Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Getrieben. Durch ewige Nacht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Getrieben. Durch ewige Nacht

    Veronica Rossi:
    Veronica Rossi, in Rio de Janeiro (Brasilien) geboren, zog in ihrer Kindheit oft um und lebte in Mexiko, Venezuela, an der Ostküste der USA und schließlich in Kalifornien. Hier besuchte sie die Universität und studierte Schöne Künste am Californian College of the Arts in San Francisco. Heute lebt sie mit ihrer Familie im Norden Kaliforniens und arbeitet als freie Autorin. Sie schreibt vor allem futuristische Romane für junge Erwachsene. Erste Ehren erwarb sie mit bisher unveröffentlichten Manuskripten auf amerikanischen Autoren-Wettbewerben, wo sie in der Kategorie Fantasy und Science Fiction auf den vordersten Plätzen rangierte.

    Kurzbeschreibung - Getrieben. Durch ewige Nacht:
    Arias Kampf gegen Stürme, die Leben und Liebe bedrohen. Endlich haben Aria und Perry seinen Stamm erreicht. Doch seine Leute trauen Aria nicht. Um den Anfeindungen zu entfliehen, macht sie sich gemeinsam mit Roar auf die Suche nach der Blauen Stille, dem Ort, an dem alle Ätherstürme ruhen und der auch Perrys Stamm retten kann. Während ihrer Abwesenheit taucht Kirra, die Anführerin eines befreundeten Stammes auf. Wird Perry ihren Annäherungsversuchen widerstehen? Der zweite Band der packenden Trilogie: über eine Liebe, die Missgunst und Todesgefahren ausgesetzt ist und trotzdem niemals aufgibt. Quelle
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 51L97q8H7lL.jpg
Ansichten: 1
Größe: 21,0 KB
ID: 4290165

    Teil 1 der Reihe - Gebannt. Unter fremdem Himmel (März 2012)
    Teil 3 der Reihe - Geborgen. In unendlicher Weite (März 2014)
    Zuletzt geändert von cybertrek; 20.05.2014, 18:21.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Ich finde das die Story des zweiten Teils dieser Trilogie ein wenig Zeit benötigt um in Fahrt zu kommen. Anfangs war diese schon ein klein wenig zäh, jedoch mit fortschreitender Handlung wurde die Story immer spannender und interessanter. Neben der Liebesgeschichte gibt es ein paar spannende Kämpfe, aufkeimende und ausgetragene Konflikte und einige Fragen wurden aus dem ersten Band beantwortet. Die wichtigsten Charaktere wurden vertieft, Beziehungen entwickeln sich weiter und es gibt auch für einige Figuren schwere Schicksalsschläge.
    Alles in allem konnte der zweite Teil gut unterhalten und macht mit dem spannenden und offenen Ende große Lust auf den dritten Teil!
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X