Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Age of Empires II

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Age of Empires II

    Für mich bis heute eines der besten RTS-Spiele aller Zeiten und sicher im Kreise der 2D-Strategiespiele eines der Spiele, die Geschichte geschrieben haben.

    Habe es letztens mal wieder ausgegraben und hab so wiederentdeckt, wie gut der Editor doch zu bedienen war. Habe vor zwei Jahren schon einmal zwei Szenarien an die Spielerschaft gebracht und arbeite nun wieder an welchen.
    Ein umfangreiches, spannendes und abwechslungsreiches Spiel für Monate.
    Und die exzellente Missions-CD "The Conquerors" ist auch net zu verachten.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Nunja, beim ersten Teil würde ich dir mit der Einschätzung zustimmen, den zweiten kenne ich nur von Demos, der war mir bisher immer zu teuer Da er jetzt langsam auch runter in den 20€ Bereich kommt, könnte es aber durchaus sein, dass ich demnächst zugreife...
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      Ich spiele AOE II auch noch gelegentlich. Es kann grafisch immernoch mit vielen neuen Titel problemlos mithalten und die Spieltiefe ist meiner Meinung nach unübertroffen.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Ich habe mit Age Of Empires 2 richtig entdeckt und auf Lans spielen wir das Game immer noch, wobei es in letzter Zeit doch recht abnimmt.

        Kommentar


        • #5
          In meinen alten PC-Gaming Zeiten habe ich AOE II auch sehr gerne gespielt. In der Tat setzte es zu seiner Zeit grafische Maßstäbe und es war damals mein Liebling unter den RTS-Games !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            In Ermangelung eines besseren Vertreters des Genres, spiele ich AoE II immer noch gerne. Ich kann noch immer Stunden an einer Partie sitzen ohne es zu merken. (Meine favorisierten Völker sind Perser und Mongolen (wegen den schnuckligen Kavalerie Einheiten)
            Das hat jetzt mitlerweile etwas nachgelassen, da wenn ich PC-Spiele spiele, dann sind das in letzter Zeit meist Rollenspiele a la Gothic.
            Aber bisher hat AoE mich immer wieder zu den Strategiespielen zurückgezogen.
            Die Grafik etc ist zwar auch nach heutigen Standarts noch ansehnsehnlich und ich könnte es sicher noch ein paar JAhre weiterspielen aber ich bin trotzdem schon gespannt auf den nächsten nachfolger.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Ich finde AoE2 auch sehr gut, spiele es derzeit auch wieder.
              Wenn ich mich erinnere, hat mich FunMaker auf den Geschmack gebracht. Denn gegen ihn hatte ich mein erstes AoE2-LAN Match.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Will jetzt niemanden beileidigen oder so, aber ich versteh nicht, was alle mit dem (blöden) AOE II haben. Ich finde, die ersten Missionen sind noch gazn gut, aber dann... furchtbar. Die Türme bringen so gut wie gar nix, nur in großen Mengen. und wenn man nicht zig belagerungswaffen hat, auert es ewig, bis mal ne Feindbasis geäschert ist. Und dann können seltsamerweise zwei Feindarbeiter "gegenreparieren", wenn man mit zwanzig Schwetkämpfern auf ein Gebäude einhaut.
                Eure Euphorie in Ehren, freut mich, wenn ihr es toll findet, aber mir gefällt es halt nicht.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Spiels mal online gegen menschliche Gegner, das ist dann etwas ganz anderes als gegen den PC in Missionen oder so
                  Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Strategien die man im Spiel gegen den PC gar nicht kennenlernt (Dann bringen auch die Türme was )
                  AoE 2 hat auch immer noch eine recht aktive Community, inklusive Liga, und das für ein Spiel das dieses Jahr 5 Jahre alt wird. Der inoffizielle Nachfolger Age of Mythology hat viel geringere Spielerzahlen, obwohl es um einiges neuer ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von SF-Junky
                    Will jetzt niemanden beileidigen oder so, aber ich versteh nicht, was alle mit dem (blöden) AOE II haben. Ich finde, die ersten Missionen sind noch gazn gut, aber dann... furchtbar. Die Türme bringen so gut wie gar nix, nur in großen Mengen. und wenn man nicht zig belagerungswaffen hat, auert es ewig, bis mal ne Feindbasis geäschert ist. Und dann können seltsamerweise zwei Feindarbeiter "gegenreparieren", wenn man mit zwanzig Schwetkämpfern auf ein Gebäude einhaut.
                    Eure Euphorie in Ehren, freut mich, wenn ihr es toll findet, aber mir gefällt es halt nicht.
                    Unglaublich, was ich damals für nen Mist verzapt hab.

