Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Magicka

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magicka

    Es ist ein bisschen schwer, Magicka zu beschreiben. Am ehesten passt wohl, dass es sich um ein Actionadventure aus der isometrischen Perspektive für maximal 4 Spieler handelt, die allesamt in verschieden farbige Magierkutten schlüpfen. Man spricht Zauber mit Hilfe von Tastatureingaben und bewegt sich mit der Maus. Und es ist erbarmungslos schnell. Man muss schon deutlich auf Zack sein, im richtigen Moment den richtigen Spruch zu wirken. Allzu oft kommt es auch vor, dass man sich aus Versehen selbst in die Luft jagt.

    Und trotzdem hat sich Magicka auf Steam zu einem echten Hit entwickelt. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung Ende Januar gingen über 30.000 Exemplare über die virtuelle Ladentheke.

    Wenn man nämlich einmal die Steuerung gemeistert hat, bekommt man es mit einem unglaublich witzigen Spiel zu tun, dass zahllose andere Werke parodiert. Und das teilweise auf die merkwürdigste Art und Weise (z.B. World of WarCraft, Star Wars, 300, Call of Duty, Star Trek... usw.)
    Kleines Beispiel gefällig? Das erste echte DLC-Paket hieß Magicka - Vietnam und hat mit seinem Artwork das gleichnamige Zusatzpaket zu Battlefield Bad Company 2 auf die Schippe genommen. Einem anderen DLC-Paket namens Final Frontier lagen Magierkutten in TNG-Schnittweise inklusive vulkanischer Lanzen und Phasern bei.
    Und ja, man kann sich mit Stäben und Schwertern ausstatten. Aber auch mit Phasern, Maschinenpistolen, Totensensen, Granatengürteln usw.
    Der Humor wird auch noch verstärkt durch die Tatsache, dass nur der Erzähler englisch spricht. Alle anderen NPCs sprechen ein unverständliches Gebrabbel, dass an Schwedisch erinnern soll, es aber nicht ist (die Entwickler Arrowhead Game Studios kommen aus Schweden).

    Man kann Magicka allein spielen, aber umso witziger ist es, wenn man es zusammen mit Freunden erlebt. Für Multiplayer gibt es Versus-Matches, Challengekarten und natürlich die komplette Singleplayerkampagne zum gemeinsamen Spiel.

    Für grad mal 10 € ist Magicka schon was besonderes.
    Zuletzt geändert von Ductos; 06.07.2011, 07:48.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Schwer Magicka zu beschreiben?
    Magica ist ein farbenfroher Teamkill-Simulator
    Definitiv ein Mordsspaß im Coop, verliert nach einer guten Weile jedoch den Reiz, vor allem solo.
    Der Humor ist allerdings tatsächlich Gold wert, und die gesamte Atmosphäre sehr liebevoll aufgebaut. (Allein schon, dass einer der besten Schutzzauber mit der Tastenkombination S-A-F-E gewirkt wird :P )
    Ein paar Freunde, Headset, ein paar Bierchen und der Abend ist gerettet!

    6/10 Solo, 9/10 Coop
    Nothing in this world that's worth having comes easy.
    Carl Sagan - The dragon in my garage

    Kommentar

    Lädt...
    X