Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warhammer 40k: Space Marine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warhammer 40k: Space Marine

    Warhammer 40K: Space Marine Video

    Ein neunminütiges Ingame-Video des neuesten 40k Actionspiels. Es handelt sich um einen 3rd-Person Shooter, in dem man einen Space Marine mit Bolter und Kettenschwert spielt. Es soll 2009 auf PC, PS3 und XBox360 erscheinen.

    Die Umgebungen sehen echt klasse aus, die Animationen des Spielercharakters weniger, ist allerdings auch nur eine Alphaversion.

    Übler stoßen mir eher die Verstöße gegen den Fluff auf: Ein Space Marine der alleine statt im Squad unterwegs ist, ein Bolter der eher wie eine Uzi wirkt und kaum Schaden macht, und zu allem Überfluss sucht er den Nahkampf gegen eine Überzahl Chaos Space Marines die Anhänger des Khorne sind. Ähm, ja. Blut für den Blutgott.


    Mal sehen, wenn die Entwickler das Waffenverhalten noch ändern und ein Squad hinzufügen, dazu noch eine vernünftige Story, dann könnte es verdammt geil werden.

    Mal im Auge behalten.

  • #2
    Sieht aus ein x-beliebiger 08/15 Shooter mit Wh40k Look. Aber für das schnelle Spiel zwischendurch vielleicht ganz gut geeignet. Mal sehen was daraus wird. Ein Supergame würd ich aber nicht erwarten.

    Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

    - Mencius

    Kommentar


    • #3
      Erinnert mich irgendwie zu sehr an Firewarrior, ich meine sogar die Stimme zu erkennen, die diesem Marine da hin und wieder was ins Kom quasselt.
      Nur bene in 3rd Person Perspektive und auf Nahkampf getrimmt... naja beeindruckt bin ich nicht grade...
      Coming soon...
      Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
      For we are the Concordat of the First Dawn.
      And with our verdict, your destruction is begun.

      Kommentar


      • #4
        Wahrscheinlich wird am Schluss die mächtigste Feuerwaffe ein Boltergewehr eines Chaos-Verräters sein.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
          Wahrscheinlich wird am Schluss die mächtigste Feuerwaffe ein Boltergewehr eines Chaos-Verräters sein.
          Solang's ein Kaibolter ist...

          Nein im Ernst: Wenn sich EIN Thema für einen Sci-Fi-Taktikshooter angeboten hätte, dann doch wohl Space Marines im 40k-Universum. (Könnte mir sowas übrigens als Mod für R6 Vegas gut vorstellen wenn jemand Interesse und die nötigen Skills hat... )

          Naja, die Steuerung ist entweder richtig fürs verlängerte Rückgrat, oder der Typ der die Demo aufgenommen hat konnte das Spiel nicht spielen. Mein Bruder kommentierte das insofern, dass der Typ anscheinend das erste Mal ein Gamepad in der Hand haben muss um SO schlecht zu spielen.

          Was ganz nett ist, sind die vielen Pseudo-Cutscenes mit den "Finishern". Aber da ist noch viel zu viel Wiederholung drin (aber daran litten andere Spiele, unter anderem Path of Neo ja auch). Und in Sachen Brutalität (auf die die Entwickler ja scheinbar stolz sind) ist das nichts im Vergleich zu Fallout 3.

          Also wirklich nichts herausragendes. Wahrscheinlich wird's wie Fire Warrior ein netter Shooter für Zwischendurch und das wars dann. Aber hey, wieder ein 40k-Spiel mehr.

          Kommentar


          • #6
            Ganze nett bloss ich find die haben den Bolter schlecht gemacht.
            Die Grafik ist würde ich mal sagen Unreal Engine 3 aber für mich ist das nichts ich will einen ordentlichen Ego-shooter von W40k aller CoD4.

            Ian
            Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
            It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
            Snipers, killing your entire company one by one.

            Kommentar


            • #7
              Eben, ein gescheiter First-Person-Shooter wie CoD 4 wäre etwas feines.
              Aber nein, man muss das Spiel, dass schließlich meinen Foren-Nick trägt, zu einem 3D-Hack'n'Slay machen... naja man kann nicht alles haben, ich freu mich auf DoW 2.
              Aber vielleicht bringt das Ganze WH40k wenigstens ein paar Neulingen näher wer weiß.
              Coming soon...
              Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
              For we are the Concordat of the First Dawn.
              And with our verdict, your destruction is begun.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
                Eben, ein gescheiter First-Person-Shooter wie CoD 4 wäre etwas feines.
                Aber dann mit Karriere. Man beginnt als Scout, dann wird man zum SM, dann über den Sergeant zum Veteranen und Terminator und in der vorletzten Mission wird man schwer verletzt und in den Sarcophagus eines Cybot gebettet, um in der letzten Mission richtig aufzuräumen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                  Aber dann mit Karriere. Man beginnt als Scout, dann wird man zum SM, dann über den Sergeant zum Veteranen und Terminator und in der vorletzten Mission wird man schwer verletzt und in den Sarcophagus eines Cybot gebettet, um in der letzten Mission richtig aufzuräumen.
                  Also eine Singleplayer-Kampagne über mehrere Jahrhunderte hätte natürlich was.
                  Wie in CoD mit Kapiteln, nur dass eben mehrere Jahrhunderte dazwischenliegen. Dass eine übergreifende Story über solche Zeiträume in WH40k locker umzusetzen ist, haben ja die Space Wolves Romane gezeigt, welche die Geschichte von Ragnar von Anfang an erzählen.
                  Wäre schon genial sich in der ersten Mission/dem Tutorial erst mal auf irgendeiner meisen Urzeitwelt beweisen zu müssen und dann kommen die Engel des Todes und picken einen auf.
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Spielidee hat was, mal gucken wie sie das Spiel umsetzen. Auf soetwas muss man erstmal kommen...
                    Chaos Universum
                    Fahrer eines Grün-Weißen Partybusses. Gerne auch in Silber-Weiß.
                    Ob das Kind Geburtstag hat oder nicht, Hauptsache es heult! - T`Pau

