Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wolfenstein is back.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wolfenstein is back.

    Vom PC-Game "Return to Castle Wolfenstein" wurden jetzt die ersten Screenshots veröffentlicht: http://www.4players.de/gf_screenshots.php3?SPIELID=1522

    Wenn diese nicht nachbearbeitet sind, dann erwartet uns ein Grafikknaller der Extraklasse.

    In Deutschland könnte dieser Genuss leider durch Zensierung(die es ja angeblich laut GG net gibt) getrübt werden. Wie bei den - indizierten - Vorgänger dieses Spiels, werden auch hier die Nationalsozialisten samt ihrer typischen Symbole als Bösemänner herhalten müssen.

    Ich persöhnlich hoffe, dass sie das Spiel mit übermäßiger Zensur nicht ins lächerliche ziehen. BTW: Ich finde diese Angst vor Hakenkreuzen sooo lächerlich!
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

  • #2
    Ich hab schon vorher Screenshots gesehen und die sahen klasse aus, aber das jetzt!

    Echt schade das es hier nie erscheinen wird (obwohl in Österreich besteht noch die Chance ) Die Zeitschriften müssen ja die Screenshots auch schon verändern weil die so einen Druck machen
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

    Kommentar


    • #3
      Na da bin ich ja mal gespannt, wie das mit der Zensur aussehen wird.
      Da ich über 18 bin, werde ich zur Not auf meine Grundrechte bestehen...
      Das hat ja auch schon bei dem (den) Vorgänger(n) funktioniert...
      Außerdem: wer hats mehr verdient?

      CU

      Kommentar


      • #4
        Ich hab Wolfenstein nie gespielt, war vor meiner PC-Zeit!
        Aber ich hab gehört, es soll ganz gut sein und man könnte sich auf den Nachfolger sicher freuen!
        Wie ich das sehe, stehen uns nächstes Jahr viele Action-Kracher ins Haus:
        Halo
        DukeNukemForever
        Unreal2
        Renegade(was denk ich doch eher flopp wird)
        Doom3
        und eben Wolfenstein...

        da lacht das Ballerherz...*g*

        Kommentar


        • #5
          Ich finde das geschmacklos.

          Alles hat seine Grenzen. Und diese Grenze ist mit diesem Spiel überschritten!

          Pfffff...

          Sonnige Grüsse.
          Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

          Kommentar


          • #6
            Was ist daran bitte geschmacklos? Okay, es sibd Nazis die man umnieten muss, aber wo ist da bitte das Problem?

            Ich meine, was soll immer dieses verklemmte Umgehen mit unsere Vergangenheit - das ist nur ein Spiel in dem die Nazis wie in jedem Film und anderen Spiel die Bösen sind, also womit hat dieses Spiel die Grenze mehr als Indiana Jones überschritten?

            BTW: Ich habe gestern auf Hessen3 einen Bericht über Hindus gesehen und ratet mal was das Symbol eines ihrer Götter ist und ganze Tempel von oben bis unten schmückt - Das Hakenkreuz....Sachen gibts....

            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              @Captain Proton:

              Es gibt Sachen, die sind aus der Phantasie eines Spieleprogrammiers (oder wen auch immer) enstanden. So wie Unreal Tournament, Counterstrike, Half-Life, Doom, undsoweiter.. Alles haben sie eins gemeinsam: BALLERN! Jupp, ich spiele auch gern UT oder CS, ab und zu und man kann sich gut mal abreagieren.
              Und: Sie haben noch etwas gemeinsam: Sie haben keinen aktuellen Bezug zur Wirklichkeit. Das ist auch gut so.

              Anders: CastleWolfenstein HAT einen Bezug zur Wirklichkeit, bzw. zur Vergangenheit und das ganz gezielt. Darf ich mal daran erinnern, was genau 1933 passiert ist? Das hat nix mit Verklemmtheit zu tun, oder was auch immer. Es ist eher ein Denkanstoss und eine Mahnung sich mal konkret mit dem Thema auseinanderzusetzen und wir "älteren" (oder gleichgesinnte) haben den Job darauf hinzuweisen, damit die Vergangenheit sich nicht wiederholt, respektive einholt.

