Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wing Commander Saga: Darkest Dawn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wing Commander Saga: Darkest Dawn

    Ich glaube, das ist einen extra Thread wert.

    Das Fan-Projekt Wing Commander Saga ist gestern nach zehnjähriger Arbeit veröffentlicht worden. Es handelt sich dabei um einen Standalone-Mod auf Basis der FreeSpace2-Engine. Downloadbar hier:

    The Darkest Dawn is Cleared for Launch

    Hab schon ein bischen reingeschnüffelt. Qualitativ hochwertige Arbeit, die sich hinter professionellen Spielen nicht zu verstecken braucht. Wirklich atemberaubend, was Leute in ihrer Freizeit zusammenstricken können. Das Warten hierauf hat sich gelohnt.

    Ich habe Wing Commander zwar nie gespielt, außer dem eher schlechten fünften Teil, aber hiermit werde ich, denke ich, viel Spaß haben. Endlich mal wieder eine richtig geile Space Sim abseits FreeSpace-Mods.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Ich habe mir mal die vier Gast Lets Play von Gamestar angesehen, und ich muss sagen, das Fanprojekt, welches ja nur 10 Jahre gedauert hat, ist wirklich toll geworden. Ich hoffe mal, das die deutsche Version nicht auch 10 Jahre brauchen wird. Denn so gut ist mein Englisch nun nicht gerade.
    Bei deisen vier Videos ist mir jedenfalls das Wasser im Mund verlaufen. Die Schiffe, die Atmosphäre... alles erinnert mich an Wing Commander 3, welches ich vor ewigkeiten mal auf der PS1 hatte. Nur ein wenig hübscher.
    Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
    Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Darthbot Beitrag anzeigen
      Nur ein wenig hübscher.
      Wie hübscher? An der Grafik gibt's doch nichts auszusetzen.

      Dass es eine dt. Version geben wird, halte ich übrigens für unwahrscheinlich, es sei denn es findet sich ein Team zusammen, welches den ganzen Schotter übersetzt und Synchronisiert. Wäre das nicht eine gute Gelegenheit, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse aufzufrischen?
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • #4
        Die WC Saga ist hübscher als die PS1 Version von WC3, das meinte ich damit.
        Anton, einer der Köpfe hinter WC Saga, sagte im Gast Lets Play das sie eine deutsche Version planen. Nur dafür müssen die 400 Seiten übersetzt werden, wozu sie derzeit keine Lust haben.
        Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
        Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

        Kommentar


        • #5
          Naja warten wir es ab
          Mein Engl. ist auch net soo toll und einiges an der Story (speziell Prologtextflut) geht auch an mir daher leider vorbei. Aber im Kern halt doch wieder ein toller Wing Commander
          Meine Freespace 2 SCP Seite
          SciFi rockzz... Besonders Babylon5

          Kommentar


          • #6
            Beeindruckend ist für mich an erster Stelle schon, dass sie das Projekt wirklich fertig gestellt haben. Welches Fanprojekt von solchen Ausmaßen erlebt seine Fertigstellung schon?

            Das Handbuch ist übrigens auch sehr schön gemacht, und folgt den guten alten Wing Commander Hintergrundbüchern. Ein richtiges Spielhandbuch fehlt imho vielleicht noch, aber als alter Hase findet man sich ja ohnehin sehr schnell zurecht.

            Die Grafik ist sicher angestaubt, aber wenn man bedenkt wie uralt die Engine ist, und dass sämtliches Artwork (Modelle, Texturen, Hintergründe, Videosequenzen, ...) Fangemacht ist, dann ist auch das schon wieder beeindruckend. Und keinesfalls hässlich wie ich finde. Mit Millionen Dollar Budget würde so etwas heutzutage natürlich ganz anders aussehen.

            Dafür läuft es sogar auf meinem Laptop in Max-Settings flüssig. Somit werde ich dieses heute Abend schön an den Fernseher stecken, Joystick dran, und ab geht es.

            Was für das komplette Wing Commander Feeling fehlt sind natürlich die Gespräche mit den Kollegen zwischen den Missionen, aber das gab die FS2-Engine wohl nicht so einfach her.

            Insgesamt eine wirklich klasse Sache.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Renegade0147 Beitrag anzeigen
              Naja warten wir es ab
              Mein Engl. ist auch net soo toll und einiges an der Story (speziell Prologtextflut) geht auch an mir daher leider vorbei. Aber im Kern halt doch wieder ein toller Wing Commander
              Den Text vor den Briefings muss man nicht lesen, um mitzukommen. Habe ich auch nicht gemacht. In der Hauptkampagne gibt es das dann auch nicht mehr (nur ein oder zwei mal iirc). Ansonsten wird alles vorgelesen.


              Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
              Was für das komplette Wing Commander Feeling fehlt sind natürlich die Gespräche mit den Kollegen zwischen den Missionen, aber das gab die FS2-Engine wohl nicht so einfach her.
              Nein, darauf ist FS2 in der Tat nicht ausgelegt. Hätte man evtl. reinprogrammieren können (FS2 ist ja de facto freeware), wäre aber wohl zu viel Aufwand geworden.
              "The only thing we have to fear is fear itself!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                Nein, darauf ist FS2 in der Tat nicht ausgelegt. Hätte man evtl. reinprogrammieren können (FS2 ist ja de facto freeware), wäre aber wohl zu viel Aufwand geworden.
                Jau, habe mittlerweile von einem der Entwickler (glaube ich) gelesen, dass dies vor allem in Hinsicht auf die notwendigen Animationen etc. schlicht nicht umsetzbar war. Und eine weitere Textflut hätte vermutlich eh wieder keiner gelesen, also wäre diese den Aufwand wohl auch nicht wert.

