Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buchempfehlung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buchempfehlung

    Hallo,

    nach einer langen Lesepause suche ich mal wieder ein gutes SciFi Buch.

    Bücher die ich liebe :

    Shadowrun (über 20 Bücher)
    Kantaki universium
    Collector


    Ich bin bin noch ein Neuling und finde die oben genannten Bücher aboslut genial. Ich denke meine Vorliebe geht in Richtung Steampunk / Space Opera.

    Welches Buch würdet Ihr mir empfehlen ?
    Zuletzt geändert von kantaki; 29.05.2012, 01:51.

  • #2
    Richtung Space Opera wäre auf jeden Fall Peter F. Hamiltons "Armageddon"-Zyklus eine Empfehlung wert. (Btw- Hamilton ist vom 22.-24.06. im Leipzig, auf dem Elstercon - der sich u.a. auch mit dem Thema Steam-Punk befasst )
    Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
    (Dr. Samuel Johnson)

    Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Eagleeye Beitrag anzeigen
      Richtung Space Opera wäre auf jeden Fall Peter F. Hamiltons "Armageddon"-Zyklus eine Empfehlung wert. (Btw- Hamilton ist vom 22.-24.06. im Leipzig, auf dem Elstercon - der sich u.a. auch mit dem Thema Steam-Punk befasst )
      Super , danke !

      Die Kurzbeschreibung zum 1 Band gefällt mir schonmal sehr gut.
      Die unbekannte Macht: Der Armageddon Zyklus, Bd. 1

      Habe gestern auch noch ein sehr gutes Buch gefunden "Die Hyperion-Gesänge"
      von Dan Simmons.

      Jetzt kann ich mich natürlich nicht entscheiden was ich zu erst lesen möchte

      Naja mein Kindle kommt sowieso erst am 1 Juni

      Kommentar


      • #4
        "Hyperion" kann ich auch nur wärmstens empfehlen und (mit ein paar Abstrichen) auch die Fortsetzung "Endymion".

        Frank
        Buchtrailer Götterdämmerung
        meine eBooks

        Kommentar


        • #5
          Mit Hyperion und Armageddon 1 hast du dir schon zwei absolute Highlights rausgesucht, beides imo Pflichttermine für jeden SF-Fan. Echte Schwergewichte bei der aktuellen SF sind auch Richard Morgan und Alastair Reynolds

          Kommentar


          • #6
            Wenns auch etwas Military SF sein darf schau dir doch mal David Webers Honor Harrington Serie an. Losgehts mit "Auf verlorenem Posten". Wenn du auch auf englisch liest kannste dir sogar ganz legal das erste Buch der Serie auf der Verlagsseite holen.

            Was ich auch ganz gern hab von Weber ist seine Dahak Serie.
            Der erste Band wäre da "Mutineers Moon" auf deutsch gibts den auch als "Mond der Meuterer".

            Kommentar


            • #7
              Zitat von frankh Beitrag anzeigen
              "Hyperion" kann ich auch nur wärmstens empfehlen und (mit ein paar Abstrichen) auch die Fortsetzung "Endymion".

              Frank
              Auch von mir eine dicke Empfehlung,toll zu lesen!

              Kommentar


              • #8
                Ich würde dir vielleicht auch "Der Wüstenplanet" von Frank Herbert empfehlen.
                Es ist ein sehr gutes und spannendes Buch.
                Der Wüstenplanet: Roman: Amazon.de: Frank Herbert: Bücher
                Die Grenzen meiner Vorstellungskraft sind die Grenzen meiner Welt.

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand die Hyperion-Gesänge echt nicht leicht zu lesen...aber das ist so ne Art Buch, wo man einfach bei bleiben muss...
                  So wie "Menschen wie Götter", was ich auch sehr empfehlen kann...
                  Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Nachdem ich vor einigen Tagen den Star Trek-Roman "Ein Stich zur rechten Zeit" durchgelesen habe, bin ich auf den Geschmack nach solchen Romanen gekommen. Könnt ihr mir ein bestimmtes Buch aus dem Bereich TNG, DS9 und VOY empfehlen? Was haltet ihr von "Tod im Winter"? Danke.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
                      Nachdem ich vor einigen Tagen den Star Trek-Roman "Ein Stich zur rechten Zeit" durchgelesen habe, bin ich auf den Geschmack nach solchen Romanen gekommen. Könnt ihr mir ein bestimmtes Buch aus dem Bereich TNG, DS9 und VOY empfehlen? Was haltet ihr von "Tod im Winter"? Danke.
                      Um es kurz zu machen: Nicht viel, der gesamte TNG-Relaunch ist recht durchwachsen und taugt höchstens als Vorgeschichte zu Destiny, wirklich gefallen haben mir eigentlich nur der vierte und fünfte Band, "Heldentod" und "Mehr als die Summe". Der TNG-Ableger "Titan" ist da deutlich besser. Aber wenn dir "Ein Stich zur rechten Zeit" gefallen hat, halte dich am besten an die DS9-Relaunch-Bände.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Kopernikus Beitrag anzeigen
                        Um es kurz zu machen: Nicht viel, der gesamte TNG-Relaunch ist recht durchwachsen und taugt höchstens als Vorgeschichte zu Destiny, wirklich gefallen haben mir eigentlich nur der vierte und fünfte Band, "Heldentod" und "Mehr als die Summe". Der TNG-Ableger "Titan" ist da deutlich besser. Aber wenn dir "Ein Stich zur rechten Zeit" gefallen hat, halte dich am besten an die DS9-Relaunch-Bände.
                        Vielen Dank für die Antwort. Ich werde mir dann ein DS9-Buch kaufen (ist ohnehin meine Lieblingsserie), wahrscheinlich das mit Sektion 31.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X