Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Buchbesprechung] Tom Clancy: Im Zeichen des Drachen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Buchbesprechung] Tom Clancy: Im Zeichen des Drachen

    ..hinzugefügt!
    6
    Ausgezeichnet
    33.33%
    2
    Gut
    0.00%
    0
    Mittelmässig
    33.33%
    2
    Unterdurchschnittlich
    16.67%
    1
    Sehr schlecht
    16.67%
    1
    Recht darf nie Unrecht weichen.

  • #2
    [Buchbesprechung]Tom Clancy:In den Faänge des Drachen (o.ä.)

    Wer kennt das Buch?
    Ist ca.1 Jahr alt und hat 1200 Seite.
    Kleingeschrieben.
    ic hbinn grad auc hseite 200
    leist das nochjemand oder kennt es jemand?

    Kommentar


    • #3
      Solltest du das Buch "Im Zeichen des Drachen" (engl. The Bear and the Dragon) meinen, so kenne ich es.

      Das handelt von Russen, Chinesen und einem äußerst gereitzten Präsident Jack Ryan. Mehr will ich dir jetzt eigentlich nicht verraten, gerade bei diesen spannenden Romanen sind Spoiler zu schade....

      IMO ist dieses Buch sehr unterhaltsam geschrieben, wenn es auch nicht an die Klasse von z.B. Befehl von Oben(Executive Orders) oder Ehrenschuld (debt of Honor) heranreicht. Freu dich schonmal auf den Schluß.

      Ansonsten ist dieses Thema glaube ich schon einmal im Thread Tom Clancy: wer liest seine Bücher? angesprochen worden. Vielleich findest Du dort noch einige interessante Anmerkungen?
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Ja
        dass buch mein ich.

        Kommentar


        • #5
          vermutlich hat sich das eh schon erledigt, oder?
          Aber ja cih habe es gelesen!

          Ich finde das es das schlechteste Buch von ihm ist!
          Irgendwie läuft alles viel zu glatt für die Amis!

          Normal gönnt Clancy den gegnern auch mal nen Punktgewinn, aber in dem Buch.....

          Der beste Clancy ist meiner Meinung nach Gnadenlos!

          Das ist das Buch, in dem aus Kelly Clark wird, weil er auf Dealer Jagt macht!
          Cu

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Bernd
            vermutlich hat sich das eh schon erledigt, oder?
            Aber ja cih habe es gelesen!

            Ich finde das es das schlechteste Buch von ihm ist!
            Irgendwie läuft alles viel zu glatt für die Amis!

            Normal gönnt Clancy den gegnern auch mal nen Punktgewinn, aber in dem Buch.....

            Der beste Clancy ist meiner Meinung nach Gnadenlos!

            Das ist das Buch, in dem aus Kelly Clark wird, weil er auf Dealer Jagt macht!
            Cu
            Ich habe es gerade zu Ende gelesen und finde es klasse. Das einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass es noch keinen direkten "Ryan"-Nachfolger gibt.
            Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
            Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
            Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bernd
              vermutlich hat sich das eh schon erledigt, oder?
              Aber ja cih habe es gelesen!

              Ich finde das es das schlechteste Buch von ihm ist!
              Irgendwie läuft alles viel zu glatt für die Amis!

              Normal gönnt Clancy den gegnern auch mal nen Punktgewinn, aber in dem Buch.....
              Du hast wohl den Roman noch nicht gelesen in dem Ryans Sohn und zwei seiner Vettern auf Attentäterjagd gehen. DAS ist mal ein echt schlechter Clancy gewesen, dagegen sind Netforce und Co noch direkt Hochliteratur

              Der beste Clancy ist meiner Meinung nach Gnadenlos!

              Das ist das Buch, in dem aus Kelly Clark wird, weil er auf Dealer Jagt macht!
              Cu
              Ich finde ja eigentlich das Buch "Red Storm Rising" (im Sturm) am allerbesten, danach dann Ehrenschuld, Roter Oktober und Gnadenlos etwa gleichauf...


              @matrix, für nächstes Jahr ist ja ein neues Buch angekündigt... allerdings befürchte ich schon fast, dass es wieder eines mit Jack Jr werden wird. Was heissen dürfte, dass ich dann "raus" bin, das wäre in dem Fall mit Sicherheit mein letzter Clancy... gibt nunmal auch andere nette Autoren
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar

              Lädt...
              X