Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Story goes on... U.S.S. Freedom B -Eröffnungsthread-

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Story goes on... U.S.S. Freedom B -Eröffnungsthread-

    U.S.S. Freedom – Im Zentrum der Galaxy


    The Story goes on...

    Nach fast einem Jahr Pause geht das Abenteuer der U.S.S. Freedom weiter.

    Trailer:

    Nachdem die Freedom den Deltaflyer im Betaquadranten zurücklassen musste, macht sich die Besatzung des Shuttles auf die Suche nach einer neuen Welt, da der Rückweg in den Alphaquadranten als unmöglich scheint. Auf dem Weg zu einem rettenden Klasse M Planeten mit nur noch einem begrenzten Vorrat an Sauerstoff trifft die Restbestatzung auf einen geheimnissvollen in Nebel gehüllten Mond, der sich zu ihrer Überraschung zum Zentrum der Galaxy bewegt. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten gelingt es der Besatzung das Geheimniss des Mondes zu entschlüsseln. Tief im Inneren des Mondes existiert eine Welt einer hochentwickelten jedoch toten Zivilisation, die durch ihr Machtbestreben, das Universum zu beherrschen, ihre eigene Zerstörung und ebenso das der ihnen bekannten Galaxy einleiteten. Je tiefer die Besatzungsmitglieder in die Geheimnisse des Mondes und der fremden Technologie eindringen, umsomehr wird Ihnen klar, dass nur sie in der Lage sind, das Universum zu retten. Der Mond bleibt jedoch nicht unverbogen, sodass sie neben alten und neuen Feinden auch neue Freunde finden. Weit im Inneren des Mondes machen Sie eine freudige Entdeckung... ein neues Schiff... die U.S.S. Freedom B.

    _________________________________________


    Die Rahmenhandlung ist sehr einfach, aber es lassen sich viele Kapitel in dieser Geschichte einbringen. Die Kapitel sollen in sich geschlossene Folgen ohne grosse handlungsübergreifende Stories werden. Natürlich soll dabei ein Entwickeln der Figuren und ein Entwickeln des Ziels der Rahmenhandlung möglich sein. Vorerst ist diese Geschichte als FSG geplant, die allmählichen Rollenspielcharakter annehmen soll. Dabei ist es mir wichtig das die Posts den Leser dazu animieren sollen sich die Situation bildhaft vorstellen zu können. Das heisst keine einfachen Dialoge, sondern ins Detail beschriebene Situationen. Es ist also die Fantasie gefragt und das Schreiben will gelernt sein. Dabei bin ich gerne behilflich.

    __________________________________________________

    Die Posts werden daher in Zukunft einer kleinen Korrektur unterzogen, um zu verhindern, dass sich Charaktere in den Vordergrund rücken bzw. andere Charaktere verfälscht werden in Art und Weise der Handlungen die Aufgabe der Korrektur wird dabei von jedem einzelnen der Mitglieder wahrgenommen. Jeder der zukünftigen Mitglieder kann sich in das Geschehen einbringen und jeder hat das Recht das Thema eines Kapitels zu bestimmen, dass dann von den zukünftigen Rollenspielern umgesetzt wird. Ein Post pro Woche pro Spieler soll dabei herauskommen.

    Es wird keinen Gamemaster geben. Beschlüsse werden von der Gesamtheit der Mitglieder getragen.

    ________________________________________________

    Wer also Interesse an diesem Konzept hat und sich vorstellen kann bzw. sich zutraut ein anspruchsvolles FSG/RPG mit auf die Beine zu stellen, ist hiermit herzlich von mir eingeladen und kann sich hier im Thread dazu äussern.

    mfg
    X
    Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

  • #2
    Ich hätte interesse *g* Das weisst du ja Xion (Zhardul) Was soll ich machen ?

    Es grüßt Dominion
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

    Kommentar

    Lädt...
    X