Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Habt ihr schon mal was veröffentlicht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habt ihr schon mal was veröffentlicht?

    Hallo

    Bin neue hier und hätte da gleich mal ne Frage. Ich versuche mich auch ab und zu an SciFi Gechichten, aber eher mit mäßigem Erfolg. Viele von euch schreiben ja auch, wie ich sehe. Daher mal ne Frage, habt ihr auch schon mal was veröffentlicht? Also ich mein ich nem Buch oder ner Zeitschrift?

    sir Evenger

  • #2
    Also Science-Fiction habe ich bis jetzt noch nicht veröffentlicht/veröffentlichen können. Ich habe mal an einem Schreib-Wettbewerb teilgenommen, wo ich in die Schlussauswahl gekommen bin. Jene Geschichten (bei mir war es eine Fußball-Persiflage ) sollten angeblich gesammelt in einem Buch erscheinen, weiß aber nicht, was daraus schließlich wirklich geworden ist.

    Sonst habe ich nur mal einen Artikel in der Zeitschrift IKM-News verfasst. Sachlicher Artikel zur neuen IKM-Homepage. War recht leicht, dort rein zu kommen, da ich auch der einzige Redakteur der Zeitschrift bin.
    Achja, in den Jahresabschlussberichten unserer Schule waren auch zwei Texte von mir drinnen. Ein Bericht und ein kreativer Text zum Thema "Euro".

    Aber in einem Medium mit wirklich großer Reichweite habe ich noch nichts veröffentlicht.

    Kommentar


    • #3
      Hi

      Vielleicht sollte man mal an nem Wettbewerb teilnehmen. Da gibt es ja ne Menge von. Hab auch irgendwo gelesen, dass es bei ebay Möglichkeiten gibt seine Geschichte als Buch zu veröffentlichen.

      Hab mich da mal etwas umgesehen bei ebay. Da gibts es tatsächlich Angebote, aber einige sind dann doch etwas teuer

      http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...e=STRK:MESE:IT

      http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...e=STRK:MEWA:IT

      http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...e=STRK:MEWA:IT

      sirevenger
      Zuletzt geändert von sirevenger; 22.01.2005, 10:48.

      Kommentar


      • #4
        Von diesen "Angeboten" würde ich die Finger lassen , die meisen sind nicht sehr seriös. Ich hab vor Jahren einmal ne Kurzgeschichte im John Sinclar Heft veröffentlichen können, ging sogar auf anhieb. Ansonsten ist es wahnsinnig schwierig etwas publik zu machen , manche Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichen Lesergeschichten und so haben ja auch einige große Schriftsteller angefangen. Aber ansonsten gibt es eigentlich nur noch die Möglichkeit sich eine Druckerei zu suchen und die Buchläden abzuklappern , ob sie dein Buch verkaufen würden. Einige machen das.

        noch viel Glück
        die Feder ist mächtiger als das Schwert
        Solina Sara´s House of Poetry
        Lyrik´s von Solina Sara

        Kommentar


        • #5
          Ich habe in einem anderen Forum schon mal angefangen, eine Geschichte zu schreiben und es schreiben auch viele andere Leute mit. Es ist total spannend, was da rauskommt...

          Kommentar


          • #6
            Money

            Ja, ich habe vor etwa drei Jahren mal mit einem Verlag gesprochen.
            Die waren zwar bereit, meine Werke zu produzieren, aber es hätt mich 10 Riesen gekostet.

            Allerdings ist es mit FanFiction so ne Sache.
            Zu Geld machen kann man die eigentlich nicht, da Star Trek Eigentum der Paramount Company ist.

            Wenn man nun eine eigene Star Trek FanFiction schreibt und dann professionell veröffentlicht, dann wäre das rechtlich ein Verstoß gegen das Urheberrecht.
            Das ist das Problem

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Yoko
              Die waren zwar bereit, meine Werke zu produzieren, aber es hätt mich 10 Riesen gekostet.
              Es gibt ja diese Books On Demand Verlage, die veroeffentlichen natuerlich alles, weil der Autor dafuer zahlt. Aber das lohnt sich nicht, die machen kaum Werbung und geben sich auch keine richtige Muehe, die Buecher zu vertreiben.

              Allerdings ist es mit FanFiction so ne Sache.
              Zu Geld machen kann man die eigentlich nicht, da Star Trek Eigentum der Paramount Company ist.
              FanFiction kann man wohl am besten im Internet veroeffentlichen. Da hat man noch die besten Chancen, dass es jemand liest.

              Wenn man nun eine eigene Star Trek FanFiction schreibt und dann professionell veröffentlicht, dann wäre das rechtlich ein Verstoß gegen das Urheberrecht.
              Das ist das Problem
              Wenn diejenigen, die das Urheberrecht besitzen die Veroeffentlichung genehmigen, dann geht das sicher. Die ganzen Romane zu Star Trek, Star Wars und dergleichen werden ja auch von diversen Autoren verfasst.
              Die sind zum Teil auch nicht immer so super toll zu lesen und manche Fan Fiction ist sogar bestimmt viel besser (und besser recherchiert) als das, was bekannte Autoren manchmal aufs Papier bringen. Da hab ich vom vielen Augen Verdrehen schon hin und wieder Sehstoerungen bekommen.

              Was das Veroeffentlichen angeht, so habe ich bisher nur zwei Kurzgeschichten in einem Schreibforum veroeffentlicht. Das waren Texte nach vorgegebenen Aufgaben. Keine Sci Fi.

              Kommentar


              • #8
                Jo.
                vor einiger Zeit habe ich drei meiner Werke auf der Website "Storyzone.de" (mit Bindestrich oder nicht?? )
                veröffentlicht. Aber ich bekam nur mäßig Feedback. (1 einziges mal)

                Seitdem ich es direkt auf meiner Seite mache und Bannertauschs mit bekannten FanFics habe, habe ich sogar einige Stammleser.

                Kommentar

                Lädt...
                X