Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Castlevania

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Castlevania

    Eine Familie, eine Lebensaufgabe, ein Ziel: Das untote Leben des Vampirfürsten Dracula zu beenden und ihn ein für allemal aus der Existenz auszumerzen.

    Dies ist die Geschichte der Familie Belmont, die 1987 mit dem ersten Castlevania auf dem NES begann und seitdem konsequent fortgesetzt wurde. Dabei erstreckt sich die Geschichte von Castlevania über mehr als tausend Jahre: Von den Kreuzzügen des Mittelalters bis hin in die dunkle Zukunft des Jahres 2030.

    Ich hab noch keines der neueren Castlevania-Spiele gespielt und hab selbst nur den Erstling für NES, aber das Spielkonzept ist hervorragend. Schön klassisch mit Peitsche, Kruzifix und Weihwasser Vampire und andere Monster jagen gehen und fordernde Levels durchschreiten.

    Was ist euer Lieblingsspiel und euer Lieblingcharakter der Reihe?
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich bin seitdem völlig der CastleMania verfallen

    Gespielt hab ich inzwischen: die Teile 1 und 3 für den NES, Super Castlevania IV, Aria of Sorrow, Dawn of Sorrow, Harmony of Dissonance und Circle of the Moon.
    Einige waren gut bis richtig gut (die ersten 5 genannten), andere haben mich ordentlich enttäuscht (die letzten beiden).

    Aber keines war auch nur annährend so ein Erlebnis wie das bisher letzte Castlevania, was ich gespielt habe:

    Symphony of the Night!

    Eines der besten PSX-Spiele aller Zeiten! Tolle Grafik, sehr guter Soundtrack, ansteckendes Gameplay und erst der Umfang...man bekommt selbst nach dem Durchspielen noch ordentlich was geboten
    Wer es auch mal erleben möchte: "Symphony of the Night" ist sowohl auf X-Box Live Arcade verfügbar, ebenso wie als freispielbares Extra auf dem PSP-Spiel "Castlevania - The Dracula X Chronicles".
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich mag Castlevania, ich mochte es schon "damals" auf dem Nintendo. (Hatte glaub ich den zweiten und dritten, weiß es aber nicht mehr genau, was ich weiß ist, dass die Spiele an manchen Stellen richtig kniffelig waren)
      Auch heute spiele ich noch ab und an mal ein Spiel der Serie... bisher am besten gefallen hat mir Aria of Sorrow, gerade weil es mal anders war, als bisherige Teile.

      Symphony of the Night habe ich leider nie gespielt, obwohl ich eine PSX hatte. Mal sehen vielleicht finde ich es ja noch in irgendeiner Videothek zum Verkauf oä angeboten, wenn es so gut sein soll.

      Da fällt mir ein, kennt jemand Simons Quest? Soll das schlechteste Castlevania überhaupt sein, würde mich mal interessieren, ob jemand hier das gespielt hat =)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Cyberbird Beitrag anzeigen

        Da fällt mir ein, kennt jemand Simons Quest? Soll das schlechteste Castlevania überhaupt sein, würde mich mal interessieren, ob jemand hier das gespielt hat =)
        Klingt fast so, als hättest du die Aussage vom Angry Video Game Nerd

        Ich hab es zwar noch nicht gespielt, aber mir scheint es eher, als sei "Simon's Quest" seiner Zeit voraus gewesen. Der Ansatz war gut und ebnete den sogenannten 'Metroidvanias' der heutigen Zeit den Weg. Doch erschien es eben zu einer Zeit, als 2D-Jump'n'Runs noch keine Action-Adventures waren.
        Symphony of the Night habe ich leider nie gespielt, obwohl ich eine PSX hatte. Mal sehen vielleicht finde ich es ja noch in irgendeiner Videothek zum Verkauf oä angeboten, wenn es so gut sein soll.
        Viel Glück schon mal im Voraus.
        Es ist einer der höchstgehandelten PAL-Titel, die auf der PSX erschienen sind. Geht teilweise für 80 € über den Ladentisch.
        Die Sega Saturn-Fassung ist zwar technisch nicht so ausgereift, enthält aber zwei Extralevel und einen dritten spielbaren Charakter (neben Alucard und Richter Belmont auch Maria Renard). Die Fassung in den "Dracula X Chronicles" entspricht eben jener Saturn-Version.
        Zuletzt geändert von Ductos; 13.04.2010, 22:46.
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Ich bin enttäuscht, keine anderen Hobby-Vampirjäger hier?

          Nachdem ich mich jetzt durch die Dracula X Chronicles gespielt habe, wollte ich mal meine Top 5 der besten Castlevania-Titel vorstellen:

          1. Symphony of the Night (PSX)
          2. Rondo of Blood (Remake und Original) (PSP)
          3. Dawn of Sorrow (NDS)
          4. Super Castlevania IV (SNES)
          5. Castlevania III - Dracula's Curse (NES)
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Ich hab das früher auf der Konsole oft gespielt, mittlerweile starte ich das nur mehr im Mame. Macht noch immer Spass, aber ich spiele kaum noch lange, höchstens ein paar Minuten aus nostalgischen Gründen.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
              Viel Glück schon mal im Voraus.
              Es ist einer der höchstgehandelten PAL-Titel, die auf der PSX erschienen sind. Geht teilweise für 80 € über den Ladentisch.
              Die Sega Saturn-Fassung ist zwar technisch nicht so ausgereift, enthält aber zwei Extralevel und einen dritten spielbaren Charakter (neben Alucard und Richter Belmont auch Maria Renard). Die Fassung in den "Dracula X Chronicles" entspricht eben jener Saturn-Version.
              Hm danke für den Tipp, ich hatte es für 50 - 60€ bei Amazon gesehen, und dachte es sei nicht ganz so selten. Jetzt hast du mich aber gelockt mit deiner Sega Saturn - Fassung... nur woher soll ich bitte jetzt noch ein Sega Saturn bekommen? Eigentlich schade, dass die älteren Konsolen nicht mehr hergestellt oder verkauft werden (außer halt Nintendo, die eine Neuauflage von ihrem SNES gebracht haben)
              Naja ich halte einfach mal die Augen offen nach einem Sega Saturn und dem Spiel, vielleicht findet es sich ja mal irgendwo günstig.

