Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Assassins Creed III

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Assassins Creed III

    Jetzt wurde Offiziell Assassins Creed 3 Angekündigt. Genauso wurde bereits ein Artwork für die Verpackung Veröffentlicht, demnach spielt der neue Teil der Reihe während des Amerikanischen Unabhängigkeits-Krieges. Ein Interessantes und dazu noch Unverbrauchtes Setting meiner Meinung nach. Am Montag, den 5.3.2012 um 18.00 Uhr sollen weitere Details zu Assassin's Creed III enthüllt.
    Hier das Cover der PS3 Version.



    Und nein es ist kein Fake, sondern Echt hier geht es zur Offiziellen Facebook Seite.

    Und Bevor noch jemand meckert das Ubisoft die Teile im Jahres Abstand herausbringt. Dieser Teil hat eine 3 Jährige Entwicklung Zeit hinter sich da es parallel zu den anderen Entwickelt wurde.

  • #2
    Das sind ja erfreuliche Neuigkeiten. Ist eine meiner Lieblinsgreihe, auch wenn natürlich mit dem letzten Teil alles schon ein wenig überreizt war.

    Jetzt mit frischem Wind und ein paar guten Erneuerungen, ach was, ich kaufs sowieso

    Kommentar


    • #3
      Ich muss sagen, dass ich schon eher auf den 30 Jährigen Krieg oder die französische Revolution gehofft habe. Aber gut, der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg ist natürlich für eine in den USA produzierte Spieleserie sicherlich ein viel zu attraktives Szenario, nachdem man sich vom heiligen Land des Mittelalters über das Italien und Konstantinopel der Renaissance bewegt hat.
      Und wer weis, der UnabhängigkeitKrieg war ja ca von 1776 bis 1780. Da ist die franz. Revolution 1789 als Assassins Creed III-2 oder III-3 noch nicht ausgeschlossen.

      Storymäßig dürfen wir wohl erwarten, dass wir einen weiteren (nach Nordamerika ausgewanderten) Vorfahren von Desmond spielen werden. Und die Rollen könnten klar verteilt sein. Die Briten stehen unter der Fuchtel der Templer und man muss die noch jungen USA unterstützen. Anders herum wäre es ja mal interessant, aber das glaube ich nicht...

      PS:
      Wurde in den Rätselbildern aus AC II nicht auch mal gezeigt, wer von den berühmten Nordamerikanischen Persönlichkeiten dieser Zeit zugang zu einem Edensplitter hatte?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Souvreign Beitrag anzeigen
        Aber gut, der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg ist natürlich für eine in den USA produzierte Spieleserie sicherlich ein viel zu attraktives Szenario, nachdem man sich vom heiligen Land des Mittelalters über das Italien und Konstantinopel der Renaissance bewegt hat.
        Sind die USA in Montreal einmarschiert?

        Ich habe AC erst vor ein paar Monaten entdeckt und bin grade dabei, Brotherhood abzuschließen. Muss also zusehen Revelations noch zu schaffen, bis Teil 3 kommt.

        Kommentar


        • #5
          Ich freue mich natürlich riesig auf diesen Teil, bin aber nicht so erfreut über die Epoche. Je weiter Assassins Creed in die Gegenwart rückt, desto unrealistischer finde ich einen Assassinen, der mit versteckten Klingen und in einer Metallrüstung jagt auf Bösewichter macht. In Nordamerika dürfte es auch wenige eindrucksvolle Orte geben, die irgendwelchen tollen Gegenstände von Assassinen Vorfahren enthalten oder ähnliches... Ich wäre lieber in einer Epoche geblieben, als Schießpulver noch wirklich eine Art "Zauberei" war und DaVinci´s Erfindungen dem Assassinen wirklich einen großen Vorteil gegeben haben.

