Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Elder Scrolls VI - Ideen, Gerüchte, Infos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Elder Scrolls VI - Ideen, Gerüchte, Infos

    Nach dem durchschlagenden Erfolg von "The Elder Scrolls V - Skyrim" ist wohl abzusehen, dass nach einigen Erweiterungen irgendwann ein neues "Elder Scolls" auf den Markt kommen wird. Ich persönlich hoffe schon darauf, da alle Teile, die ich bisher gespielt habe, gigantisch waren. Vermutlich werden wir auf einen Nachfolger aber noch ein paar Jahre warten dürfen, da auch zwischen "Oblivion" und "Skyrim" immerhin 5 Jahre lagen.
    Mich würde interessieren, wie ihr euch den nächsten Teil von "The Elder Scolls" vorstellt. Viel aus der Tamriel-Welt bleibt ja nicht mehr übrig. Ich persönlich könnte mir die Insel Sumerset gut als Handlungsort vorstellen, allerdings wirkt sie im direkten Vergleich zu den bisherigen Spielwelten recht klein. Es könnte auch eine Fusion aus zwei Provinzen sein.
    Wie stellt ihr euch Handlung bzw. Endgegner vor? Mit Halbgöttern, Daedra und Drachen ist ja schon eine Menge an Phantasyelementen ausgeschöpft. Vielleicht gibt es einen Krieg zwischen den neun Göttlichen ect. Oder der Teil spielt in ferner Vergangenheit und dreht sich um Dwemer und Falmer ect.
    Welche Ideen hättet ihr für "The Elder Scrolls VI?
    Angehängte Dateien
    Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION



  • #2
    Ich würde auf einen weiteren Sprung in die Zukunft tippen, in eine Welt, in der es mittlerweile wieder ein paar mehr Drachen gibt (immerhin wurden sie schon beim ersten Mal nicht komplett ausgerottet)

    Hoffen würde ich persönlich auf Elsweyr
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      "Leider" kommt erstmal "The Elder Scrolls: Online"

      The Elder Scrolls Online

      Nachdem Bethesda in ihren letzten Spielen (F3, Skyrim) zumindest das Weltdesign in Ordnung gebracht hat, ordentliches Balancing sowieso etwas dem freien Spielkonzept im Wege steht, hoffe ich mal, dass man sich im nächsten Titel der inhaltlichen Seite (Quests, Handlung, Charaktere etc.) annimmt. Skyrim bot in der Hinsicht leider nur sehr viel Fließbandware und wenig Erinnerungswürdiges.

      Kommentar


      • #4
        Ich hab mir schon vor 8 Monaten diesen Gedanken gemacht... Ich hoffe dass es Elsweyr wird. Wahrscheinlich eine längere Zeit in der Zukunft. Bisher war ja jedes Elderscrolls in einer späteren Zeit als der Vorgänger. Elsweyr, das wäre klimatisch so ziemlich das Gegenteil von Skyrim. Und Anderseits wäre ein Elsweyrszenario ziemlich ungewöhnlich, verglichen mit Skyrim und Oblivion. Ungewöhnlich deswegen weil es sich um das Land einer Tierrasse handelt. Das dürfte kulturell ganz anders als Skyrim ausschauen.

        "Leider" kommt erstmal "The Elder Scrolls: Online"
        Arbeitet da nicht ein anderes Team dran? Ich vermute eher, dass das Skyrim-Entwicklerteam derzeit ein Fallout 4 und eventuell noch dem ein oder anderen Skyrim-DLC entwickelt.

        Wie stellt ihr euch Handlung bzw. Endgegner vor?
        Darüber mach ich mir keine Gedanken. Weite Teile des Elderscrollsuniversums sind noch unbekannt oder zumindest mir unbekannt. Ich kann unmöglich ahnen wie die Kajit-Kultur aussieht oder wie die Geschichte sich fortführt. Da lass ich mich überraschen.

        Erwartungen hab ich eigentlich nur zum Gameplay. Die Entwickler könnten noch Einiges an Neuerungen und neuen Ideen ins Gameplay einbringen. Das Skyrimkampfsystem ist zwar besser gelungen als in Oblivion, aber trotzdem nicht annähernd perfekt; Gleiches gilt fürs Balancing auf höheren Leveln. Das Skillsystem können Sie auch gleich wieder umkrempeln. In Skyrim sind weite Teile des Sprach und Schlossknacken-Skilltrees ziemlich nutzlos.

        Kommentar


        • #5
          Ich könnte mir auch noch relativ gut vorstellen, dass man nach Hammerfell / High Rock zurückkehrt. Denn Daggerfall ist ja nun viel zu alt und viel zu "anders" als seine Nachfolger, dass man diese Region kaum noch als abgedeckt ansehen kann. Insbesondere die Regionen mit arabischem Charme (Hammerfell) wären dann auch mal wieder etwas völlig anderes.

          Elsweyr wäre sicher interessant, aber ich bezweifle ein wenig, dass sie die Kajit als Tierrasse so in den Mittelpunkt stellen werden. Das ist ja doch noch mal etwas anderes als Elfen. Summerset ginge auch noch, aber dann hat man eben "schon wieder" eine Elfeninsel, das gab es doch schon bei Morrowind.

          Kommentar

          Lädt...
          X