Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schreibt ihr FanFictions?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schreibt ihr FanFictions?

    Erstmal hallo,

    ich hoffe einfach das es dieses Thema noch nicht gibt (hab die Suchfunktion benutzt) und das das Thema auch hier rein passt.

    Also, schreibt ihr FanFictions? Wenn ja zu welcher Serie/Person/Buch?

    Ich schreibe Stargate FanFictions und ich lese auch gerne Stargate oder Stargate Atlantis FFs. Farscape lese ich auch gerne, auch wenns da leider nicht soviel gibt.

    Mfg Sammysky
    http://www.benbrowder-online.com/

  • #2
    Wenn, dann schreibe ich Crossover mit "Honor Harrington"-Background - z.B. findest Du hier ein HH/Perry-Rhodan-Crossover.
    Im Moment sitze ich a) an der Fortsetzung obiger Geschichte und b) an einer reinen Honor-Harrington Fanstory. Aber sowas dauert bei mir immer, da aus irgendwelchen Gründen die Geschichten immer so lang werden ...

    (Und zum Glück kann David Weber kein Deutsch - er mag nämlich keine Fanstories zu seinem Universum ...)
    Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
    (Dr. Samuel Johnson)

    Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

    Kommentar


    • #3
      Klingt ja ganz interessant.

      Das kenne ich ja gar nicht, aber man lernt ja nie aus. Vorallem hier nicht.
      http://www.benbrowder-online.com/

      Kommentar


      • #4
        In der Tat. Ich habe ein The Elderscrolls Hörspiel Projekt das sich lose an die Handlung von TES III Morrowind hält, mit dem Namen Aschesturm. 3 Folgen haben wir schon produziert.

        Download hier:Aschesturm

        Nebenbei schreib ich gelegentlich an einer Fanfiction für mein Star Trek Film Projekt "Dusk Of The Federation." Allerdings ist die Geschichte in Englisch, der Film wird aber dann Deutsch gesprochen sein.

        Kommentar


        • #5
          Arbeite momentan an einer Voyagerfanfic. Wird wohl auf die 100 Seiten hinauslaufen, hab momentan knapp unter der Hälfte und schon die 60. Seite angefangen.
          Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

          Kommentar


          • #6
            Ich schreibe, ja.
            Das heißt, ich fange an zu schreiben, und höre dann ziemlich fix nach 5-6 Seiten wieder auf. Ich hatte es mal auf 10 geschafft, aber irgendwie verlässt mich da ziemlich schnell die Lust.

            Bin bei Originalen einfach geduldiger (da können mir dann auch keine Gedanken kommen a la: "Das ist dem Fandom unwürdig. Lösch das lieber wieder" ).
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Und zu welcher Fandom war das, Moogie? Das mit der Lust kenn ich auch. Irgendwann fällt man in so ein Inspirationsloch. Ich hab bei meiner Voyfic eher das Problem, dass ich technisch die absolute Lusche bin und ich Angst habe, dass mich die Trekkies in den Boden stampfen. Hehe, deswegen spielt meine Fic auch auf einem Planeten. Man muss es sich ja selbst nicht schwerer machen.

              Was ich an Fanfiction reizvoll und zugleich schwer finde, ist es, der Charakterisation treu zu bleiben. Man hat einen engeren Spielraum für die Charaktere, was widerum dann ein Vorteil ist, wenn man zu faul ist, einen eigene Person zu kreiren.
              Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

              Kommentar


              • #8
                Ab und zu schreibe ich gerne mal Star Wars Fanfiction, gerade schreibe ich an eine über den alten Jedi-Orden, zwar nicht so ernst gemeint, aber trotzdem ziemlich nett...aber fragt mich nicht ob ich sie hier veröffentliche. *lol*
                *schnarch*

