Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mirror's Edge - wie ist es?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mirror's Edge - wie ist es?

    Kann jemand eine Kritik zu Mirror's Edge abgeben?
    Das konzept klingt ja mal intressant und ich wüsste gerne ob es zu empfehlen ist.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

  • #2
    Villeicht kommt die Antwort etwas spät aber egal:
    Das Spiel ansich ist Cool, aber die Story ist (wie bei vielen neuen Spielen) VIEL zu kurz geraten. Dennoch sehr interesant gemacht, vor allem, da das ganze keine "typische" Ego-Shooter Sicht ist sondern man seine Arme und Beine sehen kann was das ganze sehr realistisch macht (es nervt nur wenn dir schwindelig wird weil du gefallen bist oder der Bildrand etwas verschwimmt wenn du schnell rennst).
    Wenn du jetzt kein anderes besseres Spiel (kA welche Spiele du so spielst) kaufen willst kann ich dir nur zum Kauf raten.

    Kommentar


    • #3
      Mirror's Edge fand ich ganz gut.
      Der Ansatz ist einfach Genial, aber leider haben die Entwickler zwischendurch wohl einen Hirntoten am Leveldesign arbeiten lassen.
      Das Gmaeplay ist ja eine hardcore-Variante der Trendsportart Parcours.
      Coolfe Moves und dem Gegner davon rennen.
      Also warum zur Hölle zwingt man den Spieler dann vorallem in der zweiten Spielhälfte geradezu zum Schusswaffengebrauch!?!

      Bei sovielen schiesswütigen Cops kann man des eigentliche Spielprinzip garnicht mehr geniessen.
      Und das man meistens nur einen Weg hat um vorwärts zu kommen ist angesichts des Potentials, welches das Gmameplay bietet, geradezu ein Kapitalverbrechen.


      Fazit:
      Ein Nettes Game, bei dem ganze LKW-Ladungen voll Potential aus reiner Blödheit in die Mülltonne getreten wurde.

      Schade.
      Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

      - Florance Ambrose

      Kommentar


      • #4
        mir hat es trotzdem jede Menge Spaß gemacht. Aber es geht definitv auch völlig ohne Schusswaffen ;-) (ist sogar ne Trophy auf der PS3)

        Allerdings nur der Storymodus macht wirklich Bock, ich bin niemand der einfach gegen die Uhr spielt.

        Kommentar


        • #5
          Ich mag das Spiel auch.

          Und ja, es ist sicher möglich das Spiel ohne Schusswaffengebrauch zu meistern, aber an einigen Punkten, wie z.B. dm grossen Treppenhaus am Ende des Levels 'Kate' dem Parkdeck des Schiffs, oder dem Serverraum ganz am Ende wird dein Pazifismus angesichts von am dümmsten Ort postierten, LMG-schwingenden SWAT-Psychos doch schon arg strapaziert.
          Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

          - Florance Ambrose

          Kommentar


          • #6
            Da braucht man die Schusswaffe doch sowieso um die Server zu zerstören, oder? Hab es zumindest nicht mit draufhauen Probiert^^

            Kommentar


            • #7
              Hab gestern mit dem Spielen angefangen, finds bis jetzt super! Mal was ohne großes Ballern im Sinne von Action!

              Bin mal gespannt wie es weitergeht, hab nur Probleme mit dem Ton, ich höre vor lauter Hintergrundgeräuschen die Dialoge nicht, ist es bei euch auch so? Oder nur bei meiner Version?
              Gestern hab ich aufgehört zu trinken!

              heute Feier ich mein Comeback!

              Kommentar


              • #8
                die dt. Tonabmischung ist nicht der Hammer, richtig
                selbes Problem hat z.b. Resistance 2 auf der PS3.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab es noch nicht gespielt, weil mich das Thema nicht unbedingt anspricht, aber...
                  Bin ich eigentlich der einzige, der bei der Hauptfigur an Olga Kurylenko aus "Ein Quantum Trost" denkt?
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X