Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek - SEIN oder NICHTSEIN

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Trek - SEIN oder NICHTSEIN

    Nach schätzungsweise einem halben Jahr Schreibarbeit habe ich heute mein neues Projekt mit dem Titel „Star Trek – Sein oder Nichtsein“ abgeschlossen. Ich werde es noch Korrekturlesen, einige Stellen ausbessern und in den nächsten Wochen hier im Forum veröffentlichen. Es würde mich freuen, wenn der eine oder andere einen Blick hinein werfen würde.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Cover.jpg
Ansichten: 1
Größe: 501,6 KB
ID: 4288910

    "Star Trek - SEIN oder NICHTSEIN"


    „Die Vernichtung Vulkans durch die Narada hatte alles verändert. Die wenigen überlebenden Vulkanier brauchen eine Heimat. Sie fanden sie in Shatra Vacoris, einem Planeten, der ein großes Geheimnis barg. Doch mit Besiedlung des Planeten beschworen die Vulkanier den Zorn einer alten und grausamen Kriegerzivilisation herauf, die die Vulkanier schon bald in ihrer Existenz gefährdete. Der Konflikt mit den Klingonen sollte Ausmaße erreichen, die sich niemand vorstellen konnte. So sollte sich ihnen bald nur noch eine Frage stellen: Sein oder Nichtsein“

    Die Geschichte besteht aus dreißig Kapiteln von schätzungsweise durchschnittlich zehn Seiten Länge. Sie spielt in den Jahren 2258-2261 in der neuen Zeitlinie. Der Roman basiert auf Star Trek XI, kann aber verständlicherweise die Geschehnisse folgender Star Trek Filme und Serien nicht berücksichtigen. Da die Geschichte schon abgeschlossen ist, kann ich leider kaum mehr auf Wünsche und Anregungen der Leserschaft eingehen. Ich habe diesmal einen schon geplanten Mystery-Teil weggelassen, weil das anscheinend bei meinem letzten Roman „Der große Niedergang“ nicht besonders gut ankam.
    Ich möchte schon hier Markus Brunner danken, der zum Einen das großartige Cover erstellt hat (lediglich die beiden Föderationsschiffe und geringe Nachbearbeitung stammen aus meiner Feder) und mir zum anderen mit seinem Roman „Star Trek: Kelvin - A Decade of Storm“ einige Anregungen zum Verfassen einer eigenen Star Trek Geschichte gegeben hat. So basiert mein Projekt historisch auf auf „A Decade of Storm“. Da dieses jedoch noch nicht abgeschlossen ist, wäre es möglich, dass Logiklücken entstehen, von denen ich meine Leserschaft bitte, sie gnädig zu ignorieren. Wenn Fragen aufkommen, werde ich sie gerne beantworten.

    Ich werde alle Kapitel nach Korrekturlesen im PDF-Format hochladen und würde mich über so viel Feedback wie möglich freuen. Der Prolog ist bereits hier online:

    1. Der Dahar-Meister.pdf

    „Star Trek“ ist nicht mein Eigentum, lediglich die von mir verfasste Geschichte. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung dieser außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung jeweiligen Autors bzw. Erstellers (mir). Downloads und Kopien dieser Geschichte sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Auch habe ich kein Interesse, mit der Geschichte Geld zu verdienen. Ich habe keinerlei Copyright für die nicht von mir erstellten Charaktere bzw. das Universum.
    Zuletzt geändert von Omikron; 11.08.2011, 16:38.
    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION



  • #2
    Kapitel II

    Das zweite Kapitel ist fertig. Hauptsächlich werden weitere wichtige Charaktere vorgestellt und der Sternenflottenplot beginnt. Das Kapitel hat 17 Seiten und ist damit schon um einiges länger als der Prolog.

    2. Emotionen.pdf
    Zuletzt geändert von Omikron; 15.08.2011, 08:20.
    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


    Kommentar


    • #3
      Kapitel III

      Das dritte Kapitel mit dem Namen "Die Reise beginnt" hat eine Länge von 19 Seiten. Man erfährt weitere Hintergründe über die Hauptcharaktere und natürlich wird auch die Handlung fleißig fortgesetzt.

      3. Die Reise beginnt.pdf

      Als kleinen Bonus habe ich noch zwei Shots der Warrior hinzugefügt. Ich habe das Modell eigentlich nur für das Cover erstellt, weswegen es nicht sehr detailliert ist. Für alle, die die alte Mühle nicht mögen, die Warrior wird nicht bis zum Schluss des Romans Syvoks Schiff bleiben.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Excalibur-Klasse9.png
Ansichten: 1
Größe: 833,8 KB
ID: 4265199Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Excalibur-Klasse10.png
Ansichten: 1
Größe: 561,0 KB
ID: 4265200
      Zuletzt geändert von Omikron; 16.08.2011, 19:08.
      Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


      Kommentar


      • #4
        So, ich habe mir die drei teile durchgelesen.

