Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buch Tipps zu Military SciFi

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buch Tipps zu Military SciFi

    Hallo Leute

    Mittlerweile bin ich bei den letzten 2 Büchern von Honor Harrington von David Weber angekommen. Die Nimue Alban - Reihe von David Weber habe ich bis zu den letzten Veröffentlichten Büchern ebenfalls durch (will mir die 2 erschienenen noch etwas aufsparen, wenns geht. Auch wenn ich es kaum erwarten kann).

    Aber leider wird es so langsam Zappenduster mit Lesestoff für 2016. Also Leute, wenn ihr mir Tipps zu Autoren/Büchern, gerne auch Reihen zu Military SciFi habt, dann bitte, bitte her damit.

    Was mich auch noch Interessieren könnte sind Bücher/Romane die den III Weltkrieg behandeln (aber keine Postapokalypse, sondern beginn und während des III Weltkrieges). Gerne auch Alternative Zeitlinien.


    Gruss Gsicht

  • #2
    Hallo Gsicht

    Hab Dir hier ein paar Tips.

    Jack Campbell ==> Die verschollene Flotte / Die verlorenen Sterne (beides Reihen)
    Mike Resnick ==> Wilson Cole (Reihe)
    Chris Bunch ==> Die Sten Chroniken / Die verlorene Legion (beides Reihen)

    oder Military SciFi aus Deutschland ?

    Stefan Burban ==> Der Ruul-Konflikt / Das gefallene Imperium (beides Reihen)
    Dirk van dem Boom ==> Die Tentakel-Reihe

    ev. von Dirk noch die "Kaiserkrieger"

    Ich hoffe du findest etwas was dir zu sagt.

    LG

    Kommentar


    • #3
      Zitat von adikil Beitrag anzeigen
      Stefan Burban ==> Der Ruul-Konflikt / Das gefallene Imperium (beides Reihen)
      Die beiden Reihen lese ich aktuell auch und mir gefallen diese sehr gut, beide Reihen sind jedoch noch nicht abgeschlosssen. Weitere Informationen zu den Büchern findest du auch hier im Unterforum.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Geschicht.

        3 Weltkrieg.

        Team Yankee Harrold Coyle

        Im Sturm von Tom Clancy



        Direkt keine Militäry Scifi aber doch mit vielen Elementen,

        Dan Simmons die Hyperion Gesänge.


        Klassiker des Genres.

        Haldemann der Ewige Krieg.

        Niven/Porunelle. Der Splitter im Auge Gottes.

        Kommentar


        • #5
          http://www.scifi-forum.de/off-topic/...e-fiction.html

          http://www.scifi-forum.de/off-topic/...litary-sf.html
          This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
          "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
          Yossarian Lives!

          Kommentar


          • #6
            Buchreihen mit Military-SciFi die bisher noch nicht erwähnt wurden(auch nicht in den Links von Zocktan) lauten:
            Ender's Game-Das große Spiel von Orson Scott Card
            https://de.wikipedia.org/wiki/Das_gr...iel_%28Buch%29

            wahrscheinlich alle Romane aus dem Halo(Videospiel)-Universum dürften ganuso gut mit Militär vollgestopft sein
            Halo - Halopedia - Wikia (unter Literatur)

            Ansonsten wäre noch Sternenfaust zu erwähnen. Ist eine ehemalige deutschsprachige Romanheftreihe, die mittlerweile nur noch bei wenigen Händlern komplett erhältlich sein dürften.
            https://de.wikipedia.org/wiki/Sternenfaust

            Ret'urcye mhi

            Iker Tao-Anu
            Jor-El:
            "
            What if a child dreamed of becoming something other than what society had intended for him or her?
            What if a child aspired to something greater
            ?"

            Kommentar


            • #7
              John Ringo = Legacy of the Aldenata (deutsch: Invasion) insg. 12 Bücher mit Spin off, Troy Rising (deutsch: Planetenkrieg)

              Kommentar


              • #8
                Hallo Leute

                Vielen lieben dank für die Tipps. Habt mir schon sehr geholfen damit.

                @Grecko

                Auch Dir danke, aber die Invasions-Reihe habe ich schon einige Jahre durch (hatte mir sehr gut gefallen).
                Planetenkrieg hab ich auch alle 3 Bücher durch (die ersten 2 Bände waren super, der letzte Band war allerdings nur noch eine Abrechnung mit der Südamerikanischen Bevölkerung. Mir kam es äusserst Rassistisch vor. Deshalb ist John Ringo bei mir unten durch. Auch wegen seiner Arroganz, dass nur er gute und richtige SciFi schreiben könnte. Der Kerl hat echt einen an der Waffel. Schade, denn die Invasion war wirklich richtig Klasse gewesen.)

                Kommentar


                • #9
                  Was mir noch einfällt zu dem Thema "Military SF" wäre a) Horst Ansorge: Raumkundschafter Katman und b) Alexander Kröger: Die Engel in den grünen Kugeln. Beide Bücher sind in der Spätzeit der DDR erschienen und sollten antiquarisch auch noch erhältlich sein.
                  Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
                  (Dr. Samuel Johnson)

                  Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X