Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Age of Conan: Hyborian Adventures

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Age of Conan: Hyborian Adventures

    So, am Freitag ist es wieder so weit, ein evtl. neuer Stern am MMO-Himmel könnte aufgehen. Werdet ihr euch das Game zulegen bzw. antesten. Ich für meinen Teil werde es auf jeden Fall anspielen u. evtl. von HDRO zu AoC wechseln.

    Leider birgt so ein Wechsel immer den einen oder anderen Abschied von Leuten die man in einem anderen MMO kennen gelernt hat. Aber nach einem Monat werd ich mich dann definitiv entscheiden welches ich weiter zocken werde.

    Wie is es bei euch?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Hmm, ich habs gestern schon mal bei einen Fraund gesehen und spielen dürfen, der sich die Pre Order bestellt hat.

    Meine Meinung dabei wäre:

    Die Präsentation am Anfang ist wirklich ordentlich und man hat viel mehr das Gefühl ein offline RPG wie Oblivion und Co zu spielen. Vor allem gefällt, dass alle Questdialoge vertont sind und auch sehr gut lokalisiert wurden und es mehrere Antwortmöglichkeiten gibt - die aber leider keine Asuwirkungen haben.
    Schade dabei ist nur, dass man mit ca Level 20 die Startinsel verlässt und dann der MMO Alltag beginnt und kaum mehr eine Vertonung stattfindet.

    Die Grafik ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und mit einem dicken Rechner unter dem Tisch bekommt man das imho schönste MMO zur Zeit geboten - ach wenn Herr der Ringe Online imho an einigen Stellen noch die Nase vor hat (vor allem Höhlen sind bei Conan sehr eintönig am Anfang). Das Charakterdesign ist hingegen einfach nur vorbildlich und man kann jede Form von Menschen zusammenbasteln, die einem gefällt.

    Was definitiv noch überarbeitet werden muss ist das Interface - dort sind die Knöpfe mitunter etwas zu klobib oder zu antiquiert. Außerdem ist die Anordnung der Buttonleisten wenig optimal.

    Auch das Kampfsystem ist für die Nahkämpfer gewöhnungsbedürftig. Es gibt 3 Schlagvarianten, die man für bestimmt Komboangriffe auch in festgelegter reihenfolge absolvieren muss. Da man sich dazu auch noch an laufenden Gegner anpassen muss ist das ganze etwas sperriger geraten als in den bekannten MMOs und erfordert definitiv etwas mehr Einarbeitungszeit.

    Noch mal zur ab 18 Debatte.
    Imho ist das Spiel von dem was ich bisher gesehen habe durchaus auch 16er tauglich - das Blut ist einfach zu übertrieben und so richtig prickelnd ist das nicht für ein Erwachsenen MMO auch nicht, weniger wäre hier mehr gewesen und wirkt doch etwas pubertär. Am ende hoffe ich nicht, dass sich das als Stolperstein erweisen wird.


    Meine Einschätzung wäre im Moment eine Wertung von 89%, was aber je nach Endgameinhalt variiert, was man aber erst in ein paar Monaten ansagen kann. WoW ist aber imho nicht in Gefahr...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
      Hmm, ich habs gestern schon mal bei einen Fraund gesehen und spielen dürfen, der sich die Pre Order bestellt hat.

      Meine Meinung dabei wäre:

      Die Präsentation am Anfang ist wirklich ordentlich und man hat viel mehr das Gefühl ein offline RPG wie Oblivion und Co zu spielen. Vor allem gefällt, dass alle Questdialoge vertont sind und auch sehr gut lokalisiert wurden und es mehrere Antwortmöglichkeiten gibt - die aber leider keine Asuwirkungen haben.
      Schade dabei ist nur, dass man mit ca Level 20 die Startinsel verlässt und dann der MMO Alltag beginnt und kaum mehr eine Vertonung stattfindet.