        1. Der Dahar Meister

        Recht kurz und daher auch ein wenig nichtssagend.
        und es motiviert nicht unbedingt zum weiterlesen.

        2. Emotionen

        Ich war skeptisch angesichts der Reaktion des Vulkaniers. Aber du hast es zum einen mit den Anranzer von Pike (den ich sowieso für eine der interessantesten Figuren von ST 11 halte.) und zum anderen mit der Erklärung im dritten Teil.

        3. Die Reise beginnt

        Unspannender Titel für den bisher spannendsten Teil. da beginnt nicht nur eine Reise, durch den klingonischen Part fühlt man einen Sturm heraufziehen.


        Gesamtwerk:
        Du setzt gekonnt viel Anspielungen auf TOS ein. Und nicht nur auf die Serie sondern auch auf die Filme mit Namen wir Korrd oder Sybok. Gefällt mir. Wobei weniger manches Mal mehr wäre. Da du aber auf Föd seiten auf bekannte Namen fast verzichtest, sehe ich das jetzt nicht als Kritikpunkt.

        Kommentar


        • #5
          Kapitel IV

          Danke für den Kommentar. Es werden sogar noch einige weitere bekannte Personen auftauchen, lediglich von der Besatzung der Enterprise lasse ich meine Finger. Der klingonische Teil und der der Sternenflotte werden bald miteinander verschmelzen.
          Jetzt ist der vierte Teil übrigens auch schon fertig.

          4. Das Mysterium Shatra Vacoris.pdf

          Hier ist übrigens noch ein Bild von Shatra Vacoris, das nebenbei auch auf dem Cover zu sehen ist.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Planet_Nebel.jpg
Ansichten: 1
Größe: 702,6 KB
ID: 4265205
          Zuletzt geändert von Omikron; 19.08.2011, 16:26.
          Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


          Kommentar


          • #6
            Kapitel V

            Das 14 Seiten lange fünfte Kapitel ist fertig. Der Konflikt zwischen Klingonen und Föderation wird ernst. Krodos entwickelt einen gerissenen Plan, wie er sowohl die Föderation, als auch seine eigene Regierung hintergehen kann. Viel Spaß beim Lesen!!

            5. Der Zweck heiligt die Mittel.pdf
            Zuletzt geändert von Omikron; 25.08.2011, 08:16.
            Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


            Kommentar


            • #7
              Kapitel VI

              Mit ganz knapp 25 Seiten ist Kapitel VI mit dem Namen "Okkupation" eines der längsten des ganzen Romans und überbrückt einen längeren Zeitraum. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

              6. Okkupation.pdf

              Ich habe heute Nachmittag noch einen kleinen Teil des Entwurfes meiner Sternenkarte fertiggestellt. Dieser Ausschnitt zeigt das Krisengebiet um Shatra Vacoris, den Azure-Nebel und das klingonische Protektorat.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Karte2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 125,1 KB
ID: 4265233
              Zuletzt geändert von Omikron; 29.08.2011, 16:06.
              Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


              Kommentar


              • #8
                Kapitel VII

                Das siebte Kapitel mit fünfzehn Seiten ist fertig. Eigentlich lässt sich dazu nur soviel sagen: Es geht los.

                7. Dunkle Wolken ziehen auf.pdf
                Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                Kommentar


                • #9
                  Kapitel VIII

                  Eines der kürzeren Kapitel ist mit elf Seiten das achte mit dem Namen "Der Schwur der Krieger". Viel Spaß beim Lesen!

                  8. Der Schwur der Krieger.pdf
                  Zuletzt geändert von Omikron; 08.09.2011, 06:33.
                  Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                  Kommentar


                  • #10
                    Kapitel IX

                    Das neunte Kapitel, das den Namen "Die absolute Waffe" trägt, hat achtzehn Seiten. Hier beginnt der letzte Handlungsstrang und der letzte wichtige klingonische Charakter wird eingeführt. In diesem Zuge habe ich auch eine kleine Klingonenkollektion angehängt, lediglich von Kanzler Guroth habe ich leider kein Bild. Alle Bilder sind ein bisschen bearbeitet, sodass sie besser ins Jahr 2259 n.Chr. passen.