          Trotzdem habe ich großes Vertrauen in die Spiele, das wird schon!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
            Je weiter Assassins Creed in die Gegenwart rückt, desto unrealistischer finde ich einen Assassinen, der mit versteckten Klingen und in einer Metallrüstung jagt auf Bösewichter macht.
            Glaubst du er wird Metall Rüstungen tragen ich glaube diesmal eher nicht.
            Ich wette es wird irgendein Pathfinder sein oder wie die auch heißen die im Wald leben und mit den Indianern befreundet sind .
            In Nordamerika dürfte es auch wenige eindrucksvolle Orte geben, die irgendwelchen tollen Gegenstände von Assassinen Vorfahren enthalten oder ähnliches..
            Washington DC, wann wurden die die komischen Köpfe in die Steine gehauen?
            Ich wäre lieber in einer Epoche geblieben, als Schießpulver noch wirklich eine Art "Zauberei" war und DaVinci´s Erfindungen dem Assassinen wirklich einen großen Vorteil gegeben haben.
            Das würde nur wieder den Kritikern Futter zugeworfen werden das es schon wieder ein gleiches Spiel ist nur mit anderen Setting. Obwohl China cool gewesen wäre!

            Trotzdem habe ich großes Vertrauen in die Spiele, das wird schon!
            Ich auch, was sie bis jetzt raus gebracht haben war Klasse.


            .
            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

            Darth Venku schrieb nach 5 Stunden, 18 Minuten und 58 Sekunden:

            Ubisoft wollte Assassin's Creed 3 eigentlich am 5. März 2012 um 18 Uhr enthüllen, doch dank der GameInformer können wir euch schon jetzt viele Infos zu dem Spiel liefern. Der neue Schauplatz ist die Amerikanische Revolution zwischen den Jahren 1753 und 1783, weswegen man auf George Washington oder Benjamin Franklin treffen wird, die eine wichtige Rolle spielen werden, während man in New York und Boston unterwegs ist. Man erlebt sogar den großen Brand von New York. Die Karte des Grenzlandes ist rund 1,5 Mal größer als die gesamte Karte in Assassin's Creed Brotherhood. Dort kann man viel entdecken und Aufträge annehmen. Im neuen Ableger werden die Jahreszeiten ein Rolle spielen. Im Winter ist man in schneebedeckten Landschaften unterwegs, im Sommer muss man hingegen mit der heißen Sonne auskommen. In den virtuellen Wäldern trifft man auf Tiere wie beispielsweise Bären und Rehe, die erlegt werden können, um mit ihren Fellen ein wenig Geld zu machen. Dafür wurde ein neu geformtes Ökonomie-System geschaffen.

            In Assassin's Creed 3 übernehmen wir die Rolle von Connor, sein Geburtsname lautet jedoch Ratohnhaketon. Er hat einen englischen Vater und eine indianische Mutter. Als Spieler wird man die Kindheit von Connor erleben, der von den Mohikanern großgezogen wurde. Als die Kolonisten die Mohikaner töten, entschließt sich der Held, der Tyrannei und Ungerechtigkeit ein Ende zu setzen. Auf Rache ist er nicht unbedingt aus. Freuen dürfen wir uns dabei auch auf die Anvil Engine, einen völlig neuen Grafikmotor.
            Das ist ja was mich wieder richtig fixt. Eine Mischung aus Read Dead Redemption und Assassins creed, besser geht es ja nicht.
            Zuletzt geändert von Darth Venku; 03.03.2012, 17:59. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

            Kommentar


            • #7
              Ich hab zwar Revelations noch nicht gespielt aber ich bin, trotzdem schon gespannt wie die das Spiel umsetzen. Innovation braucht die Serie nach 3 ähnlichen Spielen auf jeden Fall. Schon allein, dass ein Teil des Spiels im Wald spielt wird ein großen Unterschied zu den Vorgängern aus. Interessieren würde mich, ob man auch im 18. Jahrhundert mit solchen Assassinenklamotten in der Bevölkerung untertauchen kann.

              Was hier glaub ich noch nicht genannt wurde ist, dass das neue Assassins Creed ein Erfahrungspunktesystem mit einem Talentbaum bieten soll.

              Kommentar


              • #8
                Die Story hört sich schonmal gut an. Erinnert mich ein bissl an "Der letzte Mohikaner" von J.F. Cooper ;-)
                "Tastatur... Wie rückständig!" (Star Trek IV)

                Kommentar


                • #9
                  Ich bin eher skeptisch. Revelations war noch gut gewesen, aber außerhalb von Städten? Wird es noch eine Bruderschaft geben (war zwar total overpowered, aber hey, who cares? )?

                  Auch kann mich die Story jetzt nicht gerade überzeugen... Relativ lasch im Vergleich zu Ezio, der die Ermordung seiner Familie miterleben musste.
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Relativ lasch im Vergleich zu Ezio, der die Ermordung seiner Familie miterleben musste.
                    naja, hier hast du die ermordung seines ganzen volkes, find ich jetzt eigentlich nicht ganz so lasch.

