Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Planeten, Sterne, Aliens und Schiffe; Sie alle wollen Namen (Copyright etc.)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Planeten, Sterne, Aliens und Schiffe; Sie alle wollen Namen (Copyright etc.)

    Ich habe mich entschlossen, selbst eine Selfmade Sci-Fi Geschichte zu plotten, zu schreiben und in meinem jugendlichen Leichtsinn einzuschicken. Aber etwas finde ich sehr sonderbar. Wie sieht das eigentlich mit Namen für Planeten, Systeme und Schiffen aus? Und dem abgeleitet auch mit Namen für Völker und fremde Spezies. Also keine Sorge, hier geht's nicht um Urgrundlegendes, wie das Eee'or'aaner von einem Planeten namens Eee'or'ann kommen sollten, wie sie schon so heißen, aber es gibt Dinge, die mich beschäftigen. Wie darf ich Planeten und Schiffe überhaupt nennen, wenn ich aus dem mythologischen oder geschichtlichen Fundus schöpfen will? Ich meine, viele Eigennamen stehen im Scifi-Genre schon irgendwo für irgendwas. Gerade Schiffsnamen. Einige Autoren oder Franchises haben riesige Flotten entworfen und mir ist aufgefallen, dass sie meisten real existente Schiffsnamen verwenden und sich sogar überschneiden. Star Trek und Star Wars haben beide eine Nebula-Klasse und eine Quarren-Spezies. Wikipedia zeigt eine Menge Raumschiffe aus der Fiktion, welche den Namen Hyperion tragen. Prometheus kam neben dem gleichnamigen Film auch schon als Prototyp (USS Prometheus) in der Sternenflotte vor. Sind solche kulturell alten Namen, zum Beispiel von Göttern, einfach eine Art von public Domain? Gilt das dann auch für Planeten? Oder gar Spezies, solange sie auf allgemein anerkannte Sternennamen beruhen? (Rigel, Thuban etc.) Soweit ich weiß, gibt es bei Babylon5 und Star Trek jeweils eine Spezies, die Orioner genannt wird. Rigellianer gibt es bei Star Trek und in Superheldencomics.

    Mir ist klar, dass "erfundene Worte" andere etwas sind, von dem man sich als Selbstschreiber fern zu halten hat. In keine eigene Sci Fi Geschichte gehört ein "Tatooine" oder "Korriban" oder "Cardassia". Aber wenn ich eine Story auf dem dritten Planeten von Alpha Centauri spielen lassen will und bei Memory Beta sehe, dass deren Alpha Centauri über die Marke an 2 Planeten hinausgeht (Sie also auch ein Alpha Centauri III haben) muss ich dann schon von dem Namen Abstand nehmen? Ich möchte einen komplexen Kosmos erschaffen und keineswegs abschreiben. Aber Himmel, kann man ein Alpha Centauri III nicht einfach Alpha Centauri III nennen, auch wenn es in irgendeiner Star Trek Geschichte vorkam oder erwähnt wurde? Ich hoffe die Antworten darauf sind nicht so kompliziert wie mein Versuch, eine Frage zu stellen.

  • #2
    Sieh mal hier:
    http://www.scifi-forum.de/science-fi...erien-ect.html

    und ein externer Link:
    Geschützte Marken in Romanen
    .

    Kommentar

    Lädt...
    X