Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"The Romulan War" - Die Trilogie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "The Romulan War" - Die Trilogie

    Hallo!

    Nachdem ich nun mit meinem Fan-Fiction-Projekt "The Romulan War" nach ungefähr eineinhalb Jahren fertig bin, möchte ich das Ergebnis - 3 Kurzromane - auch hier präsentieren.

    Wie sich das Projekt entwickelt hat, könnt in diesem Thread hier nachlesen:
    http://www.scifi-forum.de/science-fi...n-projekt.html

    Nun aber zum Endergebnis: Auf meiner Projekthomepage
    The Romulan War - Ein Fan-Projekt
    befinden sich nun "Trailer" zu den drei Kapiteln, also Videos mit einer Länge von 8 bis 15 Minuten, die einen Überblick über die Handlung geben. Diese habe ich zuerst erstellt und dienten mir für die drei Kurzromane als eine Art Storyboard. Daher weichen die Romane an manchen Stellen auch vom Inhalt des Videos ab.

    Alle drei Romane zum Thema "Romulanischer Krieg", der bekanntlich lt. Spock in der TOS-Folge "Spock unter Verdacht"/"Balance of Terror" ungefähr 100 Jahre vor der Folge stattgefunden haben soll, also genau in jener Zeit, in der die Enterprise NX-01 ihre Abenteuer erlebte, gibt es hier zum Download. Die Geschichte, die in der vierten und letzten Staffel von "Enterprise" angefangen wurde, brachte ich nun mit meinem Projekt zu Ende:


    Kapitel 1: Starbase Alpha

    http://startrek.heimat.eu/pages_rw/rw_kapitel1.pdf
    Erstellt: Anfang/Mitte 2008
    Thema: Beginn des Krieges (Jahr 2156)
    Umfang: 74 Seiten

    Kapitel 2: The Spring of Fire

    http://startrek.heimat.eu/pages_rw/rw_kapitel2.pdf
    Erstellt: Ende 2008
    Thema: Wendepunkt des Krieges (Jahr 2159)
    Umfang: 86 Seiten

    Kapitel 3: The Battle of Cheron

    http://startrek.heimat.eu/pages_rw/rw_kapitel3.pdf
    Erstellt: Anfang/Mitte 2009
    Thema: Ende des Krieges (Jahr 2160)
    Umfang: 143 Seiten


    Ich habe bei all meinen Romanen sehr viele Referenzen zu den Star Trek-Serien und -Filmen eingebaut. Es gibt also für die Fans jede Menge zu entdecken. Ich wünsche euch viel Freude mit den Geschichten.

    Noch eine Anmerkung an die Leser der offiziellen Enterprise-Romane von Pocket Books: Die dort erzählte Handlung ist nicht Teil meiner Geschichten und nimmt nicht darauf Rücksicht. Vor allem der Umgang mit dem Serienfinale "These are the voyages" ist bei meinen Geschichten (bzw. in Kapitel 3) ein komplett anderer.
    Zuletzt geändert von cybertrek; 19.11.2012, 13:56. Grund: Aktualisierung auf Wunsch von MFB

  • #2
    Hat sich schon wer überwunden und in die Kapitel reingestöbert? Wenn ja, würde ich mich über Rückmeldungen freuen, wie euch die Geschichte gefällt. Feedbacks sind immer willkommen!

    Kommentar


    • #3
      Ich habe mir nur die Trailer angesehen, aber die haben mir sehr gut gefallen. Die Geschichten dazu habe ich nicht gelesen, dennoch denke ich, dass sie gut sind.
      Über den Film kann ich nichts negatives berichten, also ein guter Film. Wobei der Ton nicht sehr herausragend ist.

      Nunja ich hab nicht sehr viel geschrieben und hab nicht einmal den Roman gelesen, dennoch hoffe ich, dass es hilfreich war.

