Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Call of Duty 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Call of Duty 2

    Meiner einer wartet schon sehnlich auf Cod2. Habe mir heute das Demo runtergeladen und muss sagen mir gefällt es sehr gut. Die Grafik ist zwar nicht eine wirkliche Neuheit, aber der Spielspaß bei Teil 1 ist hoffentlich auch bei Teil 2 vorhanden.

    Was mir gerade an der Demo so gefallen hat, war das man eine Art Häuserkampf hatte. Saucool.

    Was denkt ihr? Über die Fortsetzung bzw. die Demo?
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    So, habs jetzt fast durch... (an einem Tag...)
    Mein Eindruck: Solide gemacht, gute Athmosphäre, hat die Stärken des Vorgängers beibehalten...
    Und das wars leider. Es ist im Grunde nicht viel mehr als ne Erweiterung zum 1. Teil mit besserer Grafik (die ich nur bedingt erleben konnte, da meine GraKa im Dx9-Modus niederkniet). Die fehlende Lebensanzeige stört zwar, aber da man seine Hitpoints ständig regenieriert bietet das Spiel keine wirkliche Herausforderung, auch jetzt, da Quicksaves wegfallen...
    Also ich hatte mir da ja mehr erhofft, gut, dass ichs mir nicht gekauft hab...
    Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
    " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

    Kommentar


    • #3
      Ist der zweite Teil wieder so aufgebaut wie der erste, also mit den einzelnen Missionen der Amis, Briten und Sowjets.
      Wenn du das an einem Tag fast durch hast, naja ist es so leicht oder hast den ganzen Tag gespielt? Obwohl den ersten Teil hatte ich auch in ein paar Tagen fertig.
      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


      das geht aber auch so

      Kommentar


      • #4
        Das Spiel ist in mehrere Missionen jeweils der Soviets, Briten und Amis unterteilt, aber die Brittischen werden zb nicht erst freigeschaltet, nachdem man die Russischen komplett durchhat, sondern zwischendurch, sodass man eigentlich schon früh alle Nationen spielen kann...
        Gespielt hab ich mehr oder weniger den ganzen Tag lang, ja. Meiner Meinung nach ist es meistens zu leicht, man bekommt kurz bevor man stirbt angezeigt, dass man fast tot ist, und dann haut man eben hinter ne Deckung ab und hält sich n bischen raus, das wars...
        Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
        " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

        Kommentar


        • #5
          Ja ich fand es auch schon beim ersten Teil dass es teils zu leicht war, weil wenn man das innerhalb von mehrern Stunden komplett durchgespielt hat ist das doch etwas kurz. Also kaufen werde ich es mir deswegen nicht, bin ja gar nicht sihcer ob es auf meinem PC noch läuft. Aber ich war vom ersten Teil total begeistert, ich spiele ja selten solche Shooter Spiele.
          Ist eigentlich noch so wie beim 1er Teil Panzerfahren dabei?
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Ja, Panzerfahren ist noch dabei, und im Dx7 Modus müsste das Spiel auch noch auf älteren Rechnern gut laufen.
            Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
            " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

            Kommentar


            • #7
              Öhm, Frage: Spielt Ihr bzw. habt Ihr bzw., Wolle, Du beim COD2 das Spiel auf "leicht" durchgespielt? Könnte es daran liegen?
              COD1 habe ich, wie eigentlich jedes Spiel, auf normal durchgespielt. Es gib vieles, was wirklich leicht war. Obwohl ich mir dennoch gerne Zeit lasse.
              Manche Level waren dagegen sehr schwer (schon fast frustrierend). Diesbezüglich war das Game einfach nicht ausgeglichen, was ich wirklich bemängele.
              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

              Kommentar


              • #8
                Ich habs auf leicht angespielt, weil ich schon voher wusste, dass es kein Quicksave mehr geben würde, aber das war viel zu leicht, da hab ich dann mit "Regular" neu angefangen, aber wirklich schwer ist es immernoch nicht...
                Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
                " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

