Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ARMATIN - Die Orlasier

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ARMATIN - Die Orlasier

    Letzte Woche auf der BuCon habe ich mein Debutbuch "ARMATIN - Die Orlasier" in einer Lesung vorgestellt. Seit Montag ist das Buch als E-Book im Handel erhältlich und ich würde es euch auch gerne hier vorstellen:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: A7-Cover-SadWolf-212x300.jpg
Ansichten: 1
Größe: 22,8 KB
ID: 4291688

    Klappentext:
    Die Orlasier sind eine der weniger mächtigen Spezies der Gemeinschaft, aber selbst heute haben sie noch ein beeindruckendes Wissen im Bereich der Gentechnik. Durch Zufall findet eine Expedition heraus: Früher waren die Orlasier auch schon auf anderen Planeten gewesen – und wahrscheinlich wesentlich mächtiger als heute!

    Im Jahr 5019 bricht eine Expedition in ein Raumgebiet außerhalb der Gemeinschaft interstellarer Nationen auf, um das verlorene Imperium der Orlasier für die Gemeinschaft zu beanspruchen und möglichst viel von dem dort noch vermuteten Wissen zu bergen. Ein Rennen gegen verschiedene Mächte, die auch innerhalb der Gemeinschaft agieren, beginnt. Man hört von der sogenannten „Quelle der Macht“, auf deren Basis die Errungenschaften der antiken Orlasier beruhen sollen. Während sich die politischen Strukturen bei den Orlasiern nach und nach zersetzen bekommt die Gemeinschaft ihre eigenen Probleme, denn die Fenor rücken nach und nach vor.

    Die Pulsar, eines der drei größten Schiffe der Gemeinschaft wird unter dem Kommando von Kapitän Mesch vor immer neue Herausforderungen gestellt, während man sich dem antiken Zentrum Orlas nähert…

    Derzeit ist es erst einmal als E-Book im SadWolf-Verlag erschienen, die gedruckte Variante folgt im März 2016.

    Damit ihr die "technischen Infos" habt:
    €5,49 ca. 450 Seiten
    ISBN 978-3-9717127-1-1 EPub
    ISBN 978-3-9717127-9-7 Mobi

    Eine Leseprobe gibt es hier: Leseprobe der Armatin Science-Fiction Reihe

    Wenn ihr mehr über das ARMATIN-Universum wissen wollt, ist der schnellste Einstieg hier.

    Würde mich freuen, wenn es dem einen oder anderen von Euch gefällt!

  • #2
    Hallo Mathias!

    Das hört sich wirklich gut an!

    Ich mag es, wenn in der Zivilisation um die es sich handelt alles möglich, neu oder anders ist und wenn man Deinen Klappentext liest, sehe ich das gerade zu vor mir, fremde Welten und Zivilisationen.
    Und ich liebe alte Geheimnisse, die ausgegraben oder gefunden werden müssen und da scheint mir Deine Geschichte genau das Richtige für mich zu sein.

    Vielen Dank für Deinen Tipp!
    Entgegen der um sich greifenden Legendenbildung habe ich mein "altes" Forum nicht freiwillig verlassen, sondern ich wurde von den neuen "Betreibern" vor die Tür gesetzt, um den "echten" Fans den Anblick meiner Geschichten zu ersparen!

    Kommentar


    • #3
      Freu mich, dass es Dir gefällt. Es gibt auch eine Leseprobe und natürlich ist auf das ganze Buch meiner Meinung nach für ein eBook nicht teuer.

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte hier gar nicht erwähnt, dass die Zusammenarbeit mit dem SadWolf-Verlag nicht funktioniert hat und ich das Buch deshab wieder aus dem Handel genommen habe. Jetzt ist es aber wieder da - und sogar als Taschenbuch! Mehr Informationen bekommt ihr auf meiner Webseite Armatin.net unter "Bücher". Und eine neue Leseprobe gibt es natürlich auch.

        Ein Hinweis noch: Alle, die das "alte Buch" als eBook haben, können es bis zum 15.02. bei mir kostenlos umtauschen. Infos dazu gibt es auch bei mir auf der Webseite.

        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cover-A7-2016-225x300.jpg
Ansichten: 1
Größe: 9,5 KB
ID: 4275508

        Kommentar


        • #5
          Hat dieses Buch eine abgeschlossene Handlung oder folgen noch weitere Werke?
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Das Buch kann auch alleine stehen, ist aber als Trilogie angelegt. Das Folgebuch soll im Oktober erscheinen.

            Kommentar


            • #7
              Hallo Matthias!

              Ich hatte hier gar nicht erwähnt, dass die Zusammenarbeit mit dem SadWolf-Verlag nicht funktioniert hat und ich das Buch deshalb wieder aus dem Handel genommen habe.
              Warum klappte das denn nicht?
              Falls Du das nicht offen diskutieren kannst, schick mir doch eine PN! Ich würde gern wissen, was schief gelaufen ist, da ich auch an einen Verlag denke.
              Ich weiß, im Augenblick muss man sehr aufpassen und die Konditionen sind schlecht bis hinterhältig für "Neuautoren"!
              Entgegen der um sich greifenden Legendenbildung habe ich mein "altes" Forum nicht freiwillig verlassen, sondern ich wurde von den neuen "Betreibern" vor die Tür gesetzt, um den "echten" Fans den Anblick meiner Geschichten zu ersparen!

