Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hamilton: Pandoras Star - technische Frage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hamilton: Pandoras Star - technische Frage

    Hallo,

    ich lese gerade von Peter F. Hamilton "Pandoras Star" und bin fast durch. Ich habe eine kleine technische Frage an alle die es bereits gelesen habe:

    portals/ holografic portals / information portals

    Was genau ist das für eine Geräteklasse in dieser Buchserie?
    Es wird nirgendwo erklärt wie und woraus sie historisch entstanden/ entwickelt wurden, noch wie sie benutzt werden, oder was genau sie machen. Aus dem Kontext heraus würde ich sagen es handelt sich um BILDSCHIRME... aber wieso etwas mit PORTAL benennen wenn es ein Bildschirm ist!?

    Also? Kann jemand Licht ins Dunkel bringen und mir erklären was er sich da ausgedacht hat!?

    Grüße
    Mic
    -=Wir sind alle einmalig, für alle Zeiten... sollten wir uns nicht auch so behandeln?=-
    -= ... warum das so ist? ...weis Gott, oder weis der Geier!... ich bete nur, dass es sich dabei um zwei verschiedene Instanzen handelt!=-

    Die seltsame Welt des Herrn B.

  • #2
    ähhhhmmm...
    Hat das niemand gelesen?

    Es sind diese Romane:

    Vol. 1: Pandora's Star, 2004
    Deutsch Band 1: Der Stern der Pandora, Bastei-Lübbe, 2006, ISBN 3-404-23290-9
    Deutsch Band 2: Die Boten des Unheils, Bastei-Lübbe, 2006, ISBN 3-404-23293-3

    Vol. 2: Judas Unchained, 2005
    Deutsch Band 3: Der entfesselte Judas, Bastei-Lübbe, 2006, ISBN 3-404-23330-1
    Deutsch Band 4: Die dunkle Festung, Bastei-Lübbe, 2007, ISBN 3-404-23304-2

    Das dunkle Universum (The Void Trilogy)
    Vol. 1: The Dreaming Void, 2007
    Deutsch Band 1: Träumende Leere, Bastei-Lübbe, 2009, ISBN 978-3-404-28535-8
    Deutsch Band 2: Schwarze Welt, Bastei-Lübbe, 2009, ISBN 978-3-404-28531-0

    Vol. 2: The Temporal Void, 2008
    Deutsch: Im Sog der Zeit, Bastei-Lübbe, 2010, ISBN 978-3-404-28540-2

    Vol. 3: The Evolutionary Void, 2010, ISBN 978-1-4050-8895-4
    Deutsch: Evolution der Leere, Bastei-Lübbe, 19. August 2011 ISBN 978-3-4042-0012-2


    Also Falls jemand verstanden hat, was diese Portal (?) / Bildschirme (ich weis nicht wie sie das ins Deutsche übersetzt haben) sein sollen, und wie sie funktionieren sollen, dann wäre ich über eine Aufklärung sehr froh!


    Grüße
    Mic
    -=Wir sind alle einmalig, für alle Zeiten... sollten wir uns nicht auch so behandeln?=-
    -= ... warum das so ist? ...weis Gott, oder weis der Geier!... ich bete nur, dass es sich dabei um zwei verschiedene Instanzen handelt!=-

    Die seltsame Welt des Herrn B.

    Kommentar


    • #3
      Ich besitze eine Ausgabe des Romans, hab sie aber noch nicht gelesen.

      Kommentar


      • #4
        ... dann melde dich doch einfach mal, wenn du es gelesen hast und teile mir mit was du verstanden hast.

        Wie geschrieben: Ich suche eine Erklärung zu der Technologie der Informations-Portale / Bildschirme die er benutzt.

        Was mich verwirrt ist: Es geht in diesen Büchern sehr viel um Wurmloch-Technologie und was man alles damit machen könnte. Also zum Beispiel alles mit "Bewegung" wird durch Portale (zum Transport) ersetzt... aber er schreibt auch immer, wenn vom Kontext her eigentlich das Wort "Bildschirm" oder "Panel" benutzt werden müsste, "Portal" ... zB "information-portal". Aber ich verstehe nicht, was das sein sollte, und welchen Zweck es besser erfüllen würde als ein konventioneller Bildschirm.

        (Da ich diese Bücher ausschließlich im englischen Original lesen, weis ich nicht, wie die das ins Deutsche übersetzt haben. )

        Grüße
        Mic
        -=Wir sind alle einmalig, für alle Zeiten... sollten wir uns nicht auch so behandeln?=-
        -= ... warum das so ist? ...weis Gott, oder weis der Geier!... ich bete nur, dass es sich dabei um zwei verschiedene Instanzen handelt!=-

        Die seltsame Welt des Herrn B.

        Kommentar

        Lädt...
        X