Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spiele mit außerirdischen Protagonisten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spiele mit außerirdischen Protagonisten

    Hallo,
    frag mich wieso es eigendlich kein Spiel gibt wo man mal die Außerirdischen spielt.
    Ob
    1. Man als Mutterschiff - kleine Ufos ausschickt um geheime Basen und Rostoffe zu beschaffen - zum totalen Sieg über die Erde

    oder

    2. Man als Rasse zischen den Menschen leben muß um zu erforschen wie sie sich Verhalten um dann zu entscheiden ob man mit den Regierungen Kontakt aufnehmen soll.

    oder

    3. Man ist ein gestrandetes Alien und versucht nach Hause zu kommen. Alternativ auch eine Alien Gruppe.

    Wieso gibts dagegen einfach zu viel Müll wo man nur die Aliens über den Haufen schießen muß, geschweige denn außer die X-Com Serie wo es ganz gut war n den ersten 3 Teilen.

    P.S. das Game Destroy puny Humans kenne ich, ist leider nur auf Console spielbar und für mich als PC gamer nicht gerade geil, auch wenn ich eine PS2 habe wegen Galactica und diesem Spiel

  • #2
    ist schon eine ewigkeit her aber ich hatte mal ein Spiel aus der Wh40K reihe wo man ein Taukrieger war,war ein Shooter,war zwar saulangweilig aber immerhin....
    Also in sofern nix neues.
    In diversen anderen Games z.B. das eine oder ander MMO kann man Ausserirdische Fraktionen ausuchen.
    Alles schon mal dagewesen.
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

    Kommentar


    • #3
      jo

      Ja man kann auswählen, aber das waren auch nur langweilige Dinge man hat nichts erfahren es würde keine Sci-Fi Story um die Aliens gesponnen.
      In der Regel hast du eine Fraktion ob Marines, Aliens oder Biowesen welche sich bekriegen, nur ein bisschen mehr sollte so ein Spiel schon haben.
      Also meine ich was neues nicht diese gähnende war schon da sache.

      Es gab ja auch mal Flying Saucer - leider lief das bei meinem PC nicht gerade gut, das sollte ganz nett gewesen sein.

      Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
      ist schon eine ewigkeit her aber ich hatte mal ein Spiel aus der Wh40K reihe wo man ein Taukrieger war,war ein Shooter,war zwar saulangweilig aber immerhin....
      Also in sofern nix neues.
      In diversen anderen Games z.B. das eine oder ander MMO kann man Ausserirdische Fraktionen ausuchen.
      Alles schon mal dagewesen.

      Kommentar


      • #4
        Für mich ist Pacman ein Außerirdischer!

        Kommentar


        • #5
          Es gibt doch noch ein AVATAR-Spiel, wo man die Na'vi spielen kann, aber das kenne ich selber nicht. Ansonsten findest du solche Szenarien üblicherweise in Strategiespielen. Da gibt es im Sci-Fi und Fantasy-Sektor haufenweise Spiele, wo du auch Nichtmenschen in den Krieg führen kannst.

          Ansonsten dürfte das Problem rein psychologischer Natur sein. Grade bei Story-lastigen Spielen eignen sich nicht-Menschen nur sehr bedingt als Protagonist, weil es dem Spieler um so leichter fällt, sich mit der Spielfigur zu identifizieren, und Anteil an ihrem Schicksaal zu nehmen, je menschlicher sie ist.

          edith sagt:
          Bei Flying Saucer hat man Afaik übrigens auch einen menschlichen Protagonisten gespielt. Dieser hat zwar ein UFO gesteuert, war aber trotzdem ein Mensch.
          Was ist Ironie?
          Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
          endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von caesar_andy Beitrag anzeigen
            Es gibt doch noch ein AVATAR-Spiel, wo man die Na'vi spielen kann, aber das kenne ich selber nicht.
            Jein.
            Man spielt einen Menschen im Avatar-Körper, der sich den Na'vi anschließen kann. Entpuppt sich leider am Ende als sehr langweiliger Mix aus Third Person-Shooter und Pseudo-RPG.

            Alternativ kann ich auch die 2010er Neuauflage von Aliens vs. Predator empfehlen. Neben einer Kampagne für die Menschen gibt es auch welche für Predator und Aliens.
            Und auch im Multiplayer-Modus können sie gespielt werden.

            Ansonsten wartest du am besten auf Xcom: Enemy Unknown. Soll noch dieses Jahr erscheinen.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              hm

              Das X-Com wieder aufgelegt und verbessert wird weiß ich, dachte nur mal an ein anderes Thema als Aliens abschlachten usw....
              wollte mal sehen ob das vielleicht mal was wäre.
              Außer der Böse Alien der die Welt vernichtet.

              P.s. Aliens vs. Predator war nicht schlecht eins der Spiele wo man sich in andere Lebewesen hineinversetzen mußte ( wenn auch nur bedingt ).

