Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freelancer vs. X2 - Die Bedrohung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freelancer vs. X2 - Die Bedrohung

    Hi Leute!

    Ich wollte mal fragen, welches von den beiden oben genannten Spiele ihr am besten findet.

    Das Genre dürfte ja das gleiche sein oder?

    Danke schon mal!
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Nicht wirklich, beides sind zwar Weltraumsimulationen, aber:

    Freelancer ist ein Actionspiel mit (undynmaischem) Handelspart.
    X² ist eine Wirtschaftssimulation mit Actionpart.

    Mir persönlich gefällt bisher Freelancer besser. Es bietet eben eine interessantere Storyline, bietet aber lange nicht so viele Freiheiten und nach dem Durchspielen der Story ist so gut wie keine Motivation da, das Universum weiter zu erforschen.
    X² ist da viel komplexer und der Spieleinstieg dauert viel länger, das Spiel ist aber tiefgründiger und bietet ein viel interessanters Universum ist aber auch schwerer...
    Im vorzeitigen Ruhestand.

    Kommentar


    • #3
      Freelancer fand ich einen schönen Zeitvertreib, für ein paar Stunden, mehr aber nicht. Glaub ich hab schon lang kein Spiel mehr so schnell durchgehabt.
      X2...habs grad angefangen und kann nur sagen, ohne Beschreibung ist der Einstieg nur schwer zu finden (Anspielung verstanden?). Aber es sieht jedenfall vielversprechend aus.

      Kommentar


      • #4
        Ich weiß nicht, Freelancer war zwar ganz nett, manchmal hatte ich mit ner Mission schon zu kämpfen, aber der Handelspart war nicht grade toll. Auch die Auswahl der Schiffe ist bei X² eindeutig besser, ich würde sagen mir gefällt X² besser, aber habs grad erst angefangen. Mal schauen wie es später ausschaut, wenn ich schon etwas gezockt habe

        Kommentar


        • #5
          Hi

          Sollte fragen zu dem game aufkommen stellt sie .. Bin im Egosoft Forum Mod und ebenfalls betatester von X² *g*.

          Ja, das spiel ist für anfänger recht schwer, aber wenn man sich mal eingearbeitet hat, will macht nichts mehr anderes zoggen
          Hallo Alter Mann (Sisko zu DaX)
          ---------------------------------------

          Kommentar


          • #6
            Naja, rein bedientechnisch ist X² ein Produkt aus Atari Zeiten.

            Freelancer ist inntuitiver, schneller, spannender und actiongeladener. Außerdem hat es eine Story die man wirklich, wenn man will mehr oder weniger an einem Rutsch verfolgen kann.

            X² ist halt wirklich mehr sowas wie Anno 1503 in 3D mit einer Story als Pluspunkt. Nur, dass es viel komplizierter und unübersichtlicher als Anno ist.

            Man muss halt wissen was will: dauerhafte Beschätigung mit feiner Wirtschaftssimulation, oder lieber eine kurzweilige actionhaltige Unterhaltung.

            Ich persönlich würde mich eher für zweiteres entscheiden, da X² einfach pervers langweilig sein kann, wenn man Stunden für sein Geld ackert. Und solche langwierigen Wirtschaftskreisläufe hab ich im Rela Life shcon genug, in der Freizeit will ich eine spannende Story ansprechend präsentiert bekommen und diesen Job erfüllt Freelancer sehr viel besser.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              X2 oder Freelancer?

              Hallo,

              Ich hoffe das Thema gibt es noch nicht.
              Ich wollte mal wissen welches Spiel ihr besser findet, Freelancer oder X2.
              Mir gefällt Freelancer ein wenig besser als X2, weil das Universum dort viel komplexer und die Struktur interessanter ist, als bei X. Andererseits ist
              das Handelssystem bei X2 besser und realistischer und man kann sich Superkampfschiffe kaufen (Zerstörer, Korvetten).

              Was meint Ihr?


              Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
              Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

              Kommentar


              • #8
                In X konnte ich mich wirklich nie so recht einfinden.. ersten und zweiten Teil angespielt, aber nach kurzer Zeit liegen gelassen, der Funke wollte wohl nicht so recht so recht überspringen. Der dritte Teil interessiert micht derzeit kaum.