      Kommentar


      • #4
        Habe die ersten beiden Kapitel schon vor ein paar Monaten gelesen. Ich fand sie ganz gut und Story spannend und fesselnd erzählt. Man kann sicher noch ein paar Feinheiten im Stil verbessern (ohne dass ich jetzt noch Beispiele weiss). Das 3. Kapitel werden ich mir auch noch genehmigen (gleich mal ausdrucken).

        Auch die Trailer sind gut - Respekt vor der Arbeit, die das sicher drin steckt.

        Mach weiter so.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von zero1000 Beitrag anzeigen
          Man kann sicher noch ein paar Feinheiten im Stil verbessern (ohne dass ich jetzt noch Beispiele weiss).
          Nun, ein Stilmittel von mir, das ich bewusst einsetze und sicher nicht jedermanns Sache ist, sind wohl die langen, verschachtelten Sätze. Mach' ich gerne, um ein paar Zusatzinfos oder ironische Anmerkungen so nebenbei reinzubringen.

          Bin schon gespannt, wir dir das dritten Kapitel gefallen wird.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
            Nun, ein Stilmittel von mir, das ich bewusst einsetze und sicher nicht jedermanns Sache ist, sind wohl die langen, verschachtelten Sätze. Mach' ich gerne, um ein paar Zusatzinfos oder ironische Anmerkungen so nebenbei reinzubringen.
            Ich habe die drei Kapitel jetzt auch gelesen und muss sagen, das ist das Beste, was ich je von Star Trek gelesen habe . Wirklich vom Allerfeinsten, die Story und ihre Umsetzung, Du hast ein Riesentalent für so was, .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
              Ich habe die drei Kapitel jetzt auch gelesen und muss sagen, das ist das Beste, was ich je von Star Trek gelesen habe . Wirklich vom Allerfeinsten, die Story und ihre Umsetzung, Du hast ein Riesentalent für so was, .
              Wow, schon durch mit allem? Das ging ja jetzt richtig flott!

              Vielen Dank für das wirklich große Kompliment. Das hört man natürlich gerne!

              Gibt's noch konkrete Anmerkungen? Also betreffend ein paar spezielle Auffälligkeiten oder den allgemeinen Stil betreffend? Gab's was, das ganz besonders gut gelungen ist bzw. was, das eher hätte anders besser gewesen wäre?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                Gibt's noch konkrete Anmerkungen? Also betreffend ein paar spezielle Auffälligkeiten oder den allgemeinen Stil betreffend? Gab's was, das ganz besonders gut gelungen ist bzw. was, das eher hätte anders besser gewesen wäre?
                Also, aus meiner Sicht gibts nichts Negatives anzumerken. So weit ich es beurteilen kann, könntest Du professioneller Schriftsteller werden .

                Das Wesentliche ist halt, dass es sehr interessant und unterhaltsam geschrieben ist.

                Kleinigkeiten wie Wortwiederholungen der Form
                Offenbar traf es einen seiner Peiniger, denn dieser trat offenbar angewidert zurück
                (erste Seite des dritten Kapitels) würde ein sorgfältiger Lektor auch anmerken, das ist bei den ganz großen und bekannten Schriftstellern aber auch nicht anders.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                  Kleinigkeiten wie Wortwiederholungen der Form
                  (erste Seite des dritten Kapitels) würde ein sorgfältiger Lektor auch anmerken, das ist bei den ganz großen und bekannten Schriftstellern aber auch nicht viel anders.
                  Ah ja, habe ich beim Korrekturlesen übersehen. Danke, werde ich gleich mal ausbessern und die verbesserte Variante auf den Server legen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein paar kleinere Tippfehler sich schon noch drin

                    "Dies lies Archer hellhörig werden: " (Seite zehn unten, drittes Kapitel)
                    "nicht unähnlich denen Falten" (Seite 11, drittes Kapitel)

                    Was ich noch sagen kann, ist, man merkt beim Lesen auch ein überragendes Star Trek Wissen, besonders auch in kleinen Details, wie z.B. auch Seite 1 unten "Dilithium, Platin, Pergium und Uran". Ich meine, Dilithium kennt "jeder", aber wer käme noch auf die Idee, das Pergium - bekannt aus der Folge "Horta und ihre Kinder" - in diese Aufzählung reinzuschreiben ? .