                    Hab mich jetzt mal zusammengerissen und AOE II mal (auf niedrigster Schwierigkeitstufe ) in Angriff genommen. Nur die zweiten Franzosen-Mission hab ich überspruingen, weil da noch auf "mittel" war, ansonsten hab ich's aber ohne allzu große Schwierigkeiten bis in die fünfte Mongolen-Mission geschafft, die ich gerade am gewinnen bin.

                    Dennoch bin ich nach wie vor der Meinung, dass das Spiel ein wenig ZU sehr auf Einheiten abgeht, was IMO auch kein Problem wäre, aber dann müsste man ein wenig mehr Einheiten bauen können, als nur 75, da ja (bei mir zumindest) schon mal gut 25-30 für Arbeiter draufgehen und wenigstens 10-15 weitere für die Besatzungen der Türme.


                    Dennoch: Das Spiel ist um Welten besser als der erste Teil (Der mir noch immer ganz und gar nicht gefällt).
                    "The only thing we have to fear is fear itself!"

                    Kommentar


                    • #11
                      AOE2: Sind momentan doch nur noch Hacker und Cheater unterwegs - schon vor Monaten habe ich aufgehört online gegen menschliche Gegner zu zocken - alles verseucht, da wird man unehrenhaft beschissen (und das schon länger)... Es lohnt einfach nicht mehr.

                      Hingegen dürfte das kommende AOE3 wieder viel Spass bringen - bis der nächster Hacker Mist kommt ...

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja AOEII. Mit meinem PII 400MHz ist es noch ein Spiel das ich ganz gerne spiele. Aber mit dem Add-On natürlich noch mehr. Die vielen Erleichterungen haben es ganz einfach gemacht. Besonders mit der Felderwirtschaft etc.

                        Was natürlich richtich stressig ist, einen Gegner mit "extrem schwierig" zu besiegen. Da geht manchmal einen "Der Ar*** auf Grundeis" Wirklich nicht ohne. Wir hatten das mal mit 3 erfahrenen AOEII Spielern gegen 3 "Extrem schwierig" KI's probiert. Das war aber eine richtig schweiztreibende Schlacht.

                        Aber natürlich trotzdem Spaß ohne Ende.

                        Na es soll AOEIII gegen. Dann bestimmt wieder in 3D. Davon bin ich kein Fan. Aber ich werde mal nach ersten Bildern suchen......
                        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Sebi.T
                          Was natürlich richtich stressig ist, einen Gegner mit "extrem schwierig" zu besiegen. Da geht manchmal einen "Der Ar*** auf Grundeis" Wirklich nicht ohne. Wir hatten das mal mit 3 erfahrenen AOEII Spielern gegen 3 "Extrem schwierig" KI's probiert. Das war aber eine richtig schweiztreibende Schlacht.
                          Ich glaube übrigens, dass es möglich ist 1v7 in "extrem schwierig" zu gewinnen:
                          Man nehme sich Briten, bunkert sich in einer Ecke ein und stellt 80 Langbogenschützen hin. Dann erstmal 3 Stunden alles abwehren was von den 7 verbündeten Gegnern kommt, die Angriffe werden dann irgendwann weniger (mangels Ressourcen) und man hat Zeit in die Offensive zu gehen um Stück für Stück jeden Gegener ausser Gefecht zu setzen.
                          Geduld ist dabei gefragt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja 3Stunden ist ja nicht ohne. Meintest du mit 1vs7 1KI und 7Human?
                            Aber die Taktik hört sich ganz gut an. Sowas in der Art habe ich auch probiert. Du hast aber recht, mit den Briten und ihren Langbogenschützen kann man sehr viel anrichten. Besonders, wenn man noch sie noch voll ausgerüstet hat.
                            ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                            ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                            +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Sebi.T
                              Ja 3Stunden ist ja nicht ohne. Meintest du mit 1vs7 1KI und 7Human?
                              Aber die Taktik hört sich ganz gut an. Sowas in der Art habe ich auch probiert. Du hast aber recht, mit den Briten und ihren Langbogenschützen kann man sehr viel anrichten. Besonders, wenn man noch sie noch voll ausgerüstet hat.
                              DM BF PI 7KI versus 1human. Am besten ist es, wenn nur der human die Briten hat
                              Am besten ist es noch, wenn man eine Lichtung findet mit vorgelagertem Gewässer, dann erstmal 40 Schiffe und der Gegner kommt nur in völlig abgebranntem Zustand bis an die Front denn die wenigsten Ki reagieren auf die Schiffe (d.h. greifen nur mit Schiffen die Schiffe an
                              Hab aber lange nicht mehr gespielt ... bin am überlegen für AOE3 rückfällig zu werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X