Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Batman: Arkham City

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Batman: Arkham City

    Der Nachfolger des überraschend herausragenden Arkham Asylums spielt diesmal gleich in einem ganzen Stadtteil Gothams namens Arkham. Dort haben sich die Kriminellen in einer Art kleinerer Gesellschaft vereinigt und kämpfen untereinander um die Vorherrschaft. Bis eines Tages Hugo Strange zum neuen Leiter dieser Anstalt wird - und das große Chaos hereinbricht. Für Batman wird es einmal mehr eine lange Nacht mit Two-Face, Joker, Riddler und natürlich Strange - der zu allem Überfluss über seine Geheimidentität Bescheid weiß...

    Entwickler Rocksteady hat mit Arkham Asylum für mich den absoluten Überraschungshit 2009 herausgebracht. Und bis heute halte ich es für das beste Comicspiel überhaupt.
    Mit Arkham City setzen sie jetzt alles daran, ihr eigenes Werk zu toppen.

    Wie schon geschrieben ist Arkham City weitaus größer als die Insel von Arkham Asylum mit etlichen Sidequests, Gegnern und Aufgaben gespickt. Wieder kriegt man jede Menge Spielzeug Batmans zum aktiven Einsatz. Und auch die beliebten Faustkämpfe dürfen nicht fehlen.
    Außerdem ist man diesmal nicht nur als Batman unterwegs. Zwei weitere Charaktere mit ihrem eigenen Moveset sind schon bestätigt worden: Selina Kyle/Catwoman und Tim Drake/Robin (letzterer im Moment nur für Preorder-Challenge Missionen). Mit Catwoman wird man die Möglichkeit haben, Einbrüche zu begehen, um die Gangster Arkhams um ihre Habseligkeiten zu erleichtern.

    Und auch als Sprecher gibt es jede Menge alte Bekannte: Kevin Conroy gibt wieder mal den Batman (deutscher Sprecher ist wieder David Nathan, die deutsche Synchronstimme von u.a. Christian Bale). Außerdem dabei: Grey DeLisle als Catwoman, Maurice LaMarche als Mr.Freeze, Stana Katic (Castle) als Talia Al Ghul und Tara Strong, die Arleen Sorkin ersetzt, als Harley Quinn.
    Mark Hamill ist zwar auch wieder dabei, allerdings hat er angekündigt, dass Arkham City sein endgültig letzter Auftritt als Joker werden wird.

    Rocksteady verspricht bis zu 20h reinen Content. Könnte für mich das Zeug zum Spiel des Jahres haben.

    Videos:
    YouTube - ‪Batman: Arkham City - Official Gameplay Trailer - This Ain't No Place for a Hero‬‏
    YouTube - ‪Batman Arkham City: Hugo Strange Trailer‬‏

    Und hier noch der rattenscharfe Trailer zu Catwoman:
    YouTube - ‪Batman Arkham City E3 2011 Catwoman Reveal Trailer [HD]‬‏

    Ich würd mich jederzeit von ihr verprügeln lassen
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich pushe mal... ist ja nicht mehr all zu lang bis zu den Spiel... Batman: Arkham Asylum war wohl damals die größte Überraschung dieser Spielegeneration und gehört mMn zu den Top 5 Spielen dieser... ich hoffe nur dass die Atmosphäre weiterhin so dicht ist, immerhin ist das Areal jetzt um einiges größer und ist nicht auf eine Irrenanstalt beschränkt, mMn hat diese Beschränkung für Atmo gesorgt... aber da der Entwickler der selbe ist, trau ich denen mal zu kein Batman-GTA machen zu wollen, trotz größeres Gebiet und Nebenaufgaben... ich hoffe dass es auch wieder Überraschungen wie Scarecrow geben wird (speziell der erste Scarecrow Abschnitt gehörte für mich zu den besten Spieleszenen überhaupt).
    Space is the Place!

    www.last.fm/user/Zaphbot

    Kommentar


    • #3
      Ich habe bei Amazon die Steelbook-Edition für PS3 vorbestellt. Da drin enthalten ist auch Robin als spielbarer Charakter in den Challenge-Maps, eine Extra-Challenge Map und zwei alternative Kostüme für Robin: Tim Drakes Nachfolgepersona Red Robin und der Robin aus den Batman Animated Serie (Dick Grayson).

