Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktuelle - erwerbenswerte - Spiele

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aktuelle - erwerbenswerte - Spiele

    Nun, öfters passiert es mir mal in den Ferien, dass ich mich langweile und mir gerne ein neues Spiel kaufen würde, mir jedoch nicht einfällt, welches sich lohnen könnte.

    Daher wäre es meiner Meinung nach mal eventuell angebracht, einen insgesamten Sammelthread für bisher veröffentlichte Spiele, eine Bedingung hierbei ist, diese Spiele sollten nicht weit mehr als wenige Monate vor dem Erstellen des Beitrages veröffentlicht worden sein (eventuell 1-2 Quartale Maximum), auch Spiele, zu denen es keinen konkreten, sicheren Releasetermin gibt, haben hier erstmal nichts zu suchen.
    Die andere Bedingung die ich an die Spiele stellen würde, sie sollen auch wirklich ihr Geld wert sein. Wenn man nicht vollkommen überzeugt ist, das Spiel wäre das Geld wert, sollte man es draußen machen, DRMs sind hier erstmal kein Kriterium, da hier nur über aktuelle Titel und nicht deren Kopierschutz berichtet werden soll.

    Generell wäre es nett, wenn man gleichzeitig beim Post hier einen Link zum "Spiel-Thread" erstellen würde, damit man sich die User-Kritiken durchlesen kann, Diskussionen über die einzelnen Spiele haben hier wenig bis nichts zu suchen, das kann man in ebendiesen tun.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

  • #2
    Da mach ich mal den Anfang:

    Empfehlen kann ich Darksiders - Wrath of War.

    Ist zwar für die XBox und PS3 schon länger draußen, aber ich hab mit dem Kauf bis zum Release der PC-Version vor etwas über einer Woche gewartet. Und zwar deswegen, weil man da im Gegensatz zur Konsolenversion eine "Collector's Edition" quasi zum Preis einer normalen Ladenversion bekommt, inkl. Comic, Artbook und Soundtrack.

    Kurzabriss der Story: Man spielt "War", den jüngsten der vier Reiter der Apokalypse. Das Spiel beginnt, als War auf die Erde gerufen wird, weil die Apokalypse ansteht und er im Rahmen seiner Arbeit für den "Rat", eine Art Kontrollgremium des Gleichgewichts zwischen Gut und Böse, dafür sorgen soll, dass keine Seite die Oberhand gewinnt. Doch er wurde getäuscht: Die Apokalypse war ein Fake, die Dämonen der Hölle übernehmen die Erde, das Gleichgewicht ist erheblich gestört und ER soll an allem Schuld sein. Es gelingt ihm, den Rat dazu zu überreden, ihn auf die Erde zu schicken und dort nach den Verantwortlichen zu suchen oder bei dem Versuch zu sterben. Unter der Fuchtel eines Wächterwesens macht War nun das was er am Besten kann: Sich quer durch die Dämonen morden, auf der Suche nach denen, die ihn hintergangen haben.

    Darksiders kann man sicher am ehesten mit God Of War oder einem SEHR blutigen Zelda vergleichen. Neben allerlei Schnetzeleien muss War immer wieder kleinere Rätsel lösen, Gegenstände richtig einsetzen oder anderweitig bedacht vorgehen, um sich seinen Weg zu bahnen. Seine Waffen und Fähigkeiten werden bei einem dämonischen Händler aufgerüstet, hier dienen die Seelen der Verstorbenen als (makabere) Währung. In den blutigen Kämpfen kann der Reiter der Apokalypse nach ausreichender Schwächung seines Gegners einen besonders imposanten/ekligen Finishing-Move hinlegen, der spektakulär aussieht, aber nichts für schwache Mägen ist.

    Der visuelle Stil richtet sich nach dem was ich gelesen habe nach einem Künstler, der schon die kreativen Köpfe von Blizzard inspiriert hat, insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass War oberflächliche Ähnlichkeiten mit dem Arthas aus Warcraft aufweist. Die Gegner und Umgebungen sind zwar bunt und skurril gehalten, aber die blutigen Kämpfe heben das Spiel weit jenseits von WoWs "FSK 12" Einstufung.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
      Daher wäre es meiner Meinung nach mal eventuell angebracht, einen insgesamten Sammelthread für bisher veröffentlichte Spiele, eine Bedingung hierbei ist, diese Spiele sollten nicht weit mehr als wenige Monate vor dem Erstellen des Beitrages veröffentlicht worden sein (eventuell 1-2 Quartale Maximum), auch Spiele, zu denen es keinen konkreten, sicheren Releasetermin gibt, haben hier erstmal nichts zu suchen.
      Die andere Bedingung die ich an die Spiele stellen würde, sie sollen auch wirklich ihr Geld wert sein. Wenn man nicht vollkommen überzeugt ist, das Spiel wäre das Geld wert, sollte man es draußen machen, DRMs sind hier erstmal kein Kriterium, da hier nur über aktuelle Titel und nicht deren Kopierschutz berichtet werden soll.
      Da es sich um einen Sammelthread handelt für den sich auch andere Interressieren könnten denke ich schon, daß es wichtig ist, wenn man angibt ob das Spiel irgendeine Form von DRM hat.
      Das zusätzlich anzugeben schadet ja nicht und demjenigen dem DRM egal ist, muß den Abschnitt über DRM ja nicht lesen.
      Ein paar praktische Links:
      In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
      Aktuelles Satellitenbild
      Radioaktivitätsmessnetz des BfS

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
        Da es sich um einen Sammelthread handelt für den sich auch andere Interressieren könnten denke ich schon, daß es wichtig ist, wenn man angibt ob das Spiel irgendeine Form von DRM hat.
        Das zusätzlich anzugeben schadet ja nicht und demjenigen dem DRM egal ist, muß den Abschnitt über DRM ja nicht lesen.
        Ich meinte dies im Bezug vor allem darauf, dass man Spiele nicht wegen DRM hier nicht reinstellt. Viele sagen ja, sobald ein Spiel DRM verwendet, ist es automatisch schlecht, gerade bei Darksiders gibt es nur deswegen bei Amazon eine schlechte Kritik.
        An sich kann man es natürlich erwähnen.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
          An sich kann man es natürlich erwähnen.
          Sollte man vielleicht wirklich, weil es für einige durchaus Entscheidungskriterium ist. Aber für mich selbst lasse ich sowas nur in die Bewertung einfließen, wenn es mich vor technische Probleme stellt. Bei Steam war sowas z.B. noch nie der Fall. Vom Ubisoft-Launcher dagegen hab ich schon einige Horrorstories gehört (und mit einiger Schadenfreude zur Kenntnis genommen, muss ich gestehen).

          Kommentar

          Lädt...
          X