      Die Grafik ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und mit einem dicken Rechner unter dem Tisch bekommt man das imho schönste MMO zur Zeit geboten - ach wenn Herr der Ringe Online imho an einigen Stellen noch die Nase vor hat (vor allem Höhlen sind bei Conan sehr eintönig am Anfang). Das Charakterdesign ist hingegen einfach nur vorbildlich und man kann jede Form von Menschen zusammenbasteln, die einem gefällt.

      Was definitiv noch überarbeitet werden muss ist das Interface - dort sind die Knöpfe mitunter etwas zu klobib oder zu antiquiert. Außerdem ist die Anordnung der Buttonleisten wenig optimal.

      Auch das Kampfsystem ist für die Nahkämpfer gewöhnungsbedürftig. Es gibt 3 Schlagvarianten, die man für bestimmt Komboangriffe auch in festgelegter reihenfolge absolvieren muss. Da man sich dazu auch noch an laufenden Gegner anpassen muss ist das ganze etwas sperriger geraten als in den bekannten MMOs und erfordert definitiv etwas mehr Einarbeitungszeit.

      Noch mal zur ab 18 Debatte.
      Imho ist das Spiel von dem was ich bisher gesehen habe durchaus auch 16er tauglich - das Blut ist einfach zu übertrieben und so richtig prickelnd ist das nicht für ein Erwachsenen MMO auch nicht, weniger wäre hier mehr gewesen und wirkt doch etwas pubertär. Am ende hoffe ich nicht, dass sich das als Stolperstein erweisen wird.


      Meine Einschätzung wäre im Moment eine Wertung von 89%, was aber je nach Endgameinhalt variiert, was man aber erst in ein paar Monaten ansagen kann. WoW ist aber imho nicht in Gefahr...
      Womit alles gesagt wäre. Besonders eine Ausrichtung zwischen Hochleveln und Endgame ist halt eine Standard-MMO Ausrichtung, und die Möglichkeiten, die heutzutage zur Verfügung stehen würden, nutzt AoC nicht. Damit bleibt es ein grafisch und präsentattionstechnisch starke verbesserter Aufguß eines alten und mittlerweile fad schmeckenden Getränks. Kein neuer Stern am MMO-Himmel. Und meine Einschätzung ist daher nur 55% mangels jedweder Kreativität.
      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

      "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

      Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
        Womit alles gesagt wäre. Besonders eine Ausrichtung zwischen Hochleveln und Endgame ist halt eine Standard-MMO Ausrichtung, und die Möglichkeiten, die heutzutage zur Verfügung stehen würden, nutzt AoC nicht. Damit bleibt es ein grafisch und präsentattionstechnisch starke verbesserter Aufguß eines alten und mittlerweile fad schmeckenden Getränks. Kein neuer Stern am MMO-Himmel. Und meine Einschätzung ist daher nur 55% mangels jedweder Kreativität.
        Nach einer Woche testen muss ich dir leider im großen und ganzen Recht geben. Schlussendlich werde ich wohl bei HDR Online bleiben. Das Spiel ist leider nicht mal ansatzweise fertig, u. die teilweise Instanzierung ist für mich persönlich leider einer der größten KO Punkte. Ich werde die Entwicklung zwar weiter verfolgen, aber wenn sich nicht große Sachen in der Zukunft ändern (und das kann in einem MMO ja passieren) dann werde ich es wahrscheinlich nicht mehr anrühren.
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar


        • #5
          Nun ja, ich habe mir jetzt doch noch AoC selbst gekauft - einfach weil ich mal etwas Abwechslung vom WoW Alltag haben wollte *g* und ich bei HdRO einfach den Einstig verpasst habe und keine Leute kenne, mit denen ich das aktiv spielen könnte (und ich keine Lust habe, das Spiel zum 4. mal von vorna anzufangen ).

