Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Menschen wie Götter von Sergei Snegow.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Menschen wie Götter von Sergei Snegow.

    Hab das Buch grade durchgelesen Bzw die Triologie.
    Und würde gerne die meinung anderer die es ebenfalls gelesen haben Hören.

    Ich für meinen Teil war angenehm überrascht es ging sehr träge los wurde dann aber berreits ab mitte des ersten Buches so mitreißend das ichs fast in einem Zug durchgelesen habe.

    Snegow hat eine Art zu erzählen wie es sie nur bei wenigen Autoren gibt. Wobei mir dieses bewusste und angekündigte überspringen ganzer Abschnitte der Geschichte doch mit fortschreiten der Handlung arg überhand nahm.

    Klar diese extrem Komunistische geprägte version seiner Zukunft (Ich hab mich halb kaputgelacht als ich vom Tag des weltweiten Triumpfes des Komunissmus gelesen hab) kann einem teilweise ziemlich nerven aber wenn mann das mal außen vor lässt und die ganze stprry nicht unbedingt auf plausibilität überprüft dann ist dieses buch eine durchaus angenehme Erfahrung.

    Diejenigen die jetzt eine S.O. im Sinne von Hyperion etc. erwarten die sollten die Finger davon lassen denn das Buch kommt bei weitem nicht an diese klasse heran. Dazu fehlt es Snegow einfach an Ausdauer. Aber es ist eine durchaus interessante Lesenswerte Geschichte.
    Zuletzt geändert von Unicrom; 06.08.2011, 10:48.
Lädt...
X