              Zur not schau ich halt noch ein bisschen nach NDS ( whee Dawn of Sorrow hat eine merkwürdige Story macht aber dennoch Spaß) oder Gameboy Versionen (Handhelds habe ich wenigstens genug ;D )

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube, mit einer PSP und den Dracula X Chronicles fährst du besser.
                Die dortige Fassung von SotN hat die technische Ausgereiftheit der PSX + Maria als spielbarer Charakter und die beiden fehlenden Familiare aus der Saturn-Version. Zudem wurde das ganze Spiel neu synchronisiert und ist auf Wunsch auch mit den japanischen Originalsprechern spielbar. Alle Texte und Untertitel hingegen sind ausnahmslos Deutsch.
                Zudem bekommst du auch noch das grenzgeniale Rondo of Blood als Original und als Remake dazu.

                Ich hab es in einem Gameladen für 15 € gebraucht gekauft. Neuwertig hab ich es zwischen 25-35 € bisher gesehen.
                Zuletzt geändert von Ductos; 21.05.2010, 20:39.
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                  Ich glaube, mit einer PSP und den Dracula X Chronicles fährst du besser.
                  Die dortige Fassung von SotN hat die technische Ausgereiftheit der PSX + Maria als spielbarer Charakter und die beiden fehlenden Familiare aus der Saturn-Version. Zudem wurde das ganze Spiel neu synchronisiert und ist auf Wunsch auch mit den japanischen Originalsprecher spielbar. Alle Texte und Untertitel hingegen sind ausnahmslos Deutsch.
                  Zudem bekommst du auch noch das grenzgeniale Rondo of Blood als Original und als Remake dazu.

                  Ich hab es in einem Gameladen für 15 € gebraucht gekauft. Neuwertig hab ich es zwischen 25-35 € bisher gesehen.
                  Das klingt doch gut, nur habe ich keine PSP ;P
                  Naja mal schauen, die sind bestimmt mittlerweile auch nicht mehr sooo teuer.
                  Aber ich werde es auf meinen endlos langen Wunschzettel schreiben und hoffen, dass fleißige Menschen um mich herum es mir mal sponsorn =)
                  Lohnt sich eine PSP überhaupt? Ich bin über die Spiele nicht so sehr informiert (bisher kenne ich 2 - 3 Titel die auf der PSP draußen sind, die mich auch interessieren würden)

                  Kommentar


                  • #10
                    Die PSP hat schon teilweise wirklich gute Spiele, nur muss man wirklich aufpassen, was man sich so kauft.
                    Es gibt schon viele Gurken, auch unter namenhaften Herstellern.

                    Weiterhin bin ich auch gespannt, auf kommende Titel wie "Lords of Shadow" für die PS3, das SotN-Puzzlespiel im Tetris-Stil fürs iPhone und "Harmony of Despair", für das es noch gar keine Plattform gibt.

                    Hoffentlich wird grad LoS nicht in den Sand gesetzt. Hab immer noch etwas Bedenken, ob Castlevania in 3D funktionieren kann.
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Castlevania in 3D den versuch hatten wir doch schonmal auf dem Nintendo 64, oder?
                      Aber zugegebenermaßen waren das die Anfänge des 3D und viele Spiele hatten Probleme in 3D umgesetzt zu werden. Aber ich mag Castlevania sowieso eher als Sidescroller
                      Bin dennoch gespannt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Wirklich Bockmist scheint aber wohl Castlevania Judgment für die Wii zu sein.

                        Ein Castlevania-Fightingspiel klingt ja auf den ersten Blick nicht schlecht, aber das Spiel ist völlig unbalanciert. Es gibt teilweise viel zu starke Charaktere und eine furchtbare Steuerung. Auch die Auswahl an Charakteren ist eingeschränkt. Z.B. gibt es eine 15-jährige Maria Renard (also nicht 12 wie in Rondo oder 17 wie in SotN), aber keinen Richter Belmont? Wie kann man bitte Richter einfach außen vor lassen? Die beiden zusammen sind wie Batman und Robin. Sowas gehört einfach zusammen.
                        Immerhin sind Alucard, Simon und Trevor Belmont dabei, aber alle völlig anders aussehend.

                        Auf jeden Fall ein Schuss in den Ofen!
                        Zuletzt geändert von Ductos; 25.05.2010, 12:32.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja ich bin eh nicht so der Fightingspiel Freund, deswegen kenne ich das ja nicht...
                          Aber was du so erzählst ist ja nicht so berauschend. Obwohl ich es mir auf der Wii schon fast wieder spaßig vorstelle, wenn man die Steuerungsmöglichkeiten der Wii richtig nutzt...

                          Alle völlig anders aussehend? Das ist ja dumm :/
                          Warum ändert man das aussehen der Chars in einer so lang bestehenden Franchise?

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X