Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soziale Strukturen anderer Spezies

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soziale Strukturen anderer Spezies

    Hey Leute,
    Ich bin auf der Suche nach Büchern, die sich nicht nur mit Menschen beschäftigen...
    Das klingt jetzt breit gefächert, aber ich weiß nicht, wie ich es besser beschreiben soll.
    Ich liebe es einfach, mich in die Gedankenwelt von "kranken" Autoren einzulesen, die Szenarien erzählen, die man sich selbst nie vorstellen könnte.

    Momentan lese ich den Foundation Zyklus, zumindest glaube ich dass ich damit angefangen habe.. Meine Freunde die Roboter ist doch das Vorgeplänkel dazu, oder?
    Da gefällt mir die "Denkweise" der Roboter und ich hoffe, dass sie sich noch aus ihrer "Unterdrückung" befreien und ihre eigene Gesellschaft erschaffen.

    Was ich zB auch toll fand war "Die Schwarze Wolke" von Fred Hoyle.

    Habt ihr da vielleicht Empfehlungen?

  • #2
    Probiere mal die Ringwelt-Romane von Larry Niven. Der Mann beschreibt ganz gut, wie sich unterschiedliche Verhaltensmuster in unterschiedlichen Kulturen niederschlagen.
    Romane von ihm außerhalb des Ringwelt-Universums, die ähnlich sind, wären:
    "Fußfall" und "Splitter im Auge Gottes, die er zusammen mit Jerry Pournelle verfasst hat. Diese Romane behandeln auch außerirdische Kulturen, was natürlich auch die Sozialstrukturen beinhaltet.
    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
    Yossarian Lives!

    Kommentar


    • #3
      Splitter im Auge Gottes klingt wirklich interessant...
      Vor allem beschreibt eine Rezension genau das, was ich mir wünsche:

      Die größte Herausforderung für Science-Fiction-Autoren besteht nicht darin, irgendwelche Aliens zu erschaffen, die wie Menschen mit Plastikaufbauten aussehen, Deutsch mit Akzent sprechen und nicht geradeaus schießen können. Gute SF besteht darin, ein realistisches, wahrscheinliches Bild der Welt von Morgen zu erschaffen, und Aliens, wenn sie überhaupt vorkommen, nicht anders aussehen zu lassen, sondern anders denken zu lassen. Larry Niven und Jerry Pournelle haben diese Herausvorderung mit ihrem 1974 erschienen Buch mit Bravour gemeistert. In einem Jahrtausend hat die Menschheit in diesem Buch den Weltraum mittels einer Art Hyperraumantrieb besiedelt - und stößt eines Tages auf ein fremdes Raumschiff, das sich konventionell durch den Normalraum bewegt. Als sie seinen Weg zurückverfolgen, stoßen sie auf die ersten außerirdischen Lebewesen - und auf eine völlig andere Kultur. Das Buch gehört zum Besten, was auf dem Gebiet der harten SF erschienen ist und ist auch nach weit über zwei Jahrzehnten noch fesselnd. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
      Andere Denkweisen

      Kommentar


      • #4
        @Soec: Wenn Du "The mote in god's eye" im Original auf English als ebook lesen willst - 5 USD (und eine Kreditkarte oder ein Paypal-Konto) und Du bist dabei. Das Angebot ist hier zu finden - und für das Geld bekommst Du das Buch in 7 gängigen ebook-Formaten (epub. mobi, lrf, rtf, html, rb, lit).
        Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
        (Dr. Samuel Johnson)

        Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von soec Beitrag anzeigen
          Was ich mir wünsche:
          Andere Denkweisen
          Stanislaw Lem
          Solaris
          http://www.epilog.de/buch/lem-stanislaw-1921/solaris
          Der Unbesiegbare
          http://www.epilog.de/buch/lem-stanis...1/unbesiegbare

          Robert Silverberg
          Der Mann im Labyrinth
          http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...he=Moewig%20SF
          Die Mysterien von Belzagor
          fictionfantasy.de - Die Mysterien von Belzagor | Science Fiction (B)

          Michael Bishop
          Transfigurationen
          http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF
          ist die Romanfassung der Novelle
          Tod und Bestimmung unter den Asadi
          http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF

          John Brunner
          Die Gußform der Zeit
          http://www.phantastik-couch.de/john-...-der-zeit.html

          Philip Mann
          Das Auge der Königin
          http://rezensionen.literaturwelt.de/...mtz_15270.html

          Peter Watts
          Blindflug
          http://www.sf-hefte.de/Details.php?i...ihe=Heyne%20SF
          Auszug SF-Forum ? Thema anzeigen - Sprache in der Science Fiction?

          Ted Chiang
          Geschichte deines Lebens
          http://en.wikipedia.org/wiki/Story_of_Your_Life
          in
          Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes
          http://golkonda-verlag.de//cms/front....php?idart=309

          David I. Masson
          Weniger sicher
          http://forum.sf-fan.de/viewtopic.php?p=110023#p110023
          Zuletzt geändert von Niven; 05.02.2013, 21:39.

          Kommentar


          • #6
            Robert Asprin - Der Käferkrieg (Abgedrehte SF-Story aus Sicht einer Insektenspezies) Ansonsten gibt es auch diverse Fantasybücher, die ganz andersartige Gesellschafts- und Denkmuster aufzeigen. In meinem "Aureanischen Zeitalter" habe ich auch versucht, eine eigene Gesellchaft zu entwerfen (allerdings eine menschliche). Demnächst taucht aber noch eine Alienspezies auf, die wiederum eine ganz fremdartige Gesellschaftsform hat. So etwas ist immer interessant.
            "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
            www.alexander-merow.de.tl
            http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
            http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

            Kommentar

            Lädt...
            X