Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vereinte Föderation der Planeten- wie geht es weiter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vereinte Föderation der Planeten- wie geht es weiter?

    Schade dass keine Fortsetzung nach Nemesis mehr gedreht wurde, wie es weiter geht mit Voyager,Enterprise,DS9 und co!
    Also eröffne ich hier dieses Thema für alle, die gerne ein paar posts oder ne Geschichte schreiben wollen, wie es mit Star Trek nach 2380 weiter geht!

    Schreibt einfach so eine Story wie die Handlungen von Armada 1 und 2, Star Trek Legacy oder ähnlichem!
    Star Trek braucht eure Ideen!
    Ich werde auch mein Glück versuchen !

  • #2
    Die Romanreihe "Star Trek - Titan" führt das doch recht interessant weiter - nur so als Info

    Kommentar


    • #3
      Naja ich dachte da mehr an so eine eigene/andere/neue Version.......

      wo kann man star trek romane wie diese titan reihe kaufen?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von USS Relativity Beitrag anzeigen
        Naja ich dachte da mehr an so eine eigene/andere/neue Version.......

        wo kann man star trek romane wie diese titan reihe kaufen?
        Beim Buchhändler Deines Vertrauens oder bei Amazon.
        Depend upon it, sir, when a man knows he is to be hanged in a fortnight, it concentrates his mind wonderfully.
        (Dr. Samuel Johnson)

        Main problem with troubleshooting is: trouble shoots back (Quelle: Google+)

        Kommentar


        • #5
          O.K. ich guck mal rein

          Kommentar


          • #6
            Hm, ich schreibe ja gerade an Iphimedia. Um mal kurz darzustellen wie die Situation ist:

            Die Borg haben es geschafft sich mithilfe eines modifizierten Omega-Mleküls selbst zu vernichten. Die Romulaner und Föderation stehen kurz vor einem zusammenschluss. Die UFP und Klingonen stehen am Rande eines Krieges. Die Cardies und die Föd stehen sich nicht sonderlich nahe. Die Nonhumanoide Allianz (Gorn, Tholianer, Talaxianer, Lissepianer) hat keinen Kontakt zu anderen Völkern, außer den Tzenkethi und Suliban. Die Tzenkethi befinden sich im Krieg mit den Suliban, treiben Handel mit den Cardies und haben keinen Kontakt zur Föderation. Die Cardassianer und Klingonen haben eine Allianz.

            Kommentar


            • #7
              Genau, guter Ansatz!
              Ich habe auch immer gedacht, dass die Romulaner viel mehr zur Föd. passen würden als die Klingonen!

              gibt es Spezies 8472 noch?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von USS Relativity Beitrag anzeigen
                Genau, guter Ansatz!
                Ich habe auch immer gedacht, dass die Romulaner viel mehr zur Föd. passen würden als die Klingonen!

                gibt es Spezies 8472 noch?
                Solange der fluide Raum existiert, dürfte Spezies 8472 nicht klein zu bekommen sein.
                Geht man mal davon aus, dass der fluide Raum parallel zum Universum existiert und die gleiche Ausdehnung besitzt, kann es theoretisch von 8472 ziemlich viel geben... vielleicht Trilliarden.
                Ich gehe großzügigerweise nur von Billionen Individuen und einstellige Milliardenzahl an Raumschiffen aus.
                Mein Profil bei Memory Alpha
                Treknology-Wiki

                Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                Kommentar


                • #9
                  Spezies 8472 kommt in meiner FF nicht vor, aber, um mal zu theoretisieren, ja.

                  Kommentar


                  • #10
                    Und wie geht des Krieg zwischen klingonen,cardassianer und föd,romulanern weiter?

                    die borg sind komplett ausgelöscht?
                    durch das omega molekül?
                    aaah , so wie nach armada 1?

                    Kommentar


                    • #11
                      Armada 1 kenn ich nicht.

                      Nachdem was bei mir vorkommt haben sie am Omega-Molekül rumgefuchtelt, dadurch ist das Ding explodiert und es entstand ein Positroneneindämmungsfeld im Deltaquadranten.

