auf eine Seite gestossen, wo Autoren (also solche, die es als Hobby verstehen) ihr geschriebenes vorstellen.
    Na ja, eigentlich ist die Seite nicht so das wahre, nachdem ich eigentlich nur langweiliges durchgestöbert habe bin ich auf diese kleine Perle gestossen.

    Ich hoffe der Autor stellt in den nächsten Tagen noch den Rest der Geschichte online. Ein Blick ins eBook lohnt sich aber alle mal.

    Gruss
    Bird
    Heimatplanet: Erde

  • #2
    Ach, bevor ich gefragt werden. - Nein ich bin nicht der Autor des Buches.
    Heimatplanet: Erde

    Kommentar


    • #3
      nette Seite ,werd mal durchblättern
      don´t take scifi too searious,there is always a Phule around-they take space by storm and leave laughter in there wake.- von Asprin´s Phule me twice(frei interpretiert.

      Kommentar

      Lädt...
      X