              Es soll ja eine Gehirnwindungsakrobatik werden, in dem man mal sieht was für Probleme man so haben kann, als nicht Mensch

              Kommentar


              • #8
                Floyd! Immernoch eins meiner liebsten Point & Click-Adventures, muss mich irgendwann mal mit den Möglichkeiten, es unter Windows 7 zum laufen zu bekommen, beschäftigen.

                Kommentar


                • #9
                  Das Echtzeitstrategiespiel "Universe at War" geht so ein bisschen in die Richtung: Aliens überfallen die Erde und die Menschheit schafft es nicht sich dagegen zur Wehr zu setzen (das sind die Tutorial Missionen), danach übernimmt man nacheinander die Kontrolle über drei verschiedene außerirdische Völker; ein Volk das versucht der Menschheit zu helfen, die Invasoren selbst und ich glaube noch ein altes Volk das den Invasoren technisch überlegen ist.
                  "Denkt daran, wir sind nur dazu autorisiert Gewalt anzuwenden wenn die Erde bedroht ist"
                  "Und der Mond"
                  "Ja, und der Mond."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von tommykosh Beitrag anzeigen
                    3. Man ist ein gestrandetes Alien und versucht nach Hause zu kommen.
                    So ein Spiel gibt es doch. Aber um an ein Exemplar zu kommen musst du schon in New Mexico graben gehen!
                    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                    Kommentar


                    • #11
                      Es gibt auf jeden Fall Spiele in denen man Außerirdische spielt. Wenn auch (jedenfalls wenn man sich auf normale Singelplayerspiele beschränkt) wenige. Multiplayer-, Flash und Browsergames lass ich mal weg. Davon gibt es wirklich ne Menge wo man auch Auserirdische spielt

                      - in "Starcraft 2 Heart of the Swarm" wird man Kerrigan spielen, die ist zumindest teilweise außerirdisch und befehligt die Zerg

                      - in "C&C 3 Tiberium Wars" kann man eine Kampange freischalten, in der man einen Außerirdischen Offizier im Dienste der Scrin spielt. Die Scrin greifen in dem Spiel die gesamte Erde an.
                      Zuletzt geändert von _Atlanter_; 23.03.2012, 19:11.

                      Kommentar


                      • #12
                        Tendenziell habe ich selbst bei Science fiction spielen das Gefühl menschen haben die übermacht. Wenn man Aliens spielen kann, so ist diese Option meist nur schwach ausgebaut, leider.
                        Wie jetzt oben genannt scheint es zwar ausnahmen zu geben, aber mit etwas Kenntnis würde ich sagen das es den spiele-firmen zu riskant ist ein spiel zu entwickeln in dem man ein Alien spielt. Spiele müssen ein breites Publikum erreichen können, und Aliens bieten diese Option leider nicht unbedingt.
                        Das ist übrigens auch der Grund warum es nur wenige gute cross-over Produktionen gibt. Spiele nutzen immer die gleichen Genres, und immer die gleichen Kombinationen.
                        Naja wenn ihr noch ein paar Jahre warten könnt, bis ich eine entsprechende Position in der Karriereleiter erklommen habe (hoff) dann freut euch auf eine Kreuzung aus Space RPG mit Flugsimulation als Kampfsystem freuen, und als Protagonisten dürfte man sich sogar auf einen Außerirdischen freuen. Mensch, Wunschträume sind doch was schönes ^^ Aber solange die Möglichkeit besteht muss man seine träume festhalten
                        Lelouch of The Rebelion
                        For the Zero Requiem!


                        InterStella To boldly do

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von tommykosh Beitrag anzeigen
                          2. Man als Rasse zischen den Menschen leben muß um zu erforschen wie sie sich Verhalten um dann zu entscheiden ob man mit den Regierungen Kontakt aufnehmen soll.
                          Weil das als Spiel nicht funktioniert. Wenn das in einem Film oder einer Serie passiert, ist der Hauptbestandteil ja die Reaktionen des Außerirdischen. Der alte "The day the earth stood still" z.b. zeigt ja auf, wie schreckich manche Dinge und wie erstaunlich andere Dinge auf der Erde für einen Außerirdischen erscheinen müssen. Die ganze Idee lebt einfach von der fremden Perspektive.

                          Wie soll das hinhauen, wenn man selber der Protagonist ist? Man entdeckt z.B. bettelnde Menschen auf der Straße...und nun? Ruft das irgendwelche neuen Emotionen beim Spieler aus?
                          Das würde es nur, wenn Dinge entdeckt würden, die wir selbst auch noch nicht kenne, und dann braucht man keinen Außerirdischen mehr...
                          Lesbisch

                          Kommentar


                          • #14
                            Eben. Ironischerweise würde also grade diese Idee nur funktionieren, wenn man als Mensch auf einem Alien-Planeten landet
                            Was ist Ironie?
                            Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
                            endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich empfehle das Spiel "Fallen Heaven". Strategie Game aus dem Jahre 1995. Hab ich erst letztens wieder mal durch gespielt. Hier bist du der Außerirdische Aggressor, der versucht die Menschheit auf ihrem letzten Außenposten zu vernichten.
                              "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X