              Kommentar


              • #8
                Das schreibe ich Dir lieber in einer PN. Öffentlich sage ich nur: Die Vorstellungen von einem gelungenen Lektorat und dem Marketing gingen stark auseinander.

                Kommentar


                • #9
                  Hi!

                  Ja, ich kann verstehen, dass Du Dich da nicht öffentlich äußern möchtest!

                  Ich werde auch ständig von Verlagen angeschrieben, die aber eigentlich das Geld zum Druck und der Vermarktung von mir haben möchten!
                  Einige andere Autoren haben mir da stark abgeraten, denn es sollte umgekehrt sein, da man denen sonst nur schwer glauben kann. dass die Geschichte wirklich gut ist, denn wie soll ich da einschätzen, ob es mein Skript wirklich wert ist veröffentlicht zu werden?
                  Ich will ja auch nicht Schund verbreiten!

                  Neben meinen CF-Geschichten habe ich einen gruseligen Eifel-Krimi und ein Fantasy Jugendbuch explizit nur für Jungen geschrieben, also nichts romantisches!
                  Entgegen der um sich greifenden Legendenbildung habe ich mein "altes" Forum nicht freiwillig verlassen, sondern ich wurde von den neuen "Betreibern" vor die Tür gesetzt, um den "echten" Fans den Anblick meiner Geschichten zu ersparen!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von earthquake Beitrag anzeigen
                    Neben meinen CF-Geschichten habe ich einen gruseligen Eifel-Krimi und ein Fantasy Jugendbuch explizit nur für Jungen geschrieben, also nichts romantisches!
                    Da rückst du JETZT so ganz nebenbei mit raus?
                    Für Krimis bin ich IMMER zu haben. Und eine Jugendgeschichte so richtig mit Ritter und einem Drachen habe ich für Junior geschrieben als er mit 6 Jahren in der Phase war. Noch vor dem ersten CF.
                    ZUKUNFT -
                    das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
                    Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
                    Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

                    Kommentar


                    • #11
                      Wäre Book on Demand für einige hier denn eine Alternative? Hat das schon jemand ausprobiert? Damit wären auch kleinere Auflagen möglich.
                      Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

                      Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo, Twister-Sister, ich sehe Dein Posting erst heute - sorry!

                        Ich habe "Armatin - Die Orlasier" tatsächlich als Book on Demand neu rausgebracht in einer überarbeiten Version. Jetzt ist das Buch als Taschenbuch und als eBook zu haben. Als Taschenbuch: ISBN 978-3739223186 €14,99
                        Als eBook: ISBN 978-3739250601 €5,49

                        Ich erlaube mir, hier einmal den Link nach Amazon zu posten, wo das ganze (zum Beispiel neben anderen Handelshäusern) zu erwerben ist:



                        Mathias Leopold - Armatin - Die Orlasier jetzt kaufen. Kundrezensionen und 0.0 Sterne. Belletristik / Science Fiction…

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe jetzt ca. ein Viertel des Buches durch und ich muß sagen das mir dieses sehr gut gefällt. Die Kombination aus Scifi und der Erforschung der alten Orlasier bzw. deren Zivilisation finde ich sehr spannend. Ein klein wenig schwierig ist es sich die "fremdartigen" Namen und Bezeichnungen zu merken, aber dafür gefällt mir die Vielfältigkeit der Rassen.
                          Ich werde auf alle Fälle dranbleiben und hoffe das es so spannend bleibt.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Das Problem mit den Namen hatte ich auch schon erkannt. Daher gibt's am Ende des Buchs Anhänge, in denen alle Namen noch einmal in Beziehung gesetzt werden, alle Spezies kurz vorgestellt werden (auch die, die im Buch noch keine Rolle spielen und erst im 2. Teil kommen) und die "Chronik", in der alle Vorgänge noch einmal in einen chonologischen Ablauf gesetzt werden und auch mein Kalernder noch einmal erklärt wird. In den Anhängen sind auch ein paar "Easter Eggs" versteckt. Lohnt sich also, auch die zu lesen!

                            Und wenn Du die Höhlen von NEUWASSER schon gut fandest, dann bin ich gespannt, was Du erst auf den Rest sagen wirst! Viel Spaß weiterhin!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
                              Das Problem mit den Namen hatte ich auch schon erkannt. Daher gibt's am Ende des Buchs Anhänge, in denen alle Namen noch einmal in Beziehung gesetzt werden, alle Spezies kurz vorgestellt werden (auch die, die im Buch noch keine Rolle spielen und erst im 2. Teil kommen) und die "Chronik", in der alle Vorgänge noch einmal in einen chonologischen Ablauf gesetzt werden und auch mein Kalernder noch einmal erklärt wird. In den Anhängen sind auch ein paar "Easter Eggs" versteckt. Lohnt sich also, auch die zu lesen!
                              Aha, dann sollte ich einmal zum Schluß springen. Sowas mache ich sonst nie, gut das du das erwähnt hast.

                              Zitat von Mathias Beitrag anzeigen
                              Und wenn Du die Höhlen von NEUWASSER schon gut fandest, dann bin ich gespannt, was Du erst auf den Rest sagen wirst! Viel Spaß weiterhin!
                              Ich habe gerade eben den Teil mit dem Erstkontakt gelesen und fand diesen sehr spannend und das kleine kurze Raumgefecht davor war auch super.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X