          Meine Einschätzung von oben hat sich da bisher nicht geändert (abzüglich der ganzen Rechtschreibfehler...).
          Der Anfang ist für ein MMO wirklich erfrischend (der Start vom Herrn der Ringe online in größer und voll vertont), leider gibt es auch hier schon MMO Standardware mit selbst im Vergleich zu WoW lächerlich hohen Aufgabenzahlen (sammel 40 Giftproben, töte 50 Pikten oä).

          Ich werds wohl noch etwas bis in die "echte" Welt nach den Bachachan Inseln laufen lassen, aber danac wird der Account erstmal stillgelegt.

          PS:
          Interessat finde ich auch, dass die Forenkultur momentan nur aus himmelhochjauchzend und kritisch hinterfragend bzw. flamen besteht und es kein Mittelfeld gibt, die das Spiel einfach nur solide finden...

          PPS:
          Meine aktuelle Einschätzung hat sich zu 85% verringert...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
            Nun ja, ich habe mir jetzt doch noch AoC selbst gekauft - einfach weil ich mal etwas Abwechslung vom WoW Alltag haben wollte *g* und ich bei HdRO einfach den Einstig verpasst habe und keine Leute kenne, mit denen ich das aktiv spielen könnte (und ich keine Lust habe, das Spiel zum 4. mal von vorna anzufangen ).

            Meine Einschätzung von oben hat sich da bisher nicht geändert (abzüglich der ganzen Rechtschreibfehler...).
            Der Anfang ist für ein MMO wirklich erfrischend (der Start vom Herrn der Ringe online in größer und voll vertont), leider gibt es auch hier schon MMO Standardware mit selbst im Vergleich zu WoW lächerlich hohen Aufgabenzahlen (sammel 40 Giftproben, töte 50 Pikten oä).

            Ich werds wohl noch etwas bis in die "echte" Welt nach den Bachachan Inseln laufen lassen, aber danac wird der Account erstmal stillgelegt.

            PS:
            Interessat finde ich auch, dass die Forenkultur momentan nur aus himmelhochjauchzend und kritisch hinterfragend bzw. flamen besteht und es kein Mittelfeld gibt, die das Spiel einfach nur solide finden...
            PPS:
            Meine aktuelle Einschätzung hat sich zu 85% verringert...
            Bei MMO bleibt mir allgemein nicht mehr als kritisch hinterfragend über - guck dir doch einfach mal deine Beispiel"quests" an - töte bzw sammle. Töten Masse X von Gegnerklasse Y - die Standardquest schlecht hin. Sammel Masse X von Typ Y ist entweder "Reise in eine Gegend wo Typ Y vorkommt und klick es an, X Wiederholungen" oder "Töte bestimmte Gegner, die in Z% der Fälle Y droppen, wiederhole bis X erreicht." Mit neuen Quest-Typen tun sich MMO-Entwickler im Moment übelst schwer - und das liegt auch an dem Erfolg von WoW. "Anspruchsvoller" wird da dann oft zu "Mehr Wiederholungen" im Kopf eines Entwicklers - und leider im Kopf mancher Spieler. AoC hat die Chance, die neuen Rechner-Resourcen woanders als nur bei der Präsentation (Grafik & Ton) einzusetzen, nicht nur nicht genutzt, sondern gar nicht gewollt oder erkannt. Was bleibt ist eine typische Ansammlung von "Timesinks" als Inhalt. Und das ist schlicht Schade. Und wenn ich "Standard" sage, heißt das ja nicht "unsolide". Nur von einem neuen Stern am MMO-Himmel erwartet man mehr als standard bzw. solide.
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
              Interessat finde ich auch, dass die Forenkultur momentan nur aus himmelhochjauchzend und kritisch hinterfragend bzw. flamen besteht und es kein Mittelfeld gibt, die das Spiel einfach nur solide finden...
              Oh das Niveau im offiziellen Forum hat in den letzten Wochen vor dem Release deutlich abgenommen. War das Forum in der Anfangszeit noch gemütlich und die Community freundlich, ist das Forum jetzt schlimmer als Foren zu einem gewissen anderen MMORPG. Das Geflame ist unerträglich. Im Spiel sieht es dann doch ganz anders aus. Man hilft einander und ist freundlich.