                Freelancer, hab ich etwas länger gespielt. Aber auch nicht durch, das passierte erst ein oder zwei Jahre später und dann mit einem Mod (weiß leider nicht mehr welches) - ist sicherlich leichter zu durchschauen zu Beginn, war aber auch nicht der erhoffte Überbringer. Die Maussteuerung kann mich bis jetzt noch nicht überzeugen.

                Als nächstes werde ich mir mal Darkstar One ansehen, während ich auf die BSG Mod mit Freespace2 Engine warte... wobei Freespace2 wohl immer noch mein Favorit unter dem SpaceSims ist.
                hermetic.at
                my last.fm

                Kommentar


                • #9
                  Das Thema gibbet leider schon:
                  http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=23425

                  Aber, was lesen meine entzüdeten, alten Augen?
                  Zitat von WAH²
                  wobei Freespace2 wohl immer noch mein Favorit unter dem SpaceSims ist.
                  http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=22682
                  Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                  "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                  Kommentar


                  • #10
                    Irgendwie finde ich weder die X-Serie noch Freelancer (Kommt imho nicht an die "Vorgänger" Privateer 1 und 2 heran) besonders prickelnd.

                    Was Spacesims angeht, sind meine Favoriten immer noch I-War 2 und die Freespace-Serie.

                    Darkstar One sollte ich mir auch mal ansehen.

                    A propos spiele im Weltraum: Ich möchte jedem Homeworld 2 (RTS) und Star Wolves (RTS\RPG-Mix) wärmstens ans Herz legen.


                    mfg
                    Dalek.
                    "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                    -Konstantin Tsiolkovsky

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde Freelancer klasse!

                      X2 hab ich mal angespielt, ist mir aber zu zäh und zu kompliiert.

                      Freelancer hat die richtige mishcung aus Arcade und epochaler Story gemixt mit viel Freiheit.

                      Klasse Spiel.

                      Ich will einen Nachfolger!!!
                      Zuletzt geändert von Space Marine; 27.07.2006, 19:21.
                      Coming soon...
                      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                      For we are the Concordat of the First Dawn.
                      And with our verdict, your destruction is begun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Space Marine
                        Ich finde Freelancer klasse!

                        X2 hab ich mal angespielt, ist mir aber zuz zäh und zuz kompliiert.
                        Ist auch das Problem von X3, jedenfalls für Neueinsteiger in die Serie. Ein Tutorial hätte nicht geschadet.

                        PS: Braben soll sich endlich an Elite 4 machen.

                        mfg
                        Dalek.
                        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                        -Konstantin Tsiolkovsky

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SF-Junky
                          Das Thema gibbet leider schon:
                          http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=23425
                          deswegen habe ich die Threads mal zusammengefügt
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab hier X1-X3 alle Orginal gekauft aber nach kurzer Zeit immer wider aufgehört , mir is es zu langweillig bin wo net der Typ für Freelancher hab ich auch hier das fand ich wesentlich wiziger , Was n Cooler aber halt sehr Action lastiges Game ist ist das seit kurtzem auf dem Markt erschienene Darkstar One , das hat mir sau viel spass gemacht und ich könnt gleich n Addon vertragen .
                            http://www.sysprofile.de/id21736
                            Geschaute-Staffeln:StarTrek->DS9=1-7,>TNG=1-6,>ENT=1-4,>ORG=1-4,>Voy=1-7.>SargateSG1=1-10,>Atlantis=1-3,>Lost=1-3,>MutantX=1,>4400=1-3
                            AkteX=1-9>Alias=1-5,>Andromeda=1-5.>Babylon5=1-5,>BSG1-2,>Farscape=1-4(4=GermanSup`s),>CapitanFuture=DVD1-7,>V-DieAuß.=DVD1-5,
                            >Supernatural=1-2,>Charmed=1-8.>Eureka

                            Kommentar


                            • #15
                              Gibt übrigens ein Remake von Privateer1, wie mir gerade auffällt.
                              http://priv.solsector.net/


                              mfg
                              Dalek
                              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                              -Konstantin Tsiolkovsky

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X