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Sukie Beitrag anzeigen
                  Und zu welcher Fandom war das, Moogie?
                  Oh mehrere Fandoms.
                  Zu Star Wars, zu X, zu Clover, und eine zu einem PC Spiel (die einzige, die ich tatsächlich noch gelegentlich weiter schreibe)
                  Was ich an Fanfiction reizvoll und zugleich schwer finde, ist es, der Charakterisation treu zu bleiben. Man hat einen engeren Spielraum für die Charaktere, was widerum dann ein Vorteil ist, wenn man zu faul ist, einen eigene Person zu kreiren.
                  Ja, das gefällt mir auch.
                  Das ist auch eigentlich der Grund, warum ich überhaupt mit den FFs anfange.
                  Wenn ich schreibe, beginne ich auch meist mit dem Anfang, sondern einer Introspektive um in die Gedanken und Gefühle des Charakters reinzukommen.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Ich schreibe, ja.
                    Das heißt, ich fange an zu schreiben, und höre dann ziemlich fix nach 5-6 Seiten wieder auf. Ich hatte es mal auf 10 geschafft, aber irgendwie verlässt mich da ziemlich schnell die Lust.
                    Das kenne ich auch und dann bin ich meistens am Verzweifeln.... Zur Zeit habe ich z.B. 3 FFs angefangen, schreibe aber im Moment an keiner weiter. Das liegt bei mir manchmal an der Lust, aber meistens daran das mir auf einmal die Ideen ausgehen. Deswegen lass ichs meistens eine Weile auf dem Rechner liegen und schreibe weiter wenn mir wieder was (sinnvolles) einfällt.

                    Mit den technischen Dingen komme ich auch nicht klar, aber da versuche ich das auch zu meiden und konzentriere mich lieber auf einen (oder mehrere) Charaktere.
                    http://www.benbrowder-online.com/

                    Kommentar


                    • #11
                      Das Liegenlassen hilft dann aber wirklich. War ja bei meiner FF auch so. Ein halbes Jahr nimmer angeguckt und plötzlich flossen die Ideen
                      Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich schreib derzeit an "The Fall", einer ST-Fanfic mit Crossover-Elementen, wobei ich vor allem Schwierigkeiten habe, den x-mal im Kopf "durchgespielten" Handlungsbogen endlich zu Papier zu bringen. Die Bilder fangen schon an, mich zu verfolgen Wird Zeit, dass ich die erste Staffel abschließe und mich der zweiten widme. Da sind die Wege noch nicht so breit ausgetreten.

                        Desweiteren liegt hier im Forum immer noch (leider ) "Janeway im Spiegel" brach, eine Idee die ich vor längerer Zeit mal hatte und die für den Background meiner Fanfic gewisse Relevanz hat, die ich aber nie fertig bekommen habe.

                        Ansonsten denke ich daran, mal etwas für WH40k zu schreiben. Das Universum fasziniert mich ungemein und ein kurzes Crossover will ich irgendwann mal in meine Fanfic einbauen. Aber das hat Zeit.

                        SW tangiere ich im Moment am Rande, zum Thema Fantasy hab ich lange nichts mehr versucht, dabei böte sich mir als WoW-Zocker doch eine Story an, die sich um meinen Charakter (einen Tauren-Druiden, wens interessiert) dreht. Aber erstmal nimmt mich ST voll in Beschlag. Und das ist auch gut so!

                        Kommentar


                        • #13
                          Wieso schreibst du die Janewaystory nicht weiter? Nicht genug Resonsanz!
                          Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                          Kommentar


                          • #14
                            Das wird jetzt in einem anderen Forum auch gefordert, weil ich mehrmals Anspielungen gemacht habe, die sich auf den von mir gedachten Ausgang der Geschichte beziehen. Also werd ich mich garantiert nochmal dransetzen, versprochen. Aber das "Wann" ist eben die Frage...

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich schreib eigentlich weniger FanFic, etwas BattleTech hie und da, aber im Mom bin ich mehr dran mir ein eigenes Universum für meine SciFi Stroys auszuarbeiten.

                              @ Eagleeye
                              keine Bange, so wie ich DWs Aussage zu dem Thema verstanden habe gibt er sich in der Regel grosse Mühe in die andere Richtung zu sehen.
                              Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                              - Florance Ambrose

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X