Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Euer Spiel des Jahres 2012

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Euer Spiel des Jahres 2012

    Dieses Jahr war das Line-Up nicht ganz so stark wie letztes. Aber das hat einige Titel nicht davon abgehalten hervorzustechen.

    Wie die Wahl abläuft? Dazu ein Zitat von mir aus dem letzten Jahr:
    Wir machen es ähnlich wie bei der "Spiel des Monats"-Wahl, aber jeder nennt jeweils nur einen Titel aus dem letzten Jahr und gibt dann an, warum grade dieses Spiel so großartig war.
    Man ersetze "letzten" natürlich mit "ausgehendem"

    Also, was war euer Lieblingsspiel des Jahres?
    Nicht vergessen: Es muss eines von 2012 sein. Gerne auch Expansions oder DLC älterer Spiele, die dieses Jahr kamen.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    1. Mass Effect 3: Mir hat auch das Ende gefallen sowie die Story insgesamt. Die Level und Atmosphäre war auf ME2 Niveau das kann auch die Schwachstellen im Gameplay wett machen (wie auch bei den ersten beiden Teilen).
    2. Halo 4: Hab ich jetzt dazu editiert, keine Ahnung wie ich darauf vergessen konnte, die Story und Inszenierung hat mir besser gefallen als jene von Reach und sogar eine Spur besser als Halo 3 und die neuen Feinde bringen Abwechslung in die Halo Reihe. Der Multiplayer ist auch gut, hab aber WOW sei Dank nicht so viel Zeit gehabt den zu zocken.
    3. Sonic & All-Stars Racing Transformed: Für mich als Fan von Sonic und als Fan von Funracern ein sehr spassiges Vergnügen.
    4. Far Cry 3: Tolle offene Spielewelt und nette Story.
    5. WoW: Mists of Pandaria: Naja, World of Warcaft eben, von den Quests und Gebieten her ist zwar Wotlk mein Favorit, aber Pandaria ist ein sehr idyllischer Kontinent und die Neuerungen find ich gut (Rüstungsaufwertungen, Szenarien, Haustierkämpfe usw.)... von den Raids kenne ich erst einen.
    6. Max Payne 3... wieder mal eine nette Story, aber leider nicht mehr so eine düstere Atmosphäre wie in Teil 2... aber die Monologe kommen an MP2 ran und die Spielzeit ist immerhin doppelt so lang.
    Zuletzt geändert von rattlesnake87; 17.12.2012, 13:26.
    Space is the Place!

    www.last.fm/user/Zaphbot

    Kommentar


    • #3
      Mein Spiel des Jahres ist eindeutig The Walking Dead.
      Ein Paradebeispiel für grandiose Autorenarbeit, kompetente und glaubhafte Sprecher und echte Schockmomente, die einen nur schwer loslassen. Die Erfahrung alleine war es wert. Telltales bestes Adventure-Game aller Zeiten!

      Ein weiterer Titel, bei dem ich eigentlich dachte enttäuscht zu werden: Far Cry 3.
      Ich habe etwas gegen exzessives Marketing und ich war voll bereit, enttäuscht zu werden. Stattdessen überraschte mich Far Cry 3 mit sehr starkem Gameplay, viel Variation, Spieltiefe, Präsentation und einer (einigermaßen) guten Story.
      Starker Openworld-Titel!
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Mein Spiel des Jahres war definitiv und mit Abstand Dark Souls.
        Klar, es kam schon 2011 auf den Markt, aber die PC Version erst im August 2012 und von daher hoffe ich mal, dass das noch gilt, zudem das DLC

        Als nächstes wäre da TSW zu erwähnen, was einfach nur ein geniales Spiel ist. Die Quests und das komplette Setting machen das Spiel zu einem Genuss.

        Platz 3 geht an Planetside 2. Ein gewaltiger Multiplayer Shooter, der trotz kleiner Probleme am Start riesigen Spaß macht.


        Größte Enttäuschung war Guild Wars 2. Den Erwartungen an einen Guild Wars Nachfolger konnte es nicht standhalten, vor allem die Aussagen der Entwickler, die widersprüchlich zum Content standen (keine Quests ala töte 10 Zentauren, nein, man weiß nur nicht, wie viele man töten soll)
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          The Walking Dead
          Mega gute Story! Selten das ein Spiel eine Serie übertirfft von der Stroy her!

          Kommentar


          • #6
            Alan Wake (für den PC)
            Da ich nicht mehr wirklich viel Spiele, hatten AW dieses Jahr praktisch keine Konkurrenz, womit sich der Titel Spiel des Jahres dann irgendwie von selbst ergibt.
            Alan Wake bietet eine sehr solide Geschichte, eine tolle Atmosphäre und eine halbwegs innovative Spielmechanik. Noch dazu ist die Portierung von der Konsole hier ziemlich optimal gelaufen.
            Das SpinOff Alan Wake's American Nightmare ist ebenfalls zu empfehlen, geht stilistisch jedoch in eine etwas andere Richtung.
            I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

            - George Lucas

            Kommentar


            • #7
              Leider hatte nicht die Zeit (obwohl ich einen Haufen Spiele gekauft habe) dieses jahr viel zu spielen. Im Grunde genommen ging der Löwenanteil auf zwei Spiele drauf

              1. The Secret World: Nachdem ich bei Mass Effect 3 fast schon gezwungener Weise den Multiplayer gespielt hatte, hatte ich wieder Lust mal ein MMO zu spielen. Durch Zufall bin ich über TSW gestolpert und habe bei Amazon gesehen das es für Vorbesteller Zugang zum Beta Wochende gab. Und was soll ich sagen: Direkt infiziert und spiel es noch immer. Ich persönlich kann nur hoffen das es jetzt weiter schön regelmäßig Contentupdates gibt.

              2. Mass Effect 3: Trotz dem miserablen Ende und ungefähr 1000 Verbesserungsvorschlägen im Spiel insgesamt, wurde ich doch rundherum gut unterhalten und anders als viele halte ich die Enden nicht von vornherein schlecht, sondern nur schlecht umgesetzt. Was ich von dem letzten Kapitel mit der Endschlacht halte, habe ich zu Genüge im entsprechenden Thread geschrieben. Der EC hat einiges ausgebügelt aber für Platz 1 hat es einfach nicht gereicht,

              3. Planetside 2: Da ich früher ein passionierter Planetside 1 Spieler war, habe ich mich sehr auf das Spiel gefreut und schon in der Betaphase das Alpha Squad gekauft. Leider war für mich Planetside 2 in der Beta durch Lags und Ruckler unspielbar. Das hat sich zwar jetzt gebessert aber ich bin leider so gut wie gar nicht dazu gekommen es zu spielen.
              Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
              Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
              [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

              Kommentar


              • #8
                Ernsthaft: kann man diesen Thread nicht mal aus der "wichtig"-Liste rausnehmen ?!
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar

                Lädt...
                X