Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FEAR 2 - Project Origin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FEAR 2 - Project Origin

    So, mittlerweile ist ja der langersehnte 2. Teil von Fear rausgekommen. Ich habs mir zwar noch nicht gekauft, das werde ich aber spätestens in den nächsten Tagen nachholen. Wer von euch hat das Game schon/bzw. schon durchgespielt u. kann uns ein paar Eindrücke schildern.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Lang ersehnter Titel.
    Aber ich werde erst versuchen an eine US-Version heran zu kommen.
    Ich versteh nur nicht warum sich die Geschäft in meiner Umgebung so schwer mit Originalversionen tun. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es da in der Schweiz afaik (noch) keine Rechtlichen Hemmnisse.
    Understanding the scope of the problem is the first step on the path to true panic.

    - Florance Ambrose

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HMS Fearless Beitrag anzeigen
      Aber ich werde erst versuchen an eine US-Version heran zu kommen. Ich versteh nur nicht warum sich die Geschäft in meiner Umgebung so schwer mit Originalversionen tun. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es da in der Schweiz afaik (noch) keine Rechtlichen Hemmnisse.
      Warum gerade die US-Version? Kauf dir doch (um umgerechnet 45 €-Konsole u. 38€ PC) die UK-Version bei amazon UK. Die ist unzensiert und es ist sowohl die englische als auch die deutsche Spracheausgabe vorhanden. Und zur Zeit wirklich sehr günstig!

      Und ich schildere gerne meine Eindrücke hier, sollte ich die Zeit finden es durchzuspielen. Aber das Wochenende steht ja vor der Tür.
      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
      (René Wehle)

      Kommentar


      • #4
        So, mittlerweile hab ich es geschafft das Game endlich durchzuspielen. Wie viele wohl erwartet haben, kommt es leider nicht an den ersten Teil ran. Die Schockmomente sind zwar natürlich gegeben, ab er nie so umfangreich wie im ersten Teil.

        Das Spiel läuft eigentlich die ganze Zeit nach dem gleichen Muster ab: Schockmomente, lange nichts bzw. Passagen wo keine Gegener sind aber die Musik ihr übriges dazu gibt u. dann gibt es einige Massenkämpfe. Und so ist es durch das ganze Spiel gezogen.
        Ich fand das Spiel jetzt überhaupt nicht schlecht, es hat mir sogar recht gut gefallen, aber im Vergleich zum ersten Teil fällt es natürlich doch ab u. wie gesagt, die Gruselmomente waren nicht so der Hammer. Die Entwickler sagten auch, dass sie einiges von der Story aus dem ersten Teil aufgreifen würden u. evtl. auch beantworten würden. Davon gab es leider gar nichts, die Story wurde nur noch komplizierter u. es wurden wieder einmal mehr Fragen in den Raum geworfen als beantwortet wurden.
        Das Spiel endet natürlich wie es kaum zu erwarten war ähnlcih wie der erste Teil, mit einem fast Cliffhanger würde ich mal sagen. Aber genau das ist auch das gute daran. In den Foren wird schon wieder heftigst über die Story diskutiert, und das gehört einfach zu Fear dazu.

        Im Großen u. Ganzen ein wirklich passabler Shooter der mir sehr gut gefallen hat, kommt nicht an das Niveau vom ersten Teil ran, aber er macht Fun u. macht vor allem Lust auf mehr.
        Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

        Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

        Kommentar

        Lädt...
        X