Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neverwinter Nights

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neverwinter Nights

    Am 20.06. soll es erscheinen:

    Das neuste AD&D-Rollenspiel von Bioware( Baldur's Gate-Reihe), zum ersten mal in schicker 3D-Grafik:



    Infos, Bilder und Mehr gibts auf der offiziellen Website:http://nwn.bioware.com/

  • #2
    nachdem mich die dungeon siege demo nicht so umgehauen hat, freu ich mich schon auf nwn.

    nach baldur's gate denk ich mal, dass bioware da ein ziehmlich geniales game auf die beine stellt

    interessant ist vor allem auch der multiplayer part und die dm-(dungeon master) funktion. damit kommt das game schon etwas an pen&paper sessions ran

    naja und die grafik... tjaaa.. die bilder sehen schon lecker aus
    Calvin: To make a bad day worse, spend it wishing for the impossible.
    Calvin: Sooner or later, all our games turn into Calvinball.
    Calvin & Hobbes - It's a Magical World

    Kommentar


    • #3
      Morgen zieh ich mit ein paar Münzen im Beutel los und kaufe mir Neverwinter Nights!
      Schwert und Schild eingepackt, Rüstung und Heiltränke mitgenommen und schon kann es losgehen.

      Wah, ich freu mich ja so, wieder mal nach Fae-Run zu kommen.
      Und dann noch dazu in einer so bezaubernden Grafik. *schmacht*

      Morgen werde ich wohl den ganzen Tag über verhindert sein. *lol* Der Grund ist Rollenspielabhängigkeit. Ich hoffe bloß, daß die Jungs von Bioware Bewährtes belassen haben.

      Ich glaub ich hab schon Entzugserscheinungen... ich geh lieber schlafen, damit ich ich morgen so früh wie möglich raus kann. *sucht*



      Liebe Grüße,
      Paladin Gene
      Live well. It is the greatest revenge.

      Kommentar


      • #4
        Ich bin bei dem Spiel ehrlich gesagt etwas skeptisch was den Multiplayer-Modus angeht. Dieses Konzept des Abenteuer-erstellens durch fans schmekt mir nicht wirklich, ich werd erstmal abwarten wie sich das entwickelt.
        nur für den Singleplayer würd ichs mir nicht kaufen..da ist es mir wohl zu Baldurs gate-like

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Robbe
          Ich bin bei dem Spiel ehrlich gesagt etwas skeptisch was den Multiplayer-Modus angeht. Dieses Konzept des Abenteuer-erstellens durch fans schmekt mir nicht wirklich, ich werd erstmal abwarten wie sich das entwickelt.
          nur für den Singleplayer würd ichs mir nicht kaufen..da ist es mir wohl zu Baldurs gate-like
          Der Multiplayer Modus ist ja das Besondere an Neverwinter Nights!
          PC Games hat ihn mit 93 % (!) bewertet, den Singleplayer Modus "nur "83 %. Gamestar hat mit 85 % benotet. Also schon alleine der Multiplayer Modus ist einen Kauf wert.

          Liebe Grüße,
          Gene
          Live well. It is the greatest revenge.

          Kommentar


          • #6
            Der Multiplayer-Modus ist auf jeden Fall das beste an NWN, alleine schon die Dungeon-Master-Option ist revolutionär.


            Der SP-Part überzeugt mich hingegen nicht so ganz. In diesem Bereich liegt NWN wirklich meilenweit hinter BG. Ohne Party kommt einfach nicht die altbekannte, typische Atmosphäre auf, denn ohne Gefährten gibt es natürlich auch nicht mehr die unterhaltsamen und originellen Dialoge zwischen den einzelnen Gruppenmitgliedern. Man kann noch nicht einmal den einen Söldner den man anheuern darf ausrüsten. Ziemlich schwach!

            Doch auch die Gespräche mit anderen Spielfiguren sind teilweise ziemlich öde und flach geraten.


            Außer in dem ersten Teil des Spiels, der sich zieht wie Gummi sind die Quests eigentlich ganz ordentlich und abwechslungsreich(zumindest bis zu dem Punkt an dem ich gerade bin ), auch wenn Probleme all zu oft mit Gewalt gelöst werden müssen, aber dabei kommen wenigstens die gelungene Grafik und die hervorragenden Animationen zur Geltung.


            Unterm Strich fällt mein Urteil positiv aus. Das Spiel erreicht zwar nicht die Genialität von BG, trumpft dafür aber bei der technischen Umsetzung auf und schafft es letztendlich doch noch genug Atmosphäre aufzubauen und zu begeistern.

            Außerdem ist durch den Editor die Wiederspielbarkeit gewährleistet, es gibt schon jetzt etliche neue Welten zum downloaden.