                    Bin gespannt wie das ganze umgesetzt wird und welche verbindungen zu den ersten Teilen hergestellt werden. Grundsätzlich muss der letzte Mohikaner ja mit Ezio und Desmond verwandt sein oder?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Darth Venku Beitrag anzeigen
                      Glaubst du er wird Metall Rüstungen tragen ich glaube diesmal eher nicht.
                      Stimmt, auf dem Bild oben scheint er auch keine zu tragen.
                      Dennoch war es immer ein wichtiger Bestandteil von Assassins Creed wichtige Rüstungsteile und Waffen frei zu spielen. Ich weiß noch wie ich bei Brotherhood (?!) im Kellergewölbe der Villa wie eine kleines Kind vorm Bildschirm gesessen bin und unbedingt die Gitter öffnen wollte, um an Altairs Rüstung zu kommen. Das war mir fast wichtiger als die Hauptstory
                      http://www.pcgames.de/screenshots/97...de__Villa_.jpg
                      Es erklärte auch wieso ein Assassine Kugeln und Schwerthiebe einstecken konnte, vor allem auch da normale Rüstung Schaden nehmen konnte.
                      Washington DC, wann wurden die die komischen Köpfe in die Steine gehauen?
                      Gute Frage, ich würde mal behaupten später. Wäre aber eine coole Mission, irgendwie oben in einen Kopf durch einen Spezialschlüssel zu gelangen...


                      .
                      EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                      DefiantXYX schrieb nach 3 Minuten und 16 Sekunden:

                      Zitat von _Atlanter_ Beitrag anzeigen
                      Interessieren würde mich, ob man auch im 18. Jahrhundert mit solchen Assassinenklamotten in der Bevölkerung untertauchen kann.
                      Guter Punkt.
                      Wobei ich mich auch gerade Frage ob die Straßen in dieser Zeit noch derart mit Menschen überfüllt sind. In Konstantinopel spielte sich ja quasi das ganze Leben auf der Straße ab.
                      Zuletzt geändert von DefiantXYX; 05.03.2012, 14:08. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                      Kommentar


                      • #12
                        Am Rande der GDC gab es nun neue Infos und einen Trailer.

                        Demnach wird das Spiel für PC, Xbox 360, PS3 und Wii U erscheinen. Außerdem wurde der neue Protagonist vorgestellt. Sein richtiger Name lautet Ratohnhaké:ton ("von englischer und indianischer Abstammung"), aber er nennt sich selbst Connor.
                        Extra für AC III kam auch eine neue Grafikengine namens Ubisoft-AnvilNext zum Einsatz.

                        Hier noch der Link zum Trailer:
                        Assassin's Creed 3 headed to Wii U, first trailer released | Joystiq
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gibt zum Trailer auch einige Bilder!!
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab letzte Woche das neue Assassin's Creed zweimal auf der Gamescom angezockt (mit insgesamt 8 Minuten Wartezeit ;-)) und vom ersten Eindruck her ist es wirklich ziemlich gut. Man hat diesmal eine große Auswahl an Waffen, kann auf Bäume oder in Gebäude klettern, es gibt diesmal nicht einzelne Feinde, sondern ganze Armeen, die Grafik ist wirklich gut. Soweit ich verstanden habe unterstützt Connor George Washington und seine Leute, Templer gibt es allerdings auf beiden Seiten der Front.

                            Nach der Präsentation durfte ich eine Szene anspielen, in denen die Hauptfigur Connor Kapitän eines Segelschiffes ist und in eine Seeschlacht verwickelt ist. Also bei tosender See englische Schiffe verfolgen, beschießen und versenken und eines dann entern. Schon alleine deshalb ist es ein Muss, dieses Spiel zu kaufen, finde ich.

                            Aber es war schon krass, die Leute mussten teilweise 8 1/2 Stunden anstehen beim Stand von Ubisoft! Ich hatte als offizieller Cosplayer zum Glück VIP-Zugang.
                            "Tastatur... Wie rückständig!" (Star Trek IV)

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich bin erst bei Brotherhood... ich finde die Teile so geil und werde Assassins Creed III auch spielen, freu mich drauf...

                              So, wichtige Info für euch

                              P.S.: ich hoffe die machen mal nen Kino-Film draus....
                              "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X