Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Taktik-Spiele

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taktik-Spiele

    Es gab da mal so ein uralspiel namesn "Fallen Haven". Ich hab keine Ahnung, ob das hier überhaupt jemand kennt, aber das war so'n Game ala "M.A.X" oder "Birth of the federation", wo es strageische und taktische Züge gibt. Bro takitschem Zug, der stattfindet, wenn um eine Provinz gekämpft wird, hat jede Einheit eine Bestimmte Anzahl von Bewgungs- und Angriffseinheiten, sprich, man kann nur bestimmt weit fahren bzw. schießen.
    Wirtschaft/Forschung usw. gab es auch (je mehr Provncen man hatte, umso schneller ging's), aber dieser Part war recht schwach ausgeprägt, der Schwerpunkt lag echt auf Taktik/Kampf.
    AFAIK gab es sogar nen zweiten Teil!

    Was ich nun eigentlich wissen wollte: Kennt jemand mehr solcher Spiele: Also wo's nicht großartig um endslange Basisaufbau- und Wirtschaft-in-Gang-bring- Prozesse geht, sondern wo man sich so richtig auf die Taktig konzentrieren kann. Aber keine Taktik-Shooter.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Hi

    Super Spiel.
    Hätte gerne das in Neu, gibts leider aber net. Das im Mehrspielmodus - HAAAMMER!!!

    Ps.: Diese Spiele sind VOLL-STRATEGIE wie auch Civilisation 2 (nur der 2. Teil!!!)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
      Was ich nun eigentlich wissen wollte: Kennt jemand mehr solcher Spiele: Also wo's nicht großartig um endslange Basisaufbau- und Wirtschaft-in-Gang-bring- Prozesse geht, sondern wo man sich so richtig auf die Taktig konzentrieren kann. Aber keine Taktik-Shooter.
      World in Conflict, gutes Spiele, gute Taktik, keine Basen bauen und die Wirtschaft wurde ganze Abgeschafft.
      Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
      It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
      Snipers, killing your entire company one by one.

      Kommentar


      • #4
        In diesem Zusammenhang die Ground-Control-Reihe, sowie Mechcommander I+II.

        Was Weltraumstrategie angeht, gab es außer den bekannten aktuellen Spielen auch ältere wie Ascendancy, Pax Imperia oder Imperium Galactica I+II. Nexus ist ebenfalls ein Weltraumspiel, Homeworld-artig aber ohne Ressourcen-Management.
        obsidian per semper

        Kommentar


        • #5
          Hi

          Leider fehlt mir genau das :Basen oder Systeme usw aufbauen, verbunden mit Militär, Wirtschaft und Wissenschaft...


          Aber Blitzkrieg ist sowas für dich. Echt geile Strategie ohne Basenaufbau usw.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mr. Birth of the Federation Beitrag anzeigen
            Leider fehlt mir genau das :Basen oder Systeme usw aufbauen, verbunden mit Militär, Wirtschaft und Wissenschaft...
            Also Sins of the Solar Empire wird genau da reine passen.
            Es ist ein RTS, wo man Planeten und Systeme besiedelt und diese Ausbaut und Forscht um besser Schiff und Waffen zu habe. Dazu gibt es eine Wirtschaft die Schwächer wird umso mehr Schiff zu habe kannst, also du zahlst unterhaltungsKosten. Man kann viel und lange forschen.
            Das spiele fesselt eine lange hintern Bildschrim.
            Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
            It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
            Snipers, killing your entire company one by one.

            Kommentar


            • #7
              Sword of the Stars habe ich jetzt als Demo getestet, das hat mir sehr gefallen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Sorcerer Beitrag anzeigen
                Sword of the Stars habe ich jetzt als Demo getestet, das hat mir sehr gefallen.
                Habe ich auch das man eigne Schiff entwerfen kann finde ich gut und es macht Spass. Bloss sollte man die Stern zahle nicht zu hoch drehen in der Vollversion sonst gibt es wie ich finde immer unangenehm Mini-Pausen.

                Sins of the Solar Empire ist würde ich mal sagen einfach eine besseres Sword of the Stars zwar ohne den Spaß eigene Schiff zu entwerfen aber es ist rein RTS und von der Wirtschaft her ein wenig besser wie ich finde.
                Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
                It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
                Snipers, killing your entire company one by one.

                Kommentar

                Lädt...
                X