Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frikassee zum Frühstück (ISAR 2066)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frikassee zum Frühstück (ISAR 2066)

    Lucio Verdict ermittelt wieder. In seinem 2. Fall stolpert er über eine waschechte Leiche - und das noch vor dem Frühstück! Die Geschäfte laufen schlecht. Als Jimmy der Mops ihn bittet, nach dem verschwundenen Kommunikator des Toten zu suchen, sagt Lucio zu, wenn auch mit einem unguten Gefühl. Und tatsächlich: Bei seiner Suche bekommt es der Ex-Spion nicht nur mit einer tollwütigen Oma zu tun, sondern auch mit einem herzlosen Engel und einer Rosine im Trenchcoat. Und dann ist da noch die sexy Wirtin vom Himmi Herrgott Sakra!

    Episode 2 von ISAR 2066 baut auf der ersten Episode "Jimmy der Mops" auf. Um die komplexe Welt der Isar Auen mit ihren Biosphären zu verstehen, ist es unbedingt notwendig, diese gelesen zu haben. Wie bereits die erste Episode, wurde auch „Frikassee zum Frühstück“ professionell lektoriert.

    Der SF-Krimi hat einen Umfang von rund 62 Seiten inkl. Glossar und ist zunächst nur im Kindle-Shop erhältlich. In einigen Wochen wird er bei beam eBooks und planet2share auch in den Formaten Mobipocket, PDF und ePub zu haben sein.



    Frikassee zum Frühstück (ISAR 2066) eBook: Miriam Pharo: Amazon.de: Kindle-Shop


    Leseprobe gefällig?

    „Die Menschen san schlimm.“
    „Ja, des san’s.“
    Die beiden alten Damen mit den identischen schwarzen Betonfrisuren machen aus ihrem Abscheu keinen Hehl.
    „Des geht doch ned!“
    „Naa.“
    Doch nicht die Leiche im Blumenkübel gibt Anlass zur Aufregung, sondern der Mann, der sich geschäftig darüber beugt
    und den Anwesenden seine zerknautschte Kehrseite präsentiert.
    „Wo kimmt’n der her?“
    „Von außerhalb.“
    „Mhm.“
    In diesem kurzen Schnauben liegt mehr Verachtung, als es tausend Worte auszudrücken vermögen. Obwohl mir diese Reaktion übertrieben scheint, kann der senffarbene Trenchcoat, den der Fremde anhat, in der Tat nur als scheußlich bezeichnet werden. Dass er etwas über die Kompetenz seines Trägers aussagt, bezweifle ich dennoch.
    Der Fund der Leiche hat sich in der Biosphäre wie ein Lauffeuer verbreitet. Vorschriftsgemäß ist ein Expertenteam der Metropolizei aus München City herbeigerufen worden, bestehend aus eben jenem Menschen im schäbigen Überwurf und seinen beiden nicht weniger bemitleidenswert aussehenden Begleitern. In diesem Moment wendet sich der Fremde an die umstehenden Gaffer, zu denen auch ich gehöre. Er hat rötlich gelbes Haar und ein mittelalterliches Gesicht mit Knitterfalten. Die einzige Rosine in einem Meer aus Trauben.
    „Guten Morgen. Ich bin Inspektor Brügell und möchte Sie um Ihre Mithilfe bitten. Weiß jemand zufällig, wer der Tote ist?“
    Die Zukunft ist kein ungeschriebenes Blatt
    http://www.miriam-pharo.com

  • #2
    Gratis-Aktion

    Ihr wisst ja, auf amazon gibt es diese nette Aktion! GRATIS eBooks und so. Lange Rede, kurzer Sinn: Bis Mittwoch könnt ihr "Frikassee zum Frühstück" umsonst abgreifen. Wohl bekommt's!
    Die Zukunft ist kein ungeschriebenes Blatt
    http://www.miriam-pharo.com

    Kommentar


    • #3
      Rezension von Skys

      Sorry, aber auf diese Rezension MUSS ich jetzt hinweisen!

      "Wer den ersten Fall mochte, wird den zweiten Fall lieben. Sprachlich feiner, mit noch mehr Witz, Charme und bayrischem Natural. Kurz, knackig, gespickt mit brillanten Ideen und individuellen Charakteren in einem locker-leichten Schreibstil. Eine Reihe mit Kultpotenzial."

      Skys Buchrezensionen: Rezension: Isar 2066. Frikassee zum Frühstück von Miriam Pharo
      Die Zukunft ist kein ungeschriebenes Blatt
      http://www.miriam-pharo.com

      Kommentar


      • #4
        Zweite Chance für alle, die ISAR 2066 noch nicht kennen! "Frikassee zum Frühstück" gibt's heute und morgen noch einmal GRATIS!

        Und das meinen die Leser:

        "Die SF-Krimireihe mit Kultpotenzial." (Skys Buchrezensionen)

        "Genau so würden die Rosenheim Cops in der Welt von Total Recall ihre Arbeit verrichten." (WolfgangB)

        "Es ist gestattet  wenn nicht sogar erwünscht  sich beim Lesen immer wieder ein leichtes Schmunzeln zu gönnen."
        (literatur-blog.at)

        Viel Spaß!

        Liebe Grüße,

        Miriam
        Die Zukunft ist kein ungeschriebenes Blatt
        http://www.miriam-pharo.com

        Kommentar

        Lädt...
        X