Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alt. History/Military Scifi: "Wolf Hunt"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alt. History/Military Scifi: "Wolf Hunt"

    Hallo miteinander, da ich bereits mehrere Stränge von anderen Autoren gesehen habe, dachte ich mir ich bin mal so frei und stelle mein eigenes Buch vor.

    Vorneweg:

    Das Buch ist auf Englisch geschrieben. Momentan arbeite ich sowohl an der Fortsetzung als auch an der Übersetzung ins Deutsche, kann aber noch nicht versprechen, wann und ob letztere fertig wird. Warum? Weil der englischsprachige Markt ganz einfach größer ist.
    "Wolf Hunt" (Wolfsjagd) beginnt im Jahr 2024. Die Welt steht am Abgrund. Nach einem vernichtenden Krieg im Persischen Golf liegt die Weltwirtschaft in Trümmern, und die Zivilisation selbst beginnt unter dem Druck der Ereignisse zu zerbrechen.

    Als eine kriegsmüde NATO Taskforce sich ein Rennen mit ihren Rivalen nach Brasilien liefert, welches am Rande eines mörderischen Bürgerkrieges steht, findet ihre Mission durch einen mysteriösen Mahlstrom unerwartet eine Wendung. Zurückgeworfen durch die Zeit finden sich Captain Steven Flynn und Kapitän Florian Hallwinter und ihre Besatzungen im Jahr 1940 wieder. Die Welt befindet sich im Würgegriff des eskalierenden 2. Weltkrieges.

    Mit der Möglichkeit konfrontiert, Vergangenheit und Zukunft zum besseren zu verändern, finden sich die Seeleute in einem tödlichen Labyrinth widersprüchlicher Interessen wieder. Und während es sich als schwieriger als erwartet erweist, dass Vertrauen der Alliierten und des Widerstandes zu gewinnen, müssen beide bald erkennen, dass selbst die besten Absichten die Saat der Zerstörung mit sich tragen: denn während Flynn Amerikaner ist, sind Hallwinter und seine Crew aus Deutschland...
    "Wolf Hunt" hat knapp 175,000 Wörter und kommt im 6x9 Zoll Format (etwas größer als die handelsübliche DVD-Packung) auf rund 390 Seiten.

    Die Rezensionen von Amazon.com könnt ihr hier einsehen.

    Zum Samples lesen kann ich Smashwords empfehlen, wo ihr 20% des Buches kostenlos im Format eurer Wahl lesen könnt.

    Wenn ihr es kaufen möchtet:

    Als EBook auf Smashwords. Jedes gängige elektronische Format und billiger als auf Amazon.de (3.99$), benötigt aber Kreditkarte.

    Als EBook auf Amazon.de für 4.59€.

    Als Paperback auf Amazon für 12.99€.

    Wers ganz dicke will, kann natürlich auch ein Exemplar mit persönlicher Widmung bekommen...
    Wolf Hunt

  • #2
    Virtuell erschlag ich dich grad mit einer großen Keule, ich will das auf Deutsch haben

    Kommentar


    • #3
      Das klingt in der Tat sehr interessant. Beeil dich gefälligst mit der Übersetzung. Sonst Pack ich auch noch die Keule aus.
      Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

      Kommentar


      • #4
        Auch wenn der thread etwas älter ist hoffe ich, dass der Author noch hier und da vorbei schaut..

        Hab jetzt einmal die Gratisprobe gelesen, hat mir soweit ganz gut gefallen
        Eine Kritik abgeben wäre noch verfrüht, da mir ja doch noch 3/4 des Buches fehlen.

        Was mich allerdings noch interessieren würde, bevor ich mich ganz in die Geschichte stürze und den Rest lese.
        Wie weit ist denn die Fortsetzung noch entfernt bzw wird es eine geben?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Synti Beitrag anzeigen
          Auch wenn der thread etwas älter ist hoffe ich, dass der Author noch hier und da vorbei schaut..

          Hab jetzt einmal die Gratisprobe gelesen, hat mir soweit ganz gut gefallen
          Eine Kritik abgeben wäre noch verfrüht, da mir ja doch noch 3/4 des Buches fehlen.

          Was mich allerdings noch interessieren würde, bevor ich mich ganz in die Geschichte stürze und den Rest lese.
          Wie weit ist denn die Fortsetzung noch entfernt bzw wird es eine geben?
          Hi Synti, ich bin im Moment an der Fortsetzung am arbeiten. Spätestens Ende April sollte die bei meinem Editor sein; so ewig lang dauerts also nicht mehr.
          Wolf Hunt

          Kommentar


          • #6
            danke für die schnelle antwort!

            dann hab ich ja jetzt was zu tun über weihnachten

            Kommentar


            • #7
              Hmm, warum kommt mir die Geschichte bloß so bekannt vor....