              Nichtsdestotrotz mag ich das Spiel.
              Insbesondere das Kampfsystem ist dem einschläfernden Kampfsystem von WoW turmhoch überlegen.

              Natürlich gibt es jetzt noch eine ganze Menge an Bugs aber das wird sich mit der Zeit noch legen. Vergleicht man das Spiel in seinem jetzigen Zustand, mit seinem Zustand in der Beta, kurz vor der Veröffentlichung hat sich schon einiges getan. Man kann also mit raschen Bugbehebungen rechnen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Leto Beitrag anzeigen
                Oh das Niveau im offiziellen Forum hat in den letzten Wochen vor dem Release deutlich abgenommen. War das Forum in der Anfangszeit noch gemütlich und die Community freundlich, ist das Forum jetzt schlimmer als Foren zu einem gewissen anderen MMORPG. Das Geflame ist unerträglich. Im Spiel sieht es dann doch ganz anders aus. Man hilft einander und ist freundlich.

                Nichtsdestotrotz mag ich das Spiel.
                Insbesondere das Kampfsystem ist dem einschläfernden Kampfsystem von WoW turmhoch überlegen.

                Natürlich gibt es jetzt noch eine ganze Menge an Bugs aber das wird sich mit der Zeit noch legen. Vergleicht man das Spiel in seinem jetzigen Zustand, mit seinem Zustand in der Beta, kurz vor der Veröffentlichung hat sich schon einiges getan. Man kann also mit raschen Bugbehebungen rechnen.
                Forum-Flaming scheint ein generelles Problem bei MMO-Spielern im Moment zu sein. Das beschränkt sich nicht auf das "eine gewisse" MMO. Hat vielleicht auch ein bisschen mit der Lieblingszielgruppe der Entwickler zu tun. Das Gegenseitige helfen und der freundliche Umgang ist bei "frischen" MMOs (also zu Start-Zeiten) auch nichts ungewöhnliches. Mal Abwarten, wie das in einem halben Jahr aussieht.
                Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                  Forum-Flaming scheint ein generelles Problem bei MMO-Spielern im Moment zu sein. Das beschränkt sich nicht auf das "eine gewisse" MMO. Hat vielleicht auch ein bisschen mit der Lieblingszielgruppe der Entwickler zu tun. Das Gegenseitige helfen und der freundliche Umgang ist bei "frischen" MMOs (also zu Start-Zeiten) auch nichts ungewöhnliches. Mal Abwarten, wie das in einem halben Jahr aussieht.
                  Das stimmt, ich habe bisher auch erlebt, dass ich trotz PVP Server bisher nicht von einem anderen Spieler getötet wurde. Es bleibt abzuwarten, wie sich dies entwickelt, vor allem wenn die hochlevligen Spieler in die Bereiche 20+ zurückkehren.


                  Allerdings finde ich auch den Umgang in den Foren sehr negativ. Jeder, der eine Berechtigte Kritik an Age of Conan vorbringt wird sofort als WoW-Kiddie verschrien und noch dazu übel beleidigt. Wirklich schade, aber gut, dass alle großen deutschen Spielemagazine und Internetseiten auf einen frühen Test verzichtet haben und den berechtigten Langzeittest abwarten...

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm da ich meinen früheren Post irgendwie nicht eidtieren kann will ich nochmalmeine abschließende Meinung zu Age of Conan loswerden:


                    Ich erklärs mal aus meiner Sicht:
                    Ich habe Age of Conan zuerst bei einem Freund angespielt und war vom Anfang wirklich begeistert. Da ich noch einen recht neuen PC habe, habe ich dann mir auch vor zwei Wochen die Vollversion zugelegt. Dabei habe ich aber erst vorgestern Level 20 erreicht und müsste sogar nochmal von vorne anfagen (das erste mal hab ich die Storyquest übersprungen und wollte das gerne komplettsehen und nun hab ich festgestellt, dass Mittlerweile auf PVP Servern ein ruhiges Leveln nicht möglich ist).