      Überhaupt: Ich finde es großartig, dass man in Arkham City sogar Batmans Kostüm wechseln kann. Im Vorgänger gab es diverse Modder, die z.B. das Kostüm aus "The Dark Knight" implementiert haben. Rocksteady gefiel das so gut, dass sie daraus ein Feature gemacht haben. Und die Auswahl ist atemberaubend umfangreich: Year One, The Dark Knight Returns, 70er Jahre Farben, sogar Batman of the Future und die Animated Serie haben u.a. hier ihren Platz gefunden. Wie cool muss das sein, durch Arkham City zu spielen mit dem Animated Batman, der zufällig auch von Kevin Conroy gesprochen wurde?

      Ich freu mich wie ein Schnitzel
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Die PC Version von Arkham City ist auf November verschoben worden... bin froh dass ich Konsolero bin
        Desweiteren verstärken sich Gerüchte über eine kommende Demo, vermutlich aber auch nur für die Konsolen.
        Space is the Place!

        www.last.fm/user/Zaphbot

        Kommentar


        • #5
          Batman: Arkham City - Gliding/Gameplay Trailer - YouTube

          Dieser Gameplay Trailer gefällt mir besonders gut.
          Space is the Place!

          www.last.fm/user/Zaphbot

          Kommentar


          • #6
            Ja, sehr beeindruckend. Ich spring schon im Quadrat. Weniger als drei Wochen noch

            Das scheint wirklich das ultimative Batman-Spiel zu werden, auch wenn man bei Rocksteady den Begriff Sandbox nicht gern hört. Aber wie sonst sollte man es nennen? Arkham City ist locker fünfmal größer als Arkham Asylum und der Detailgrad ist atemberaubend. Das Olympus-Gebäude in dem Trailer gehört Maximillian (Maxi) Zeus - einem Charakter, der nur einmal in der Batman Animated Serie auftauchte und selbst in Batmans Schurkengallerie zu den unbekannteren zählt - und sogar er bekommt solch einen prominenten Auftritt.

            Was auch immer am 21.Oktober erscheint:
            Es wird trotzdem noch überraschen mit seinem Inhalt.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Ich hoffe nur nicht dass es mit den ganzen Superschurken nicht zu überladen wird... weil AA war auf Joker fokusiert, aber auch einige andere Schurken bekamen einen Auftritt, aber bei Arkham City gibt es noch viel mehr Schurken und va. große Namen... und eine andere Sache (dazu muss ich sagen ich hab die Arkham City Comics noch nirgends gefunden und daher nicht gelesen), wie kommt es dass wirklich alle Schurken in Arkham City gefangen wurden? Weil wenn da in einen "Gefängnistrakt" (und Arkham City ist nun mal ein Gefängnistrakt, bzw eben ein eigener Stadtteil der dazu umgebaut wurde) so gut wie alle seiner Erzrivalen gefangen genommen sind, dann muss Gotham ja ziemlich friedlich sein
              Space is the Place!

              www.last.fm/user/Zaphbot

              Kommentar


              • #8
                Es wurde wohl nach Jokers Aufstand entschieden, dass das Blackgate-Gefängnis unbrauchbar ist für die Unterbringung normaler Krimineller und die Arkham-Anstalt wird wohl umgebaut, um die Sicherheitsvorkehrungen zu verstärken. Das ist alles nur Vermutung.

                Was feststeht ist, dass Quincy Sharp, der Leiter von Arkham Asylum aus dem ersten Spiel, jetzt Bürgermeister von Arkham City ist. Und das einer der Gründe für Batman ist nach Arkham City zu gehen herauszufinden, was mit dem Titan-Wirkstoff passiert ist, den Joker erfunden hat. Wir sehen ja nach dem Abspann in Arkham Asylum, dass Crane (Scarecrow) wohl die letzten Reste des Wirkstoffs hat.