              Und wenn ich hier von Zensur lese, dann kann ich echt nur noch lachen. Diese "Zensur" dient zum Schutz der Jugend und unserer Demokratie! Aber das kann man ja auch abtun, weil es wahrscheinlich auch nicht so wichtig ist.

              Sonnige Grüsse.
              Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

              Kommentar


              • #8
                Schutz der Jugend - Okay! Da will ich dir mal zustimmen.

                Schutz der Demokratie - NO! Nur durch Verdrängen(und das ist Zensur in diesem Gebiet) hält man ein Volk nicht von sowas fern. Man müsste sich viel offener und neutraler mit dem Thema auseinandersetzten. Denn wenn ich schon Probleme mit meinen Lehrern kriege, wenn ich ein Referat über das 3.Reich mache und da halt Bilder mit hakenkreuzen vorkommen, dann ist das eindeutig Übertrieben.
                Und wieso wird sowas in Spielen zensiert, in Filmen aber nicht? Wo ist da die beständigkiet dieser Zensur - ganz oder gar net. Ich bin für gar nicht. Verbotenes wirkt nur interessanter(sieht man ja im Osten - in der DDR haben die nie was über die Nazis und Auschwitz gelernt und jetzt ist es eine Neo-Nazi-Hochburg).

                Ich weiß sehr wohl was 1933 passiert ist und ich hlate es für das schlimmste was das deutsche Volk der Menschheit je angetan hat, aber deshalb so aufdrehen und jedes Zeichen dieser Epoche pseudo-öffentlich verbieten?! Also, bitte - das ist doch keine Lösung.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                  Verbotenes wirkt nur interessanter(sieht man ja im Osten - in der DDR haben die nie was über die Nazis und Auschwitz gelernt und jetzt ist es eine Neo-Nazi-Hochburg).

                  Das war jetzt aber nicht die feine Englische. Es mag zwar sein das es hier viele Rechte gibt, die meißten sind aber MITLÄUFER das kannst du mir glauben.
                  Die wenigsten sind wirklich Neo Nazis (wobei es weniger Neo Nazies als Schläger mit Rechten Parolen sind) und da wo es mehr sind musst du dir nur mal die Gegebenheiten anschauen.
                  Hohe Arbeitslosigkeit dementsprechend tote Hose sie haben nichts zu tun wenn dann jemand kommt und tolle Versprechen macht glauben die Leute das gerne. Der Mensch im Allgemeien sieht gerne ein "Feindbild" dem man die Schuld für seine schlechte Situation in die Schuhe schieben kann. Da ist es den meißten egal wer da was verspricht. Der der am meißten "bietet" bekommt den Zuschlag.
                  »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                  Läuft!
                  Member der No - Connection

                  Kommentar


                  • #10
                    Jetzt reg dich mal net auf. Ich weiß doch dass es euch noch andere Gründe für die erhöhte Zahl an Rechten("Dran-Glauber" und Mitläufer) im Osten unseres Landes.
                    Aber der von mir genannte Punkt ist sicher auch ein Faktor in dieser Gleichung.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      @Captain Proton:

                      AFAIR ist dieses Spiel verboten. Eben wegen der Darstellung diverser Symbole. Indiziert würde "nur" ein Werbeverbot bedeuten und das es Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden darf.

                      Das Jugendschützer hierzulande bei Gewaltspielen hyperventilieren ist bekannt. Das solche Spiele aber den Ruf von Ego-Shootern auch nicht gerade verbessern, dürfte auch klar sein.

                      Gute Grafik ist ein Sache. Wenn es aber genauso dämlich wie der 1. Teil daher kommt, dann danke.

                      Über die Zenzur (die es ja eigentlich nicht gibt ) und deren Sinn, kann man sich lange streiten. Ebenso, welch seltsame Blüten es teilweise treibt. Als Modellbauer kann ich ein Lied davon singen.

                      Wenn ich sinnlos ballern will, spiele ich Serious Sam, ansonsten freue ich mich auf andere Spiele.

                      LLaP
                      See you ... out there ...

