Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Myst 1-5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Myst 1-5

    ich weiß ich bin ziemlich spät dran mit den Games, aber hab mir letzte Woche Myst Complete gekauft um 10 Euro.

    Und ich frag mich wie ich die Games solange übersehen konnte... :8[:

    Falls jemand gar keine Ahnung von den Games hat, Myst sind für die jeweilige Zeit grafisch sehr geile Adventures wo man sich aus der Egopersektive durch vorgerenderte Bilder klickt (mit tollem Soundtrack) und diverse Rästel löst, eingepackt ist das ganze in ne gar nicht so schlechte Story, rund um einen Mann der als letzter seine Rasse die Fähigkeit hat, Welten zu erschaffen indem er sie in Bücher schreibt, mit diesne Büchern kann man dann auch in diese Welten reisen.

    Myst 1

    Grafik ist natürlich alt, aber dafür das es von 1993 ist....

    Myst2

    Grafik ist schon etwas besser, und man kann sich jetzt in den vorgerenderten Bilden zumindestens in alle Richtung drehen

    Myst3

    Grafik wird schon verdammt schön und man kann sich in den Bildern um 360 Grad drehen, zudem sind die Bilder jetzt animiert (Blätter ect.)

    Myst 4

    Grafik weiterverbessert

    Myst5

    Wechsel von den vorgenderten Bildern zu einer echten 3D Engine, leider dadurch keine voll integrierten echten Schauspieler mehr ( ), schön is es trotzdem

    und noch ein passendes youtube video
    Myst Tribute

    irgendwer da, der Myst auch kennt und seine Meinung dazu abgeben möchte?
    Homepage

  • #2
    Ich weiß noch, wie ich als Teenager das brandneue Myst 1 gespielt habe und mehr über die Grafik gestaunt habe als die Rätsel zu verstehen.

    Bin dann viel später wieder mit Myst 3 eingestiegen und hab mir dann auch noch den zweiten Teil besorgt und nochmal den ersten gespielt. Mich faszinieren zwar die Rätsel und die Story aber ich muss sagen, dass mich außer dem ersten Teil kein Myst-Teil lange an den Bildschirm fesseln konnte und ich auch sonst keinen zuende gespielt habe.
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Ich war auch voll von den Socken damals, die Grafik war wirklich für die Zeit umwerfend. Außerdem mag ich so mystische, rätselhafte Settings.
      Ich habe mir später auch noch die Bücher angeschafft, die zwar nicht gerade Hochliteratur sind, aber sie verschaffen einen schönen Einblick in das Myst-Universum und man erfährt viel mehr über die Hintergründe.
      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

      Kommentar


      • #4
        Ich besitze Myst 1-3 und bin begeistert von dieser Spielreihe. Ich spiel die immer mal wieder, weil mich einerseits die Grafik begeistert und andererseits ich dabei gut abschalten kann.

        Kommentar


        • #5
          Myst war damals Bestandteil meines ersten Druckers (ja, es gab ne Zeit, wo man noch mit Extras belohnt wurde, wenn man einen Drucker gekauft hat )
          Damals war ich furchtbar beeindruckt von der Grafik und hab das Spiel oft gespielt, auch wenn ich nie wirklich verstanden habe, was ich machen soll. War ja nur 8 Jahre alt zu dem Zeitpunkt. Danach hab ich aber nie mehr die Möglichkeit gehabt, einen der Nachfolger zu spielen.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Ich hab mir alle Teile von Myst gekauft, bis jetzt aber nur Teil 2 und 3 durchgespielt. Bei Teil 4 hänge ich irgendwo und komme nicht mehr weiter. Das Spiel selbst ist aber so genial, endlich mal wirklich zum Nachdenken und noch dazu hatte es damals eine Atemberaubende Grafik. Myst 2 hatte ich damals sogar für die PS1, as war ein ganz anderes Feeling damals. Mast 3 hatte ich dann für den PC und war von der Story auch sehr beeindruckt und es zählt für mich auch heute noch zu einen meiner Favoriten. Hin und wieder installiere ich es mir wieder und zocke ne Runde.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Achja Myst, das waren noch Spiele ^^
              Sauschwer, aber trotzdem atemberaubend.
              Ich kann mich noch an Myst 1 erinnern.
              Da musste man mit der U-bahn fahren. Da kamen immer kreuzungen und man musste sich entscheiden in welche richtung man fährt um den Ausgang zu finden. Rofl, beim ersten mal habe ich fast 4 stunden gebraucht.^^
              Ihr lacht über mich weil ich anders bin,
              Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit.......

              Kommentar

              Lädt...
              X