                    Anfangs war ich auch wirklich euphorisch. Super Grafik, eine volle Vertonung mit einer Storydichte, die sich angenehm vom Alltag anderer MMOGs abhebt. Dazu ein innovatices Kampfsystem, das mehr fordert als das zB drücken von 3 verschiedenen Buttons bei WoW.
                    Auch gegen die Rüstungen hbae ich nichts, der Stil ist passend und die Stücke alle sehr gut designt - siehe oben, grafisch ist AoC top.

                    Erste Risse bekam das Bild aber dann durch die Wahl eines PVP Server, hiervon kann ich jetzt allen Neueinsteigern nur abraten, da auch in den Startgebieten mittlerweile fröhlich Low Level Spieler gegankt werden. Aber das ist keine Kritik am Spiel nur meine falsche Wahl - ich meine nur, dass man halt in einem Spiel wo jeder gegen jeden Kämpfen kann man sehr vorsichtig sein muss, was den schutz frischer Spieler sicher stellt, denn ich sehe schon Level 80er in den Level 20-30 Gebieten wildern (andere Spiele gleichen das dann durch zwei oder Fraktionen aus, aber wenn jeder gegen jeden antreten kann geht das zur Kosten der "jüngeren" Spieler.

                    Mittlerweile habe ich einige Stunden im Post-Tortage Gebiet verbracht und dann muss ich leider sagen, dass Age of Conan in der aktuellen Fassung nicht mein Spiel wird.
                    Mir fehlen einfach ein paar Komfortfunktionen. So ist es zwar schön, dass mich Quests zwar überall hinleiten, es aber keine Erklärung zu den Wegen in die weiteren Zonen gibt. Gerade die "Rohstoffzone" wird gar nicht ausgewiesen sondern man muss sich zu einem NPC im hintersten Winkel einer Zone durchschlagen und das obwohl einen die Hilfetexte mit Level 20 mehrmals mit den Sammelberufen nerven aber keine konkreten Wegbeschreibungen liefern.

                    Außerdem fühlt sich AoC für mich nicht "homogen" und flüssig an. Ich weis, dass kann nicht jeder nachvollziehen, aber für mich hat selbst Herr der Ringe online zwei Wochen nach Release einen runderen Eindruck gemacht als AoC.

                    Also ich werde es jetzt so machen, dass ich AoC mit dem Probemonat auslaufen lasse und dann nach einiger Zeit nochmal reischauen werde, aber momentan ist das nicht mein Spiel und meiner Meinung nach muss noch an vielen Stellen nachgebessert werden.