                      Kommentar


                      • #12
                        IMO ist es absolut lächerlich dass das originale Wolfeb´nstein verboten ist. Ja gut, es werden Smbole einer der beiden grausamsten Dikaturen der Menschheitsgeschichte dargeboten, aber schließlich bekämpft man dieses Regime in Wolfenstein.
                        Ich denke auch, dass niemand der dem nationalsozialistichen Gedankengut zuneigt, sich dieses Spiel besorgen wird, da er ja schließlich gegen seine Gesinnungsgenossen antreten müßte.
                        Wenn nur wegen dem Darbieten von Hakenkreuzen Verbote ausgesprochen werden sollen, dann müßte die Serie "Ein Käfig Voller Helden" auch definitiv verboten werden !
                        Auch halte ich Wolfenstein nicht für jugendgefährdender als Doom oder ähnliches. Somit wäre eine Indizierung eventuell vertretbar, aber sicher keine bundesweite Beschlagnahmung !
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Was das angebliche "generelle Verbot von Nazi-Symbolen" in Videospielen und Fernsehen angeht, da kann ich echt nur noch drüber lachen (siehe: Ein Käfig voller Helden, Indy Jones etc.)

                          Ich verstehe auch den ganzen Trubel nicht! Man kämpft doch schließlich gegen die Nazis in dem Spiel, deswegen wird auch kein Nzi der Welt dieses Spiel sich nur deswegen kaufen, weil es diverse Symbole en masse zeigt! Das ist doch krank!
                          Klar, man sollte das Spiel indizieren, wenn man schon Beben3 etc. indiziert (und UT dagegen nicht, aber das nur am Rande!), aber warum denn gleich alles abändern und die ungeschnittene Version in Deutschland verbieten?
                          Ich bin 18 und darf sehr wohl selbst entscheiden, was für Spiele ich mir kaufe und was nicht! Das lass ich mir von keiner Behörde vorschreiben, die in meinen Augen total viele Fehleinschätzungen begeht, und mit Vorurteilen sowas von übersät ist...da brauch doch nur "Ego-Shooter" draufzustehen, schon ists erst ab 16, obwohl es mit "Bugs-Bunny"- Figuren gemacht ist und absolut kein Blut fließt...so ein Schwachsinn!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            @Zefram:

                            Punkt 1) Wolfenstein ist ein Spiel mit einem aktuellen Hintergrund und der bezieht sich auf eine Vergangenheit. Es geht nicht um die Tatsache welches Ziel das Spiel verfolgt, sondern daß verbotene Anteile enthalten sind und deshalb auch das Spiel verboten wird.
                            Ob das nun rein rechtlich gesehen Sinn macht oder nicht, man möchte auf jedenfall verhindern, daß es zu einer ähnlich "sorglosen" Entwicklung wie z.B. in den Staaten kommt. (Natürlich sind die Nazi's krank, deshalb kaufen sie sich das Spiel auch wegen den Symbolen. Gewitzte Hacker programmieren das Teil auch um (zumindest haben sie leichtere Arbeit) und dann kämpft man plötzlich nicht mehr gegen Nazi's...... )

                            Punkt 2) Tja. Selbst in einer Demokratie kann (und muss) es auch Verbote geben. Wenn wir in das Grundgesetz schauen, dann steht diese an oberster Stelle und soll geschützt werden. Zu eben diesem Schutze gibt es halt Dinge, die selbst ein 18+ jähriger nicht machen darf, bzw. kaufen darf, oder was auch immer. Die rechtsextremen Inhalte, welcher Art sie auch sein mögen, sind halt verboten. Genausowie die Taten, die gegen die Paragraphen im StGB stehen, verstoßen.
                            Wo willst Du denn die Grenzen ziehen? Regst Du Dich auch darüber auf, daß Du nicht für Dich selbst eintscheiden kannst, zu stehlen? IMHO sind die Grenzen klar definiert und das ist (zu unserem Schutze) auch gut so.

                            Veränderliche Grüsse.
                            Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                              Jetzt reg dich mal net auf. Ich weiß doch dass es euch noch andere Gründe für die erhöhte Zahl an Rechten("Dran-Glauber" und Mitläufer) im Osten unseres Landes.
                              Aber der von mir genannte Punkt ist sicher auch ein Faktor in dieser Gleichung.
                              dein andere Grund mit der Schule zieht nicht
                              wir haben die Nazi-Zeit sehr ausführlich behandlt!!!
                              und als ich bei meinen Bruder ins Geschichtsbuch geguckt haben war da es sehr "dünn" was drin stand ein "wessi"-Buch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X