Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cheating-Vorwurf wird vor Gericht verhandelt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cheating-Vorwurf wird vor Gericht verhandelt

    Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, ob das ins Games-Forum gehört oder doch eher ins Offtopic, aber zur Not kann ein lieber Mod (falls es sowas wie einen lieben Mod überhaupt gibt ) ja verschieben.

    heise online - Cheating-Vorwurf in Counter-Strike-Liga wird vor Gericht verhandelt

    Ich finde diese Meldung recht spannend.
    Hauptsache der Richter weiß zumindest im Ansatz, worum es überhaupt geht.

    Ich bin echt gespannt, wie dieser Fall ausgeht.
    Da es hier ja mittlerweile doch um recht viel Geld geht, könnte eine Klagewelle auf die deutschen Richter zukommen, falls der Verdächtige diesen Fall gewinnt.
    Und ein Cheaten mit Hilfe einer Demo zu "beweisen"..na ja, ich weiß ja nicht. Sieht wohl nicht gut aus für die ESL....

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

  • #2
    Interessant...das ist der erste Fall, dass sowas vor Gericht kommt. In der Vergangenheit gab es schon öfter Diskrepanzen, wo das Admin-Team der ESL ziemlich dumm da stand, da einige Leute eindeutig ihre Kompetenzen übertreten haben.

    Aber bei dem Fall wird's echt schwierig: Sofern das entsprechende Match nicht auf einer LAN ausgetragen wurde, wird die Beweislage äußerst schwierig, denn wenn das Anti-Cheat-Tool nicht anschlägt, dann gilt es die Demos zu interpretieren. Interpretieren daher, weil sich nur in wenigen Fällen ein Aimbot eindeutig belegen lässt. Ein einigermaßen schlauer Cheater (und davon kann man in der EPS eigentlich ausgehen) setzt sowas nämlich äußerst dosiert ein und versucht, seine Bewegungen im Game so auszurichten, dass man ihm den Aimbot oder Wallhack nicht anmerkt.

    Das macht das Auswerten von Demos schon für Profis schwer. Schlussendlich wird es vor Gericht vermutlich so ablaufen, dass die sich einen Sachverständigen vom ESB dazu holen. Aber auch das ist noch keine Garantie. Du kannst 10 verschiedenen Leuten eine Demo von einem "guten" Cheater zeigen und bekommst 10 verschiedene Antworten.
    Have you seen my force lance? Star Wars: The New Era | Scifi-Space.net
    "Screams of a billion murdered stars give lie to the night's peace, while we cling in desperation to the few fragile spinning stones we call worlds"
    Wayfinder First Order Hasturi aka "The Mad Perseid" 217 AFC

    Kommentar


    • #3
      Und wieder einmal bewahrheiten sich die zeitlosen Worte von Winnetouch... "Jetzt hörts doch einmal auf, bis einer weint!"

      IMO waren solche Ergebnisse unausweichlich, wenn man einmal anfängt solche Wettbewerbe nicht nur zum reinen Spaß sondern um Geldprämien auszufechten, kein Spiel und kein Sport bei dem es um eine Menge Schotter geht kommt ohne seine Manipulatoren aus. Schade dass es "so schnell" gehen konnte, aber es war absehbar.

      Ob an dem konkreten Fall jetzt die Administration der Liga schuld war, weil sie unsauber gearbeitet hat oder nicht, spielt eigentlich kaum eine Rolle...
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Darum würde ich auch nie mit mir unbekannten Gegnern um Geld spielen... Wenn ich überhaupt um ein Preisgeld spielen würde... Bei Spielen nur um den Sieg geht jeder Realismus und das letzte Stück Atmosphäre flöten... Aber egal.

        Ohne Beweise wird man vor Gericht aber wohl so oder so nicht sehr weit kommen...

        Kommentar


        • #5
          Na ja, der "Beweis" in diesem Fall ist ja die Demo- aber ob es ein Cheat war oder nicht, lässt damit NIE zweifelsfrei feststellen.
          Screenshots, die das "fotographieren", was der Spieler tatsächlich selber sieht oder eben veränderte/ hinzugefügte Dateien- das wären in dem Fall Beweise...
          Ob die vor einem deutschen Gericht akzeptiert würden, ist dann aber eine andere Frage.

          Ich bin wie gesagt gespannt, was für grundsätzliche Auswirkungen ein Urteil (egal in welche Richtung) haben würde...

          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

          Kommentar


          • #6
            So, zu dem Fall mal ein bisschen neuer Lesestoff.

            readmore.de - read more about eSports
            readmore.de - read more about eSports

            Interessant sind hierbei die Interviews aus dem ersten Artikel. Die ESL gibt sich doch sehr arrogant und siegessicher..na ja, was sollen sie auch tun?

            Jetzt ist das ganze erst mal vertagt....gibt immerhin 300 Seiten zum Lesen.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Äh... kannst Du die 300 Seiten für uns (nur am Rande ein wenig interessierten) auf ein paar Sätze zusammenfassen?

              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

              Kommentar


              • #8
                Nein, die liegen bei Gericht und müssen dort gelesen werden. Ich hab leider keinen Zugriff auf dieses Schriftstück.
                Ich bin halt selbst nur sehr interessiert an dem Fall, da ich selber recht aktiv in der AntiCheat-Branche bin.

                "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                Kommentar


                • #9
                  Hmm...kommt nun doch die außergerichtliche Einigung?

                  readmore.de - read more about eSports

                  Schade, wäre doch viel interessanter, wenn es doch vor Gericht entschieden wird.
                  Hat coldgame nun doch nicht genug Ar$ch in der Hose (vielleicht sind sie nun doch nicht so 100%ig von der Unschuld des beschuldigten Spielers überzeugt? )...
                  Mal sehen, ob die ESL da mit macht...

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X