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
                      Eben, ein gescheiter First-Person-Shooter wie CoD 4 wäre etwas feines.
                      Aber nein, man muss das Spiel, dass schließlich meinen Foren-Nick trägt, zu einem 3D-Hack'n'Slay machen... naja man kann nicht alles haben, ich freu mich auf DoW 2.
                      Aber vielleicht bringt das Ganze WH40k wenigstens ein paar Neulingen näher wer weiß.
                      Ich ahne es schon es gibt einen W40k hype und dan gibts jede Menge Mods für alle möglichen Spiele darmit sie os aussehen wie W40k.
                      (Zu schön um wahr zusein)

                      Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                      Aber dann mit Karriere. Man beginnt als Scout, dann wird man zum SM, dann über den Sergeant zum Veteranen und Terminator und in der vorletzten Mission wird man schwer verletzt und in den Sarcophagus eines Cybot gebettet, um in der letzten Mission richtig aufzuräumen.
                      Das selbe bitte auch mit der IA und ich bin total zufrieden.

                      Zitat von Space Marine Beitrag anzeigen
                      Also eine Singleplayer-Kampagne über mehrere Jahrhunderte hätte natürlich was.
                      Wie in CoD mit Kapiteln, nur dass eben mehrere Jahrhunderte dazwischenliegen. Dass eine übergreifende Story über solche Zeiträume in WH40k locker umzusetzen ist, haben ja die Space Wolves Romane gezeigt, welche die Geschichte von Ragnar von Anfang an erzählen.
                      Wäre schon genial sich in der ersten Mission/dem Tutorial erst mal auf irgendeiner meisen Urzeitwelt beweisen zu müssen und dann kommen die Engel des Todes und picken einen auf.
                      Sehr nette Idee aber warum wollen alle immer nur die Space Marines und nicht die Imperial Garde die können wenigst Sex haben.

                      Ian
                      Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
                      It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
                      Snipers, killing your entire company one by one.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von IanN.S Beitrag anzeigen
                        Sehr nette Idee aber warum wollen alle immer nur die Space Marines und nicht die Imperial Garde die können wenigst Sex haben.

                        Ian
                        Weil die Space Marines coole Rüstungen tragen!

                        Aber ehrlich, die Imps sind als primitives Kanonenfutter doch nicht wirklich Heldentauglich. Übrigens genausowenig wie Tau-Feuerkrieger, nur mal so nebenbei...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                          Weil die Space Marines coole Rüstungen tragen!
                          Na Klasse aber die Imps finde ich trotzdem Klasse weil sie so Realitisch sind.
                          Wegen der Waffen und der richtigen Kriegsstimmung nicht wie bei den SMs und ausserdem Helden können sie auch sein sie müssen bloss das richtige tun.

                          Ian
                          Zuletzt geändert von IanN.S; 07.09.2008, 17:34.
                          Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
                          It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
                          Snipers, killing your entire company one by one.

                          Kommentar


                          • #14
                            Aber wenn man die Wahl hat, will man doch einen SM spielen (oder eine CSM). Klar wäre das mit dem imp. Soldaten realistischer, aber so ein SM ist halt beliebter. Allerdings wären dann Kultisten von vornherein nur Kanonenfutter, ebenso wie alle anderen Opponenten außer den CSM.


                            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                            - Mencius

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
                              Aber wenn man die Wahl hat, will man doch einen SM spielen (oder eine CSM). Klar wäre das mit dem imp. Soldaten realistischer, aber so ein SM ist halt beliebter. Allerdings wären dann Kultisten von vornherein nur Kanonenfutter, ebenso wie alle anderen Opponenten außer den CSM.


                              Ich will kein SM spielen so.
                              Ich will den Imperialen Soldaten weil das Fealing einfach besser rüberkommt.
                              Du hockst im Schütztengraben neben dir wird eine Soldaten der Kopf von einen Laserstrahl getroffen und platzt nach hinten auf. Dan schreit der Offizier Befehl und du rennst los und neben dir fallen dein Kameraden und Garanaten explodieren das währe so hammer find ich.

                              Ian
                              Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie. - Albert Einstein
                              It's the time of great wars even greater destruction, it's time of infinite dead, welcome to the Chaos Universe
                              Snipers, killing your entire company one by one.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X