                Die Arkham City-Comicreihe erscheint bei uns auch erst im November. Schade eigentlich. Ich würde auch gerne wissen, wie das alles ablief.
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ductos Beitrag anzeigen

                  Die Arkham City-Comicreihe erscheint bei uns auch erst im November. Schade eigentlich. Ich würde auch gerne wissen, wie das alles ablief.
                  Naja, die DC Comics kriegt man normalerweise in den Comicshops ohne auf eine deutsche Ausgabe warten zu müssen, leider ist es da nicht der Fall gewesen.
                  Space is the Place!

                  www.last.fm/user/Zaphbot

                  Kommentar


                  • #10
                    Die ersten Magazin-Reviews sind ja schon draußen.

                    Darunter waren Scores wie 10/10, zweimal 92 und einmal 97%.
                    Scheint wohl wirklich anzukommen. Eine der 92%-Reviews kam vom deutschen PS3-Magazin Play3. Es ist die höchste Punktzahl, die sie jemals an ein Spiel vergeben haben.

                    Noch eine Woche und 5 Tage...
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja war das anders zu erwarten?
                      Allerdings muss man dazu sagen dass Magazinreviews meisten besser bewertet sind, va. wenn sie die Berechtigung haben soviel früher ein Spiel zu testen... naja aber ich hab trotzdem keine Zweifel an den Spiel, das wird einfach genial... das wird ein tolles Erlebnis, so wie damals Arkham Asylum... ich kanns kaum erwarten.
                      Space is the Place!

                      www.last.fm/user/Zaphbot

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von rattlesnake87 Beitrag anzeigen
                        Naja war das anders zu erwarten?
                        Ist eigentlich schön das ein Nachfolger die Erwartungen erfüllt und sogar besser macht. das letzte mal hatte ich das nur bei Uncharted 2
                        Allerdings muss man dazu sagen dass Magazinreviews meisten besser bewertet sind, va. wenn sie die Berechtigung haben soviel früher ein Spiel zu testen..
                        Die mussten sogar ne Verschwiegenheits Vertrag unterschreiben um ja keine Spoiler raus zuhauen


                        naja aber ich hab trotzdem keine Zweifel an den Spiel, das wird einfach genial... das wird ein tolles Erlebnis, so wie damals Arkham Asylum... ich kanns kaum erwarten.
                        Ich hab es mir Vorbestellt und kann es selber kaum erwarten!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ui, ich wollte bei dem Spiel eigentlich warten und es nicht gleich zum Anfang holen, ich hatte mir AA über Steam für 10 Euronen oderso geholt...

                          Aber wenn ich das hier lese werd ich gleich ganz zappelig...argh


                          Naja mal schauen...als PC'ler muss ich ja eh noch etwas warten^^


                          Peace
                          Zuletzt geändert von Scottie99; 19.10.2011, 17:44.
                          Schnell, schneller, schnellstes DSL

                          Kommentar


                          • #14
                            Die PC-Version von Arkham City erscheint am 18.November und ist seit Dienstag auch zum Vorverkauf bei Steam freigegeben.
                            Besitzer von Arkham Asylum und/oder Lego Batman erhalten einen 20% Rabatt beim Kauf.

                            Ich hab jetzt schon die meisten der DLC-Kostüme in Aktion gesehen...Rocksteady hat selbst da ganze Arbeit geleistet. Bin ich immer noch enttäuscht, kein Alternativkostüm für meinen zweiten Durchgang zu haben. Gerne hätte ich als Yellow Lantern Batman gespielt oder das Kostüm aus Batman Inc. verwendet.
                            Dafür krieg ich ja die Catwoman- und Robin-Kostüme, die allesamt auch sehr gelungen sind.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              Gamestop hats heut rausgegeben... das Intro war mal sehr stimmig und auch die erste Mission... man merkt dass viel Atmosphäre vorhanden ist
                              Aber man wird gleich ins kalte Wasser geworfen, hat die meisten Gadgets die man im Vorgänger am Ende hatte, es ist eher empfehlenswert vorher Arkham Asylum zu spielen, auch weils ein großartiges Spiel ist.
                              Ich werde auf jeden Fall viel Spass haben mit Arkham City...
                              Space is the Place!

                              www.last.fm/user/Zaphbot

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X