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                      Ein paar kleinere Tippfehler sich schon noch drin

                      "Dies lies Archer hellhörig werden: " (Seite zehn unten, drittes Kapitel)
                      "nicht unähnlich denen Falten" (Seite 11, drittes Kapitel)
                      Hey, danke für die Hinweise. Meine nächsten Sachen werde ich gleich dir vorab zur Durchsucht schicken, bevor ich sie veröffentliche.

                      PS: Habe jetzt eine neue Version mit ein paar wiederkehrenden Fehlern weniger auf den Server gestellt.

                      Was ich noch sagen kann, ist, man merkt beim Lesen auch ein überragendes Star Trek Wissen, besonders auch in kleinen Details, wie z.B. auch Seite 1 unten "Dilithium, Platin, Pergium und Uran". Ich meine, Dilithium kennt "jeder", aber wer käme noch auf die Idee, das Pergium - bekannt aus der Folge "Horta und ihre Kinder" - in diese Aufzählung reinzuschreiben ? .
                      Ja, ich liebe es, so kleine ST-interne Referenzen einzubauen. Die drei Kapitel strotzen nur vor kleinen Andeutungen. Ich glaube, in Kapitel 3 gelang es sogar besonders gut mit vielen bekannten Personen und Orten. (Auf den Einbau des Bassen-Graben bin ich besonders stolz - inkl. Verbindung mit Muraski 312 aus TOS "The Galileo Seven".)

                      Dilithium war bei Celes II ja aufgelegt, wird ja auch in "Nemesis" am Anfang gesagt, dass Romulus von Celes II Dilithium kaufen will. Mir gefiel die Idee, dass auch andere Sachen, die im ST-Universum bekannt sind, dort abgebaut werden. Zumal werde Platin und Uran genauso wie Pergium ebenfalls auf Janus VI abgebaut. Also sogar eine dreifache Hommage.

                      Zum ersten Kapitel habe ich mal eine Liste gemacht mit allen Anspielungen gemacht. Vielleicht machte ich das auch mal mit den Kapitel 2 und 3.
                      Zuletzt geändert von MFB; 02.10.2009, 18:29.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe gerade Kapitel 1 gelesen.
                        Gefällt mir bisher ganz gut, mein Kompliment.
                        evt. kann ich noch eine etwas nützlichere Kritik anbringen wenn ich die anderen Kapitel gelesen habe.
                        Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

                        - Florance Ambrose

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
                          evt. kann ich noch eine etwas nützlichere Kritik anbringen wenn ich die anderen Kapitel gelesen habe.
                          Na dann freu' ich mich schon mal darauf.

                          PS: Eine Frage an dich und grundsätzlich alle Leser von "The Romulan War": Habt ihr eigentlich alle die Videos vorher angeschaut oder ist wer unter euch, der nur die Romane liest? Ich frag nur, weil die Videos (vor allem Kapitel 3) schon viel verraten. Wäre also meiner Meinung nach empfehlenswerter, die Videos erst nachher anzuschauen.

                          Kommentar


                          • #14
                            kann es sein, dass die seite irgendwie down ist, ich bekomme nur fehlermeldungen, schon seit einigen tagen

                            edit: scheint nun wieder da zu sein
                            Zuletzt geändert von omegalala; 04.01.2010, 17:35.

                            Kommentar


                            • #15
                              Passiert hin und wieder bei diesem Server (ist immerhin gratis Webhost), gestern ging er aber sicher, da hab' ich selbst mal wieder reingeschaut.

                              Ich ergänze mal zumindest die drei Geschichten als Anhang:

                              rw_kapitel1.pdf
                              rw_kapitel2.pdf
                              rw_kapitel3.pdf

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X