                    9. Die absolute Waffe.pdf

                    Krodos, der Dahar-Meister
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Krodos.jpg
Ansichten: 1
Größe: 15,3 KB
ID: 4265325

                    Krodos' rechte Hand Chang
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Chang.jpg
Ansichten: 1
Größe: 20,6 KB
ID: 4265321

                    Der Meisterstratege des klingonischen Reichs, General Korrd
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Korrd.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,2 KB
ID: 4265326

                    Commander Kor, Kommandant des klingonischen Flaggschiffs in üblicher selbstgefälliger Pose
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Kor.jpg
Ansichten: 1
Größe: 36,6 KB
ID: 4265324

                    Seine engsten Freunde Kang...
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Kang.jpg
Ansichten: 1
Größe: 21,0 KB
ID: 4265322

                    ... und Koloth
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Koloth.jpg
Ansichten: 1
Größe: 12,3 KB
ID: 4265323

                    Valkris
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2. Valkris.jpg
Ansichten: 1
Größe: 18,9 KB
ID: 4265327
                    Zuletzt geändert von Omikron; 13.09.2011, 14:40.
                    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                    Kommentar


                    • #11
                      Kapitel X

                      Für das zehnte Kapitel kann ich endlich eine richtige Raumschlacht (wenn auch keine zu große) versprechen. Außerdem wird es einen tragischen Abschied geben. Viel Spaß beim Lesen!

                      10. Ein Schnitt ins eigene Fleisch.pdf
                      Zuletzt geändert von Omikron; 17.09.2011, 15:14.
                      Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                      Kommentar


                      • #12
                        Kapitel XI

                        Ich erkenne, dass ich meinen Vorsatz, kürzere Kapitel zu machen, verfehlt habe. Das elfte beispielsweise hat knapp 27 Seiten. Hier gibt es nicht nur ein größeres Raumgefecht, sondern auch eine weitere Kreuzung der Wege zwischen Klingonen und Sternenflotte, sowie die ultimative Erklärung von Datas Bemerkung über die andorianische Ehe. Viel Spaß beim Lesen.

                        11. Eine Frage der Ehre.pdf

                        Ich habe noch ein klingonisches Schlachtschiff der D7-Klasse, hier Kors IKS Kahless in der alternativen Zeitlinie konstruiert.
                        "Ich hoffe, du hast heute nichts mehr vor..."

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D7-Klasse1.png
Ansichten: 1
Größe: 873,8 KB
ID: 4265376Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D7-Klasse2.png
Ansichten: 1
Größe: 897,4 KB
ID: 4265377Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: D7-Klasse3.png
Ansichten: 1
Größe: 849,5 KB
ID: 4265378
                        Zuletzt geändert von Omikron; 23.09.2011, 06:59.
                        Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                        Kommentar


                        • #13
                          Kapitel XII

                          In diesem und den drei folgenden Kapiteln liegt der Fokus der Handlung auf den Klingonen, deren Handlungsstrang auch bald auf einen vorersten Höhepunkt zusteuert. Mit 26 Seiten ist dieses Kapitel auch wieder recht lang. Hier kommen auch vereinzelt klingonische Sätze vor. Da ich die Sprache nicht beherrsche, bitte ich jene, die es tun, die Grammatikfehler zu übersehen. Ich denke, der Inhalt dürfte für alle verständlich sein. In diesem Sinne: "Ghtlh vIghtlhla'bogh DalaD'a'"

                          12. Kriegsgefangenschaft.pdf

                          Obwohl es nur eine Nebenhandlung ist: Die Warrior mit ausgefahrenen Phasergeschützen und das Frachtschiff Themistokles.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Warrior-Themistokles.png
Ansichten: 1
Größe: 872,7 KB
ID: 4265395
                          Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                          Kommentar


                          • #14
                            Kapitel XIII

                            Mit elf Seiten ist Kapitel 13 wieder etwas kürzer. Eine weitere Person, die wir aus den Kinofilmen kennen, bekommt hier einen Auftritt als Nebenrolle, außerdem spitzt sich der klingonische Plot weiter zu. Viel Spaß beim Lesen!

                            13. Trügerische Ruhe.pdf
                            Zuletzt geändert von Omikron; 29.09.2011, 10:02.
                            Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                            Kommentar


                            • #15
                              Kapitel XIV

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 14. Cover.png
Ansichten: 1
Größe: 395,9 KB
ID: 4265431
                              Ich muss zugeben, Kapitel 14 gehört zu meinen Lieblingen. Nicht nur, weil hier die Anzahl der Namen, die sich der Leser merken muss, deutlich reduziert wird, mir gefällt auch der bereits angekündigte vorläufige Höhepunkt des Krodos-Plots recht gut. Ich hoffe, dass ihr das auch so seht. Eben weil ich das Kapitel so mag, habe ich speziell hierfür auch ein extra Cover entworfen. Sobald man es gelesen hat, dürfte klar sein, welche Szene dargestellt wird.
                              Mit fünfundzwanzig Seiten ist das Nummer vierzehn leider das letzte wirklich lange Kapitel bis zum Höhepunkt. Ich wünsche euch so viel Spaß beim Lesen, wie ich beim Schreiben hatte.

                              14. Der Imperator.pdf
                              Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X