                      Die Romulaner befinden sich gar nicht im Krieg^^

                      Was das anbetrifft: Die Klingonen und Cardis haben nachher Krieg mit der Föd. Ach ja, die wieder gegründete Maquis-Hegemonie hat außerdem Krieg mit Föd und den Cardies. Nachher hört der Krieg mit den Maquis auf (Föd-seitig) bevor er richtig anfängt, und die Maquis verbinden sich mit Föd und Romulanern um die Cardis+Klingonen in den A* zu treten . Nachher handelt Cardassia mit den anderen einen Friedensvertrag aus, aber die Klingonen kämpfen munter weiter gegen die Föd, Rommies und Maquis. Nachher bewirkt ein Machtwechsel im Hohen Rat auch das Kriegsende bei den Klingonen. Das wird so ca. in Staffel 4 von Iphimedia sein, damit die Iphimedia nachher die Große Magellansche Wolke anfliegen kann

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Friedebarth Beitrag anzeigen
                        Armada 1 kenn ich nicht.

                        Nachdem was bei mir vorkommt haben sie am Omega-Molekül rumgefuchtelt, dadurch ist das Ding explodiert und es entstand ein Positroneneindämmungsfeld im Deltaquadranten.
                        Du weiß schon, dass du damit alle Völker des Delta-Quadrant zum Tode verurteilt hast?

                        Hier ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl:
                        -> Betastrahlung ? Wikipedia

                        Ein Positroneneindämmungsfeld würde langfristig gesehen die Kernfusion sämtlicher Sterne stoppen, da die Umwandlung von Protonen in Neutronen nur durch Positronaussendung funktioniert.
                        Mein Profil bei Memory Alpha
                        Treknology-Wiki

                        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                        Kommentar


                        • #13
                          Ääh, ich wusste doch warum ich da eigentlich "Positrino" drinstehen hatte.

                          Darauf basieren die Borg-Implantate...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Friedebarth Beitrag anzeigen
                            Ääh, ich wusste doch warum ich da eigentlich "Positrino" drinstehen hatte.

                            Darauf basieren die Borg-Implantate...
                            Aber nicht im Canon

                            Ich baue meine Fan-Fiction-Storie nur auf kanonische und wissenschaftliche Fakten auf.

                            Eine Omega-Explosion hätte für sich genommen keine so schlimme Auswirkung, aber eine Kettenreaktion mehrerer Moleküle würde FTL-Flüge im Umkreis von 25.000 Lj unmöglich machen.
                            Mein Profil bei Memory Alpha
                            Treknology-Wiki

                            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Friedebarth Beitrag anzeigen
                              Nachdem was bei mir vorkommt haben sie am Omega-Molekül rumgefuchtelt, dadurch ist das Ding explodiert und es entstand ein Positroneneindämmungsfeld im Deltaquadranten.
                              Das Thema Borg ist mit der "Star Trek: Destiny"-Trilogie, in der die drei Captains Picard, Riker und Ezri Dax in der Post-Nemesis-Ära gemeinsam agieren, längst durch. In "Destiny" überrennen die Borg die Föderation, Romulaner und Klingonen, und es gibt auch bereits einen Nachfolgeband "A Singular Destiny", der das Aufkehren der Scherben nach der Borg-Invasion beschreibt.

                              Zitat von Friedebarth Beitrag anzeigen
                              Ääh, ich wusste doch warum ich da eigentlich "Positrino" drinstehen hatte. Darauf basieren die Borg-Implantate...
                              Also bitte keine neuen Teilchen in den Teilchen-Zoo von Star Trek einführen, siehe : http://www.scifi-forum.de/science-fi...star-trek.html
                              Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                              Aber nicht im Canon Ich baue meine Fan-Fiction-Storie nur auf kanonische und wissenschaftliche Fakten auf.
                              Sehe ich genauso. Wobei ein Bündnis zwischen Föderation und Romulanern sowohl möglich und auch sehr interessant wäre. Interessant ist auch, was mit dem Machtvakuum im Deltaquadranten passiert.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X