Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Monday Night Combat

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Monday Night Combat

    Xbox-Spieler kommen jetzt schon seit einigen Monaten in den Genuss dieses Titels:

    MNC ist ein Team-basierter Third Person-Multiplayer Shooter, der ähnlich wie "Team Fortress 2" sehr humorvoll angehaucht ist.
    Auf der Konsole hat er sich zu einem der erfolgreichsten Live-Titeln des Jahres entwickelt, was die Entwickler von Uber Entertainment dazu gebracht hat, für Mitte Januar eine PC-Version anzukündigen, exklusiv über Steam vertrieben.
    Im Moment gibt es noch keine USK-Freigabe, daher können nur Leute außerhalb Deutschlands schon jetzt vorbestellen. Da aber die Konsolenversion eine unzensierte Freigabe und Veröffentlichung in Deutschland bekommen hat, wird es nur eine Frage der Zeit sein.

    Hier die Newsmeldung:
    Monday Night Combat brings home the bacon to Steam next month | Joystiq

    Der PC-Trailer:
    YouTube - Monday Night Combat PC Beta Trailer

    Und eine Review der Xbox-Version von Angry Joe:
    YouTube - Monday Night Combat Review

    Kann's kaum abwarten. Sieht unglaublich witzig aus.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    MNC ist nun offiziell erschienen!

    Weil die Jungs bei Valve offenbar einen Heidenspaß an dem Titel haben, kommen sie zudem mit einer Promotionaktion daher. Alle Vorbesteller und jeder, der sich MNC bis 1.Februar kauft, erhält gratis MNC-Extras für TF2 und TF2-Extras für MNC:
    Team Fortress 2

    Weiterhin enthält die PC-Version den exklusiven Juicebot, den Freunde von Penny Arcade vielleicht noch als den Fruit F*cker kennen dürften.
    Hier geht's zum Launchtrailer: YouTube - Monday Night Combat PC Launch Trailer
    Zuletzt geändert von Ductos; 26.01.2011, 01:24.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich habs auch, mMn das bessere TF2.
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Es mag nur an der Oberfläche Anleihen an TF2 haben.
        Dahinter versteckt sich aber ein völlig anderes Spielprinzip, das mit TF2 überhaupt nichts zu tun hat.

        Auch toll ist, dass selbst schlechte Shooter-Spieler noch zum Gewinn des Teams beitragen können, in dem sie sich um die Verteidigung kümmern, Türme upgraden, Bots spawnen oder - im Falle des Supports - sich in die Türme hacken, um sie zu stärken.
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Ich wollte die SPiele nicht vergleichen, meinte nur das mir MNC mehr Spaß macht als TF2. Es spielt sich noch wunderbar natürlich ohne diese ganze überladene Waffen/Hüte Scheiße...
          www.planet-scifi.eu
          Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
          Besucht meine Buchrezensionen:
          http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

          Kommentar


          • #6
            So, ich habe jetzt auch heute "etwas" MNC spielen können.

            Nachdem ich die beiden Systeme "Blitz" und "Crossfire" gespielt habe, muss ich doch sagen, dass mir Crossfire deutlich besser gefällt, zumindest derzeit. Liegt wohl an den bescheidenen Fähigkeiten des Assassinen in "Blitz".

            Damit habe ich auch schon relativ direkt meine Lieblingsklasse gefunden. Ansonsten kann ich noch ganz gut einen Support spielen, aber getarnt herumsprinten und den Gegner mit einer einzigen Kombo umhauen, das macht mir dann doch mehr Spaß.
            Die Klassen finde ich insgesamt ziemlich gut balanciert. Auch der Assassine kann mal ein paar Sekunden Sperrfeuer aushalten und es gibt keine wirklich "schlechtere" Klasse, alle haben ihre eigenen Vorzüge und Nachteile, welche auszunutzen lohnt.

            Schön finde ich persönlich das Design des Spieles. Klar, es hat keine übermäßig realistische Grafik, aber die würde der Atmosphäre schaden. So kriegt man schon jetzt eine eigene "MNC" Atmosphäre ins Gesicht geschleudert.

            Rundum ein gelungener MP-Shooter, der gerade wegen des niedrigen Preises (11,49€) leicht darüber hinwegtrösten kann, dass das Spiel nicht umfangreicher ist. Ein oder zwei Modi mehr hätten dem Spiel sicherlich nicht geschadet, aber schlecht ist es gewiss nicht.
            Jetzt bin ich gespannt, wie lange mich das Spiel fesseln kann.
            "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

            Kommentar


            • #7
              Naja meine persönlichen Meinung nach ist der Assasine zu überpowert, ich hoffe die schwächen ihn noch etwas ab. Damit meine ich nicht die One-Hit Kills (meine Güte er ist ein Assisne da erwartet man das) sondern das ganze außenrum... Ein gut gespielter Assasine kann alleine ne ganze Basis aufräumen das ist das Problem.
              www.planet-scifi.eu
              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
              Besucht meine Buchrezensionen:
              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

              Kommentar


              • #8
                Naja, ganz so overpowered ist der nun auch wieder nicht.