                Kommentar


                • #9
                  Ich habs an etwa 1,5 Tagen auf Regular durchgehabt. Es war meistens leicht und nur selten schwer. Ich finde aber, dass es ein geniales Spiel ist. Man hat nette Missionen mit nicht immer den gleichen Zielen. Es handelt sich um eine gute Grafik (nicht überragend, aber viele Dinge sind sehr gut gelungen) und erstklassigen Sound (tolle Musik, gute Soundeffekte; wer ein 5.1-System hat wird jubeln).

                  Ich hatte mit dem Spiel echt sehr viel Spaß, es war nur etwas kurz...
                  Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Spiel kam jetzt gestern bei mir an. Muss sagen mir gefällt die neue "Steuerung" gut. Das man nicht immer nach healthpacks ausschau halten muss, macht das spiel irgendwie schneller.

                    Die Stimmung wird auch gut rübergebracht.

                    Grafik ist auch gelungen, doch es wird immer schwieriger, finde ich, dass man einen unterschied zum Vorgänger erkennt. Gehts euch auch so? Ich meine generell bei den neuen spielen.
                    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, im Dx9-Modus ists schon ein Unterschied, durch die ganzen Normal, Bumb, Specular und Schießmichtot-Maps. Die Texturen sind auch ein paar Ecken schärfer als bei 1...
                      Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
                      " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

                      Kommentar


                      • #12
                        Muss dazu sagen, ich habe bis vor kurzem auch noch Battlefield 2 gezockt. Kann sein, dass dies "abstumpft" was die Grafik angeht.

                        DX8 habe ich auch schon länger nicht mehr gesehen. Sogar mit meiner alten Grafikkarte konnte ich schon dx9 laufen lassen. habe derzeit das glück einen recht leistungsstarken rechner zu haben.

                        //Edit:
                        Hat eigentlich schon jemand Multiplayererfahrung gesammelt? Dort stelle ich es mir blöd vor, wenn man keine Gesundheitsanzeige hat.
                        Zuletzt geändert von matrix089; 20.11.2005, 19:51.
                        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                        Kommentar


                        • #13
                          Habe es jetzt auch einmal durchgespielt. Ist gut gemacht. Schade das der russische Teil nicht länger ist. Der Wechsel Winter, Wüste, Regen ist gut gemacht.

                          Teilweise ist es aber wirklich zu leicht. Bei etwa 2/3 dachte ich ich probier mal die cheats aus. Sie funktioniert nicht, aber das habe ich die ersten 10 Minuten nicht gemerkt

                          Jetzt wird wieder Multiplayer gezockt. Das eigentlich so ist wie der erste Teil. Bloß mit anderen Maps.
                          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe es auch vor einigen Tagen bekommen, ist wiedermal ein gutes Shooter Spiel. Bin grad daraufgekommen, dass man in den Gebäuten Flaschen und Teller zerschießen kann, is eigentlich sinnlos aber was solls?
                            Habe die sowjetische Kampagne auf Normal durchgespielt, da gabs auch fast keine Probleme. Aber die laufenden Beschimpfungen im Spiel zwischen den Deutschen und den Russen sind doch teils etwas heftig, aber man gewöhnt sich daran.
                            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                            das geht aber auch so

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habs jetzt auch durch, hat aber leider wie CoD I nicht lang gedauert, 12 Stunden vielleicht.
                              Ist ganz nett, aber letztlich nur bessere Grafik. Spieltechnische Neuerungen gibts keine, Motiviation bleibt trotz der kurzen Spieldauer und der Top-Atmosphäre eher niedrig.
                              Das neue Health-System finde ich ziemlich daneben, einfach aufstehen, Magazin leerballern und dann wieder in Deckung, das heilen dauert eh nicht länger als das Nachladen...
                              Insgesamt also recht schwach
                              Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X