            Kommentar


            • #7
              Mein Ersteindruck: Atemberaubend!

              Wie Baldur's Gate (I + II) nur ohne Party (finde ich gar nicht so schlecht) und in bezaubernder 3D-Grafik. Ich bin sofort in das Spiel eingetaucht! Vieles wurde verbessert: Die Bedienung wurde entschlackt und das Interface ist intuitiv und praktisch. Und die Story ist schon am Anfang einfach der Hammer... coole Dialoge, geile Kämpfe, Gegenstände sammeln, am Charakter basteln... Rollenspielherz was willst Du mehr?

              Liebe Grüße,
              Gene
              Live well. It is the greatest revenge.

              Kommentar


              • #8
                Gar nichts,..

                denn das game ist einfach perfekt..

                obwohl mir eines aufgefallen ist:

                der hexenmeister wurde zu stark gemacht..

                ich habe jetzt nen Hexenmeister auf LVL 20 und der hat schon seit einiger zeit siebenmeilenstiefel..

                die sind aber einfach der hast zauber.. nix anderes.. d.h. ich zaubere wie ein irrer und kann viele zauber sprechen..

                egal wie viele um mich rum sind.. es ist komplett egal.. sie sind immer alle gleich tot..




                aber das game ist trozdem der absolute hammer.. einfach perfekt.. einfach genial..
                die grafik ist saugut und die story ist diesmal packend und im gameplay auch etwas actionreicher..

                grüße UNI
                http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                Kommentar


                • #9
                  danke
                  jetzt hab ich kein geld, muss noch morrowind
                  und warcraft 3 zuende spielen...
                  und bin dank euch schon süchtig nach neverwinter nights
                  uuuuund ich bin blank
                  *wein*
                  ...lalala....ma sehen wann ich dazu komme mir
                  ne vernünftige sig auszudenken....

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hab das Game auch und muss sagen bin etwas enttäuscht! Kommt nicht wirklich an Diablo ran! Aber naja ich zock fast nur noch Shooter also waren meine Erwartungen zu hoch!

                    Kommentar


                    • #11
                      kein wunder.. NWN kannste ja nicht mit D2 vergleichen -> komplexer als D2. Neverwinter Nights ist eben kein Hirn-raus-hack-n-slay spiel von der Sorte Diablo. Zugegeben, manchmal wirkt es so, aber wer wirklich wert auf Rollenspielen legt, ist mehr als zufrieden mit NWN.
                      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Challenger
                        kein wunder.. NWN kannste ja nicht mit D2 vergleichen -> komplexer als D2. Neverwinter Nights ist eben kein Hirn-raus-hack-n-slay spiel von der Sorte Diablo. Zugegeben, manchmal wirkt es so, aber wer wirklich wert auf Rollenspielen legt, ist mehr als zufrieden mit NWN.

                        Diablo kann man wirklich nicht als Rollenspiel bezeichnen. Eher als Klickorgie.


                        Wer ein richtiges Rollenspiel möchte, der sollte sich Baldur's Gate zulegen.

                        Wer auf Action abfährt, der sollte zu Diablo greifen (oder gleich zu einem 3D-Shooter).

                        Wer auf beides nicht verzichten will ist bei NWN genau richtig.

                        Kommentar


                        • #13
                          Man unterscheidet bei Rollenspielen sowieso zwischen zwei Klassen: Action-Rollenspiele, wie z.B. Diablo, Vampire, Dungeon Siege, etc. und Klassischen, wie z.B. Baldurs Gate, Gothic, Morrowind, Neverwinter Nights, etc.

                          Aber meine Frage jetzt: Lohnt sich Neverwinter Nights zum Kauf auch, wenn man noch (!) keinen Internetanschluss für seinen eigenen PC hat?
                          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                          Kommentar


                          • #14
                            Schwer zu sagen. Im Singleplayer ists nicht soooo toll, aber immer noch besser als viele andere Spiele. Der wahre Reiz liegt nun mal im Multiplayer

                            Ob sichs lohnt? Ich denke schon Zumal man sich mit dem Toolset nach etwas einarbeitungzeit recht schnell eigene abenteuer zurechtschneidern kann
                            Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                            Kommentar


                            • #15
                              Auch wenn der Schwerpunkt des Spiels eindeutig im Mehrspielerbereich liegt, würde ich es trotzdem auch als reines Singelplayer-Spiel empfehlen.

                              Außerdem bekommt man im Moment (außer vielleicht Morrowind) sowieso nichts vergleichbares zu kaufen.

                              Wenn du aber ein wirklich geniales Rollenspiel suchst und BG noch nicht besitzt, dann kaufs dir.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X