Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Fan-Fic] Star Trek : Redstar

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Fan-Fic] Star Trek : Redstar

    Hallo Leute bevor ich diese Geschihte richtig beginne zu schreiben würde ich gerne eure meinung zum Anfang dieser Geschichte hören :

    Star Trek : Redstar :
    Computerlogbuch der USS Redstar
    Captain Tuvok
    Erst Eintrag
    Sternzeit : 423,873

    Ich habe soeben mein Erstes Eigenes Kommando erhalten
    und werde meine Aufgabe sogut wie nur möglich erfüllen.
    Wir befinden uns noch auf Utopia Planetia, da die USS
    Redstar noch nicht voll einsatzbereit ist.

    ----------------------

    Dies Schiff schien mir wirklich leer zu sein. Auf keinen
    Korridoren war jemand zu sehen. Es war wirklich gespänstisch.
    Doch Tuvok der Vulkanier beeindruckte das garnicht. Er dachte
    kurz nach um das was in den Letzten Zeit
    passierte....

    ------------------
    Rückblende :
    ------------------
    Als die USS Voyager von dem Borgkanal in den Alpha Quadrant
    flog und von eine ganzen Flotte Förderationsschiffen zur Erde
    eskortiert wurde, war hellfe Freude auf der Voyager zu spüren.

    Captain Janeway ging ein paar Schritte zu den Sicherheitschef
    und sagte :
    "Na Mister Tuvok, freuen Sie sich nicht auch wieder zu Hause zu sein ?", dabei
    umarmte der Captain Tuvok ganz fest.

    Tom Parris ,der Steuerman, blickte zu Tuvok und Janeway
    " Hey Tuvok, was werden Sie jetzt machen wenn Sie nach Hauser kommen ? Machen Sie erstmal
    richtig großen Urlaub ?"

    "Negativ, Mister Parris. Ich werde aus der Sternenflotte austreten."

    Alle auf der Brücke waren erstart. Sie haben 7Jahre auf der
    Voyager gelebt, das Schiff als ihr zu Hause akzeptiert, sie
    wurden zu einer Familie. Dochj nun will einer der Famile
    ganz Schluß machen ? Janeways freuden Tränen wurden nun zu
    Trauertränen und umarmte Tuvok fester.
    "Wieso Mister Tuvok Sie waren mir stets mein Bester Freund.", während
    janeyway die ausprach lief ihr eine Träne vom Gesicht.

    Tuvok befreite sich nun von Janeways umklammerung und erklärte :
    " Ich war 7 Jahre von meiner Eigenen Famile getrennt.
    Nun möchte ich Logischerweise meine Zeit bei ihnen
    Verbringen. CAptain Sie waren mir stets ein guter Freund,
    doch ich habe auch noch andere Pflichten, die die ich nicht
    erfüllen konnte. Meine Kinder sind bestimmt schon
    groß."

    Janeway verstand und die andern auch. Doch nun waren Sie bei der Erde angekommen.

    2 Jahr später......

    Rauch zog durch das ganze Land. Rötlicher Staub. Felsigelandschaft war zu sehen. Ein Gipfel
    wo eine Hütte drauf stand. In der Hütte saß eine Famile beim Abendessen. Es waren Vulkanier.
    Tuvok, seine frau und seine Kinder. Sie führten gerade ein Vulkanisches gespräch als
    eine Computer Stimme folgendes von sich verlauten ließ :
    " Subraum verbindung von Admiral Janeway."

    Tuvok stand auf und ging in ein Neben Zimmer. Er setzte sich und antwortete dem Computer :
    " Verbindung aufbauen."

    Nun erschien das Gesicht des Admirals. Janeway seine Frühere Komandantin.

    "Mr.Tuvok, schön Sie zu sehen. Nach so langer Zeit sollten wir uns mal wieder treffen
    oder was meinen Sie ?"

    "Ja, natürlich könnten wir. Aber aus ihrer Mimig kann ich ersehen das sie nich aus Privaten intresse mit
    mir kommuniziern. Es belastet Sie sicher etwas."

    "Gut gesehen Tuvok. Sie sind immer noch der gleiche alte Fuhs wie Früher. Nun ja,
    die Sternenflotte hat ein Neues Schiff gebaut. Eine weiterentwicklung der Defiant Klasse.
    Es ist momentan das Bestentwicklete kleine Raumschiff. Dieses neue Schiff mit dem Namen
    USS Redstar, ist nicht wie die alte Defiant Klasse. In diesen Schiff sind richtige einzelne Quartiere.
    Holodecks etc. Das Schiff ist etwas größe als sein Vorgänger. Daher wollte ich Sie fragen ob Sie nicht der
    Captain des Schiffes sein wollen."

    " Nun, ich weiß noch nicht."

    " Ich weiß sie sind nicht mehr in der Sternenflotte, aber wenn sie wieder eintreten werden sie
    automatisch zum Captain befördert. Auserdem soll die Redstar eine wichtige und nicht ungefährliche
    Mission durchführen. Sie soll nämlich zu einen Ausenposten des Dominions fliegen und Sie müssten mit
    ihnen Verhandeln. Im Gama Quadranten wurde nämlich etwas sehr ernstes endeckt. Was nicht nur uns sondern auch dem
    Dominion angst macht. Es handelt sich um Spezies 8-4-7-2."

    Tuvok nickte und verstand. Er willigte ein und wurde nun so zum Captain des USS Redstar.

    ---------------------
    Rückblende Ende
    ---------------------
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Ich kann dir nur das Gleiche wie bei deinen anderen Fics sagen:

    Die Idee ist interessant, aber bitte achte darauf was du schreibst. Diese vielen Schlampigkeitstippfehler stören den Lesefluss total. Wenn du mehr Leser gewinnen willst, solltest du versuchen so etwas zu vermeiden.

    Daher mein Tipp: schreib es im Word, lass die Rechtschreibprüfung drüber rennen, und dann kopier es ins Forum.

    Grüße,
    Nerys
    Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

    Kommentar

    Lädt...
    X