Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Band 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Band 2

    Veronica Roth:
    Veronica Roth stammt aus einem Chicagoer Vorort. Sie studierte Kreatives Schreiben an der Northwestern University und schloss ihr Studium im Jahr 2010 ab. Im Alter von 20 Jahren begann sie mit dem Schreiben ihres ersten Romanes, welcher 2011 unter dem Titel Divergent (Die Bestimmung) erschien. Das Buch war mehrere Wochen lang in der New York Times Bestsellerliste.

    Kurzbeschreibung - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Band 2:
    Der Aufstand hat begonnen ...
    Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris' Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden ... Quelle
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 049139221-die-bestimmung-toedliche-wahrheit.jpg
Ansichten: 1
Größe: 49,9 KB
ID: 4289943

    Teil 1 der Reihe - Die Bestimmung - Band 1
    Teil 3 der Reihe - Die Bestimmung - Letzte Entscheidung - Band 3
    Zuletzt geändert von cybertrek; 12.04.2014, 14:49.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Der zweite Band ist fast noch spannender als das erste Buch. Die Story wurde fesselnd weitererzählt und es treten einige überraschende Wendungen auf. Weiters bekommt man mehr Einblicke in die Gesellschaftsstrukturen und in die Pläne der einzelnen "Verschwörer". Auch vermochte es die Story den Leser gekonnt mit der Hauptfigur Tris mitfiebern zu lassen. Jede ihrer Handlungen und Entscheidungen wurden so gut und fesselnd beschrieben, daß es mir als Leser schwer fiel, daß Buch aus der Hand zu legen.
    Durch die Simulationen wurden spannende Handlungsstränge erzeugt, bei denen man sich als Leser nicht sicher sein konnte, ob es nun Simulationen sind oder die "wahre Geschichte" weitergeführt wurde. Das hat mir besonders gut gefallen, weil man nicht genau wußte ob sich Tris nun noch in einer Simulation befindet oder nicht. Bei jeder Szene fragte ich mich ist das jetzt "real" oder nicht.
    Das Ende präsentierte einige überraschende Wendungen und lüftete ein großes Geheimnis. Schade das ich jetzt noch so lange auf die Fortsetzung warten muß. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Band in Händen halten zu können!
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X