Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblings Science Fiction Franchises

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lieblings Science Fiction Franchises

    Gibt ja sehr viele Sci-Fi Franchises im Videogaming... was sind eure Lieblinge... ich rede in den Fall von ganzen Franchises, nicht von eigenen Spielen (da gibts schon einen Thread)...

    Meine Lieblinge:

    1. Mass Effect - ist noch eine junge Reihe, aber für mich das ultimative Sci-Fi Vergnügen... schön ausgearbeite Story, Planeten, Rassen, ich hoffe dieses Franchise wird noch lange leben.
    2. Sonic the Hedgehog - mMn ist es (Fantasy)Science-Fiction es hat Raumschiffe eines verrückten Wissenschaftlers, Roboter, tw. distopische Levels usw. usf... ich bin mit den Igel aufgewachsen, die Sonic Spiele werden immer eine besondere Bedeutung für mich haben und ich finde sogar an den 3D Teilen gefallen... (wobei im Falle Sonic Colours und Sonic Generations ja die meisten Leute recht begeistert sind).
    3. Halo - zugegebenerweise bin ich keiner der Menschen die so hingerissen von der Story der Halo Reihe sind, aber an Halo gefällt mir dafür das technische Zeug (die Mechaniken usw.) und das gameplay.
    4. Gears of War - hat eine tolle Survival Story, epischen Ausmaß usw... Sci-Fi Deluxe.
    5. Fallout - ich bin ein Freund des post-apokalyptischen Szenarios, deswegen gefällt mir auch Fallout... am besten find ich Teil 3...

    Ich zähle nur Sci-Fi Franchises die über Spiele entstanden sind, nicht Ableger von Star Wars, Star Trek und co. (va. SW Spiele gibts auch sehr gute, aber habe es in der Liste nicht berücksichtigt).
    Zuletzt geändert von rattlesnake87; 04.11.2011, 10:43.
    Space is the Place!

    www.last.fm/user/Zaphbot

  • #2
    Ein Reihenfolge des Einfallens:

    - Wing Commander
    - Command & Conquer
    - Freespace
    - Deus Ex
    - Duke Nukem

    Kommentar


    • #3
      40K-Spiele von Relic. Super Atmosphäre, super inszeniert.
      Mass Effect hat der TE ja auch schon genannt. Spektakulärer, fesselnder Shooter/RPG-Hybrid. Super inszeniert.
      Starcraft 1 war das beste RTS aller Zeiten und der 2. Teil ist auch nicht schlecht
      Half Life ganz klar. Der 1. Teil ist ein Meilenstein der Shooter. Der 2. Teil war leider nicht so überzeugend.
      Dead Space könnte man hier auch noch erwähnen.

      Kommentar


      • #4
        Wing Commmander
        Was die Jungs für einen Aufwand damals betrieben haben, dieses Universum zu schildern; Videosequenzen en masse, Prophecy erschien damals auf unfassbaren 4 CDs Schon ne großartige Reihe

        Duke Nukem
        Trash als Kunstwerk; damals Duke Nukem 3D stundenlang mit Kumpels gezockt; die Sprüche, die tanzenden W**ber
        Sehr stylisch!

        Starcraft
        Was soll man da noch sagen? Starcraft ist einfach Kult!!!

        Kommentar


        • #5
          C&C hab ich alles gehabt..........einfach nur geiler Spielspass...

          Doomreihe...ebenfalls alle teile gezockt.

          ansonsten bin ich etwas hinterher..........
          "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

          Kommentar


          • #6
            C&C ist an mir vorbeigegangen... bzw habe ich an mir vorbeigehen lassen

            Muss ich mal bei Gelegenheit nachholen... offensichtlich.

            Aber Doom

            Hmmm... der Kerl hat nix gesagt, war als Charakter platt, austauschbar... ich mein, es war n lustiges Gemetzel, aber das wars auch schon. Meiner Meinung nach

            Kommentar


            • #7
              Wing Commander. Mit den Privateer-Ablegern, 5 Hauptspielen zu Wing Commander selbst und jede Menge SecretOps Missionspaketen sowie Academy und Armada war Wing Commander seiner Zeit ganz klar vorraus. Das Franchise hat sogar heute noch genug Anhänger, um bei passender Umsetzung ein erfolgreiches MMO werden zu können.

              Mass Effect, Fallout oder auch aktuell Deus Ex sind tolle Umsetzungen, aber das Flair von Wing Commander versprühen sie einfach nicht - trotz aller optischer Opulenz.

              Sehr gut hat mir in den 90ern auch die Crusader-Reihe gefallen (auch Origin). Der Wechsel zwischen Taktieren, Shooter und Videosequenzen war da sehr gelungen, auch wenn die Level auf Raster-System halt nicht wirklich "frei" beweglich durchquert werden konnten.

              Sehr kreativ war auch Strike Commander zum Thema "Zukunftsentwicklung", um die passende Umgebung für's Spiel zu schaffen: Texas erklärt den Austritt aus den USA, russlandnahe Seperatisten sorgen für Unruhe/Spaltungsabsichten in Alaska (wegen der Bodenschätze), die Türkei als sicherer Hafen für eigentlich international gesuchte Kriminelle, wegen der internationalen Krisen kaum technische Entwicklung und daher althergebrachtes in der Luft: von vereinzelten Phantom-Jägern über Mirage und Tornado bis zur F15, am Ende den in der Entwicklung gestoppten "Prototyp" der F22 klauen. Natürlich ist das Setting längst von aktuellen Entwicklungen auch im Zeitrahmen überholt, aber damals war's recht gut umgesetzt.
              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

              Kommentar

              Lädt...
              X