                Ist auch nachvollziehbar.

                Spätestens seit WC3 ist aber das Mitfiebern was die Kollegen angeht (emotionale Komponente wenn man so will) schon ein Faktor gewesen, die dadurch nun natürlich schon etwas fehlt. Wobei es ja auch etliche (gut vertonte) Cockpit-Gespräche gibt, die ein bisschen was wieder gut machen.

                Aber Kritik auf hohem Niveau hin oder her: Ich bin eigentlich einfach nur froh mal wieder im Cockpit platz nehmen zu dürfen.

                Kommentar


                • #9
                  Na wie weit seid ihr denn so ??

                  Ich bin grad im Loki System angekommen.
                  Ausserdem bin ich heilfroh über den ersten Patch der endlich wieder meine geliebte Fs2 Maussteuerung gebracht hat.

                  So nuu aber weiter Katzen killen hrhr...
                  Meine Freespace 2 SCP Seite
                  SciFi rockzz... Besonders Babylon5

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hatte noch nicht so die Zeit, bin also immer noch im Prolog. Allerdings gestern Abend einen richtigen Wing Commander Nostalgiemoment erlebt. Da bin ich nämlich mal wieder als die Mission eigentlich schon gewonnen war zu nahe an einem explodierenden CapShip gewesen, und aus die Maus. xD Ist mir früher schon öfter mal passiert. Manche lernen halt nur durch Schmerzen, manche nicht einmal das.

                    Finde es bisher aber immer noch nett. Wobei ich finde, dass man so die Flugdeck-Grafiken (also wo man Kampagne startetn, Optionen aufruft oder das Spiel beendet) auch in einem Hobby-Fan-Projekt mit Sicherheit hübscher hätte rendern können, ebenso wie die Menügrafiken etc. eine Modernisierung hätten vertragen können. Dass man Render-Videos bei so einem Projekt nur bis zu einer gewissen Qualitätsstufe bieten kann ist ja okay (und dafür sind die ja völlig okay geworden), und die Synchro klingt auch super. Aber hier und da wirkt halt doch einiges extrem retro.

                    Aaaaber in der wenigen Zeit die ich aufbringen kann macht es auf jeden Fall viel Spaß!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja der spass ist soch die Hauptsache.
                      Mom. schau ich grad youtube Videos von Wing Commander 3 an, also dieselbe Timeline. Aber dagegen sieht die Saga Grafik echt Super-Duper aus. Aber naja das war halt noch vor der 3D-Karten Ara. (WC3)
                      Meine Freespace 2 SCP Seite
                      SciFi rockzz... Besonders Babylon5

                      Kommentar


                      • #12
                        Jup, Prophecy war ja das erste WC mit 3D-Beschleuniger-Unterstützung. Und zugleich das letzte (wenn man von Secret Ops absieht).

                        *seufz*

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                          Jup, Prophecy war ja das erste WC mit 3D-Beschleuniger-Unterstützung.
                          War bestimmt eine Ferguson! *SWOOSH*

                          Den ersten Teil hatte ich noch auf dem Amiga1200 gespielt. Fürchterliche Quälerei, wenn man das mit der PC-Version verglichen hat. Aber immer noch besser, als wenn man das auf einem 500er spielte.

                          Die späteren Teile habe ich dann irgendwann auf der PS1 nachgeholt und fand sie gut bis sehr gut. War halt ein Scifi-Film zum mitspielen.

                          An dem Remake habe ich momentan aber kein Interesse...
                          LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von SBH Beitrag anzeigen
                            An dem Remake habe ich momentan aber kein Interesse...
                            Da verpasst du aber definiv was.
                            Das Teil macht echt laune, auch wenn es nicht solche kinoreifen sequenzen hat - aber hatte ja auch kein Budget.

                            Probiers einfach mal aus - kostet ja nix. Und wenns dir nicht zusagt ist ja nix kaputt gemacht
                            Meine Freespace 2 SCP Seite
                            SciFi rockzz... Besonders Babylon5

                            Kommentar


                            • #15
                              Ist schon irgendjemand durch? Hab gerade Mission 40 im Erstversuch vergeigt. Ich muss sagen meine anfängliche Euphorie ist doch reichlich verflogen. Qualitätsmäßig gibt es an dem Spiel nichts zu kritisieren, aber das Missionsdesign ist doch recht dröge auf die Dauer. Gerade die 40er besteht mal wieder NUR daraus, eine Welle feindlicher Jäger und Bomber nach der anderen abzufertigen. Da kriege ich echt die Krätze. Etwas innovativer hätte es schon sein dürfen. Womöglich wäre hier weniger mehr gewesen. Also nur 20 oder 30 Missionen, dafür auch mal was bieten, nicht immer nur "fliegen sie Nav 1 bis 3 ab", "Eskortieren Sie Capship XY von A nach B" oder, äh, nun, mehr gibt's eigentlich schon auch nicht.
                              "The only thing we have to fear is fear itself!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X