                Gerade die Rock-It-Türme sind für diesen so gut wie unmöglich zu knacken, da die Panzerung zu hoch ist und er drauf geht.

                Assassinen machen verflucht viel Schaden, können aber kaum etwas einstecken (deshalb ist mein Gold-Sponsor auch Rüstungshersteller...). Die kann man schon leicht ausschalten. Witzig wird es,wenn zwei unsichtbare Assassinen einander jagen

                Was mir noch eingefallen ist:
                Die Musik rockt! Das ist ein genialer Soundtrack, der immer genau zur derzeitigen Situation passt, Respekt, das ist wirklich gelungen.
                "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Shuriken haben ne größere Reichweite als Türme. Einfach außer Schussweite hinstellen und gemütlich abballern...
                  www.planet-scifi.eu
                  Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                  Besucht meine Buchrezensionen:
                  http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                  Kommentar


                  • #10
                    Das überlebt man aber im MP keineswegs. Zumindest auf den Servern, auf welchen ich bin, muss man immer in Bewegung bleiben. Und teilweise stehen die Türme so doof, dass man die nur innerhalb ihrer Reichweite angreifen kann
                    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                    Kommentar


                    • #11
                      Dann warte bis dein Saft voll ist und greif dann den Turm an.
                      www.planet-scifi.eu
                      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                      Besucht meine Buchrezensionen:
                      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                        Dann warte bis dein Saft voll ist und greif dann den Turm an.
                        DAS ist wieder eine vollkommen andere Situation

                        Was mir nur auf den Keks geht, sind diese verfluchten Scharfschützen. Klar, die Grundidee ist gut, aber auf Maximum sind diese derartig overpowered, dagegen sind arme Assassinen wie ich relativ hilflos, vor allem, wenn da so Sachen kommen wie Minen, die genau dort liegen, wo man automatisch hinspringt, Headshots, während man unsichtbar in der Gegend steht und somit maximale Stealth-Eigenschaften hat, etc.
                        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                          Es spielt sich noch wunderbar natürlich ohne diese ganze überladene Waffen/Hüte Scheiße...
                          Die Frage ist wie lange das noch bleibt.

                          Uber hat jetzt für die Beta-Spieler ein weiteres zusätzliches Kostüm bereitgestellt. Nach dem normalen und dem TF2-Gear ist das nun das dritte.
                          Ich könnte mir vorstellen, dass Uber es nicht dabei belässt.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
                            DAS ist wieder eine vollkommen andere Situation

                            Was mir nur auf den Keks geht, sind diese verfluchten Scharfschützen. Klar, die Grundidee ist gut, aber auf Maximum sind diese derartig overpowered, dagegen sind arme Assassinen wie ich relativ hilflos, vor allem, wenn da so Sachen kommen wie Minen, die genau dort liegen, wo man automatisch hinspringt, Headshots, während man unsichtbar in der Gegend steht und somit maximale Stealth-Eigenschaften hat, etc.
                            Ich habe eigentlich eine gute Möglichkeit gegen Scharfschützen vorzugehen. Ich baue recht viele Range-Turrets. Die sind nicht so teuer, holzen aber auf Level 3 + Hack einiges was weg. Da gibt es meist bei den bösen Scharfschützen dann einen Granatenregen.

                            Ansonsten kann ich mir gut vorstellend das von denen auch einige cheaten.

                            Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                            Die Frage ist wie lange das noch bleibt.

                            Uber hat jetzt für die Beta-Spieler ein weiteres zusätzliches Kostüm bereitgestellt. Nach dem normalen und dem TF2-Gear ist das nun das dritte.
                            Ich könnte mir vorstellen, dass Uber es nicht dabei belässt.
                            Naja hier zum Spiel passt es aber doch etwas besser als bei TF2. Ansonsten solange es sich nicht auf die Waffen ausbreitet passt es mMn. Ich hab eh immer das Standardkostüm.

                            BtW: wie sind eure Steamnicks? Zwecks gemeinsamen SPielens?^^
                            www.planet-scifi.eu
                            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                            Besucht meine Buchrezensionen:
                            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, als Assassine ist man die meiste Zeit mit anderem Beschäftigt als sich um das Bauen der Türme zu kümmern. Das überlässt man eher dem Supporter, bei dem sind die ja auch wegen der Hack-Fähigkeit deutlich effektiver.

                              Und ja, so manchmal habe ich auch den Gedanken, dass ein paar überlichtschnell reagieren

                              Eben hatte ich ein witziges Ereignis mit einer Assassine:
                              Springt vor mich, setzt eine Blendgranate ein und das nächste, was ich sehe, ist, wie ich ihr Ohrfeigen verpasse - deshalb sollte man eigentlich immer sofort angreifen und nicht noch irgendwelche Beschwörungen oder Meditationen durchführen

                              Mein Steam-Nick ist darth_brot / Amaranth, allerdings treibe ich mich wegen schlechten Internet-Bedingungen nur einigen wenigen Servern rum.

                              Ich hoffe, es kommen keine Uber-Waffen hinzu. Das würde dem Spiel eine Menge nehmen.
                              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X