Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Game One - Knallhart durchgenommen: Deadly Premontion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Game One - Knallhart durchgenommen: Deadly Premontion

    Der eine oder andere wird Game One kennen und vielleicht sogar die Rubrik "1 Stunde mit", in der jeweils die erste Stunde eines Spiels vorgespielt wird.

    Im Fall von Deadly Premonition ist es bei der einen Stunde jedoch nicht geblieben, ein zweiter Spieler hat sich im Verlauf auch noch dazu gesellt und schon war die neue Rubrik "Knallhart durchgenommen" geboren.
    Erstmal handelt es sich dabei natürlich um ganz normale Let's Play Videos, die, aufgrund des interessanten Spiels und der IMHO unterhaltsamen Kommentare, allerdings sehr sehenwert sind. Der Anfang mag etwas zäh sein, aber es lohnt sich.

    Aktuelle Videos (heute gibt es die Teile 18&19) gibt es hier und das Archiv mit ein paar Zusatzvideos hier.

    Da das Spiel leider ab 18 ist, sind die Videos dort nur zwischen 22 und 6Uhr anschaubar, auf Youtube wird man allerdings auch fündig.
    I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

    - George Lucas

  • #2
    Sie haben das Spiel jetzt komplett durch!
    Ich will mir dann noch mal alle Tiele durch schauen. Hab ich erstmal was zu tun.

    Ich finde das ganze auf extrem unterhaltend.
    Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
    Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

    Kommentar


    • #3
      Inzwsichen war es ja möglich über das nächste Spiel, das knallhart durchgenommen werden soll, abzustimmen, das ging aufgrund von Klickbots dann aber irgendwie in die Hose, weil Mehrfachabstimmungen möglich waren. Das Ergebnis: Knallhart durchgenommen 2: Die Auflösung(?) | Blog | Game One | Game One

      Demnächst geht es also weiter.
      I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

      - George Lucas

      Kommentar


      • #4
        Ich fande das zweite Spiel "Eternal Darkness" nicht sooooo gut wie das erste, aber ich denke, das kommt von dem eigenartigen Stil den "Deadly Premonition" hatte.
        Allerdings wurde ich angeregt, mich dich mal mit H. P. Lovecraft zu beschäftigen.
        Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
        Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

        Kommentar


        • #5
          Deadly Premoniton...

          Wie viele andere hab auch ich von dem Spiel gehört, aber es leider bisher aufgrund einer fehlenden Xbox noch nicht spielen können (mein Bruder hat eine Kopie, aber der nutzt seine Konsole meistens selbst).
          Auf jeden Fall ist die Aufmachung so grandios trashig, dass ich es einfach mal spielen muss.

          Zum Glück hat Macher Swery65 seine Fans erhört und das Angebot wird erweitert: Deadly Premonition erscheint für PS3!
          Deadly Premonition: PS3-Version kommt Anfang 2013 ((360,PS3))- 4Players

          Dabei handelt es sich um eine Exklusivversion namens "The Director's Cut", die neben visuellen Überarbeitungen auch eine neue verbesserte Steuerung, brandneuen Content und später zusätzlichen DLC erhalten wird.

          Angepeilt ist der März 2013 als Veröffentlichungstermin. Ich hoffe mal, der Preis wird unter 40 € liegen.

          Ein sehr kurzer Teaser zeigt wenige Sekunden der neuen Grafik.
          DEADLY PREMONITION: DIRECTOR'S CUT Teaser Trailer - YouTube
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Ich habe Deadly Premonition inzwischen selbst durchspielen können.

            Es war eine grandiose Erfahrung! Viele sagen, dass Spiel sei so schlecht, dass es schon wieder gut ist. Allerdings muss ich sagen, dass das schlichtweg nicht wahr ist. Denn es gibt gute, ja sogar sehr gute Elemente in diesem Spiel.

            Da wäre erstmal der Protagonist, Francis York Morgan (nennt ihn einfach nur York. Jeder tut das). Mit seinen Ticks, Angewohnheiten und seinem Verhalten wird er unweigerlich zu einem der absolut denkwürdigsten Helden aller Zeiten. Allein schon seine Liebe zum Punkrock (!) oder zu alten B-Movies wäre schon seitenlange Diskussionen wert.
            Dann sind da die anderen Charaktere. Jeder von ihnen hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Z.B. General Lysander mit seinen Kriegsgeschichten aus Vietnam, die Topflady Sigourney oder Grunge-Rock-Stand In und Ladenbesitzer Keith Ingram.
            Die Sprecher sind allesamt fantastisch! Ehrlich, ein extrem solider und guter Voicecast. Der Soundtrack hingegen fängt nach einigen Stunden trotz seiner Eingängigkeit irgendwann an zu nerven.

            Aber natürlich hat das Spiel auch Macken: Die Grafik z.B. ist gnadenlos überholt. Dafür wurde im Director's Cut die Steuerung an heutige Verhältnisse angepasst. Die Actionsequenzen steuern sich jetzt mehr wie ein Third Person Shooter.
            Und es gibt leider relativ wenig in Greenvale zu tun.

            Die größte Macke von Deadly Premonition ist der Schwierikeitsgrad. Es ist einfach viel zu leicht! Hatte die Originalversion noch 3 einstellbare Schwierigkeitsgrade, so fällt das im Director's Cut weg. Stattdessen gibt es nur noch einen Schwierigkeitsgrad, irgendwo zwischen Leicht und Normal.

            Trotzdem ist dieser Titel ein grandioses Erlebnis! Besonders Twin Peaks-, Survival Horror- und Mystery-Fans im Allgemeinen kann ich Deadly Premonition mehr als empfehlen.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar

            Lädt...
            X