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kopernikus Beitrag anzeigen
                Hmm, warum kommt mir die Geschichte bloß so bekannt vor....
                Keine Ahnung...

                Allerdings kann ich guten Gewissens behaupten, dass ich die Axis of Time Trilogie nie weiter als bis zum Ende der ersten Schlacht des ersten Buchs gelesen habe. Abgesehen vom grundlegenden Szenario halten sich die Ähnlichkeiten arg in Grenzen.
                Wolf Hunt

                Kommentar


                • #9
                  Da ich Wolf Hunt letztens gelesen habe (und auch schon vor längerem die Axis-of-Time-Romane):

                  Zitat von Kopernikus Beitrag anzeigen
                  Hmm, warum kommt mir die Geschichte bloß so bekannt vor....
                  Nicht wirklich, Axis-of-Time und Wolf Hunt haben wirklich nur die Ausgangssituation gemeinsam (internationalen Marineverband aus der nahen Zukunft verschlägt es in die Zeit des 2. Weltkriegs).

                  Aber schon kurz nach der Ankunft in der Vergangenheit geht es ziemlich unterschiedlich weiter. In Axis-of-Time kommt es ja sofort zu einer Seeschlacht mit der US Flotte welche sich auf dem Weg nach Midway befindet, wodurch der Verlauf der Geschichte beeinflusst wird, da diese Flotte nach dem Gefecht nicht mehr in der Verfassung ist, um bei Midway gegen die Japaner zu kämpfen.

                  Auch in Wolf Hunt gibt es recht kurz nachdem den Protagonisten klar geworden ist in welcher Zeit sie gelandet sind zu einer Seeschlacht. Überraschender- und schockierenderweise (sicherheitshalber ab jetzt mal mit Spoilercode)

                  Spoiler
                  findet diese Seeschlacht zwischen den NATO-Schiffen statt, da die Deutschen der Situation grundlegend anders gegenüberstehen als die Amerikaner und Engländer.

                  Überrascht hat mich dabei vor allem, dass die Gründe für diese Auseinandersetzung mich tatsächlich überzeugt haben. Das hätte ich so nicht erwartet. Schockierend fand ich das im Rahmen dieses Gefechts fast alle Einheiten des NATO-Verbandes versenkt werden und am Ende nur zwei beschädigte Schiffe der deutschen Marine übrig bleiben.

                  Damit entfällt in Wolf Hunt schon mal die Möglichkeit der Zeitreisenden mit ihrer Technologie in der Vergangenheit Eindruck (und Respekt) zu schinden. Den überlebenden Amerikanern bleibt buchstäblich nur was sie am Leib tragen, bzw. vor dem Untergang ihrer Schiffe mit retten konnten. Ok, wenigstens die Deutschen können noch ein wenig mit ihrer Technik beeindrucken, allerdings begeben sie sich buchstäblich in die Höhle des Löwen und am Ende des Romans scheinen sie den Großteil ihres Pulvers verschossen zu haben.

                  Jedenfalls bin ich gespannt wie es im nächsten Roman weitergeht. Wolf Hunt hätte ja als Alternativ-Titel durchaus wie eine der jüngsten Doctor Who Episoden heißen können und anders als dort wird in Wolf Hunt das Versprechen des Episodentitels auch eingehalten.

                  Allerdings bleiben nach dem Ende des Romans noch genug Nazis als Bedrohung übrig. Vor allem bin ich neugierig ob das nächste Buch darauf eingeht wie die deutsche Bevölkerung auf die Zeitreisenden und ihre Intervention reagiert. Zumal Wolf Hunt sich noch in einer relativ frühen Phase des 2. Weltkriegs abspielt. Die Handlung spielt noch vor dem Angriff auf Pearl Harbor und dem amerikanischen Kriegseintritt. Die Luftschlacht um England ist noch im Gange und der Überfall auf die Sowjetunion hat noch nicht stattgefunden. Zu dem Zeitpunkt waren die Nazis eigentlich noch auf der Siegerstraße und die deutsche Bevölkerung dürfte mehrheitlich noch fest hinter der Führung gestanden haben.


                  Zitat von Stratomunchkin Beitrag anzeigen
                  Verdammt, wo krieg ich jetzt diese Animeserie aus dem ersten Link her. Das hat mich nämlich neugierig gemacht...

                  Zitat von Stratomunchkin Beitrag anzeigen
                  Abgesehen vom grundlegenden Szenario halten sich die Ähnlichkeiten arg in Grenzen.
                  Da kann ich dem Autor Recht geben. Ich hatte nicht den Eindruck eine "Wiederholung" zu lesen.

                  Wird das nächste Buch eigentlich gleich als eBook erscheinen oder kommt es erst mal nur als normales Buch heraus?

                  Kommentar


                  • #10
                    Thorpe, zuerst wird wohl das ebook veröffentlicht, dann mit ein paar Wochen Abstand das Paperback.
                    Wolf Hunt

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X