                    Meine abschließende Wertung: 79%, Option nach oben offen

                    Kommentar


                    • #11
                      War knapp dran es mir zu kaufen, aber habs dann doch mal gelassen und wollte abwarten.
                      Ich bin mit HdRO zurzeit sehr zufrieden, hab vor ein paar Tagen wieder angefangen.
                      Ebenso habe ich mit EVE-Online noch ein zweites Spiel das mir sehr gefällt. Leider ist AoC bis auf die 18er Präsentation wohl nichts inovatives was es von den anderen abhebt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Atahualpa Beitrag anzeigen
                        War knapp dran es mir zu kaufen, aber habs dann doch mal gelassen und wollte abwarten.
                        Ich bin mit HdRO zurzeit sehr zufrieden, hab vor ein paar Tagen wieder angefangen.
                        Ebenso habe ich mit EVE-Online noch ein zweites Spiel das mir sehr gefällt. Leider ist AoC bis auf die 18er Präsentation wohl nichts inovatives was es von den anderen abhebt.
                        Wie auch? Wenn am grundsätzlichen Grind-System etwas gedreht wird, gehen die typischen Zocker mit ihren festgefahrenen Erwartungen auf die Barrikaden. Immerhin kann AoC sich mit dem Kampfsystem noch ein bisschen absetzen. Aber aus dem Schema Kill-Quest, Reise-Quest, Klick-Quest (und das gleiche dann nochmal als Collections, Heroics etc) kann die Software-Firma nicht ausbrechen - wird's komplex, meutert die Masse und ignoriert das neue Spiel. Solange Spieler sich nicht in großen Zahlen bemerkbar machen, als "wir sind auch noch da"-Zielgruppe auf sich aufmerksam machen und neue Konzeptionen einfordern, wird das nichts. Es wird bleiben wie bei Shootern: Tolle neue Grafik, nette/witzige/originelle Einzelfeatures, gleiches Spiel wie Vorgänger. Gerade im Bereich MMO eine Verschwendung - ein solches Spiel könnte als einfache Plattform für viele Spieler - festgelegter ist man da eigentlich nicht, die Industrie läßt sich durch Erwartungshaltung der Masse "freiwillig" festlegen - ganz andere Systeme und Konzepte umsetzen.
                        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                        "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                        Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                        Kommentar


                        • #13
                          Da hebt sich doch EVE-Online wohltuend von der Masse ab. Was aber wiederum dazuführt das es nicht allzuviele kennen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie ich oben beschrieben habe werde ich es nach dem Probemonat mal lassen. Aber man muss den Entwicklern schon zugute halten, dass sie im Moment Patchen was das Zeug hält (im offiziellen Forum sind die ganzen Patchnotes). Ich sag mal wenn sie diese Patchgeschwindigkeit ein paar Monate durchhalten, dann könnte es in einem halben Jahr doch mal Wert sein wieder zurückzukehren.

                            Ich muss auch sagen,dass ich mit Herr der Ringe Online auch erst 8 Monate nach Releas angefangen habe zu spielen. Da war natürlich schon fast "alles" perfekt sag ich mal. Und wer sagt denn dass es in 8 Monaten bei AoC anders sein soll. Wie gesagt, werde es auf jeden Fall beobachten u. in ein paar Monaten mal schauen was sich so getan hat.
                            Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                            Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Aci Beitrag anzeigen
                              Ich muss auch sagen,dass ich mit Herr der Ringe Online auch erst 8 Monate nach Releas angefangen habe zu spielen. Da war natürlich schon fast "alles" perfekt sag ich mal. Und wer sagt denn dass es in 8 Monaten bei AoC anders sein soll. Wie gesagt, werde es auf jeden Fall beobachten u. in ein paar Monaten mal schauen was sich so getan hat.
                              Das Problem ist allerdings, dass bei Start des Genreprinzen WoW nun mal alles "perfekt" war - es war weitestgehend bugfrei, es gab faktisch mit Ausnahme der völlig überfüllten RP-Server keine technischen Probleme und schon nach wenigen Wochen kam Blizzard darauf, dass Wartungsarbeiten besser Mittwochs statt Freitag Nachmittag durchgeführt werden sollten. Nach 6 Monaten rum wurden sie dann sogar auf Dienstag Nacht verlegt.
                              Und dennoch hat Blizzard nich weniger gepachted als es bei AoC im Moment der Fall ist und gerade in den ersten 6-10 Monaten massiv Content nachgeschoben und angefangen, Klassen zu "verbessern" (ha ha).
                              Das erste knappe Jahr von WoW war wohl das beste des Spiels bisher, und sollte eigentlich auch der Maßstab für zukünftige Produkte sein.
                              Insofern ist mir schleierhaft, wieso AoC "unfertig" auf den Markt kommt - jaja. Ich weiß. Der Publisher wollte Geld sehen...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X