Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Satoru Iwata - Präsident von Nintendo gestorben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Satoru Iwata - Präsident von Nintendo gestorben

    Heute bzw. gestern wurde bekannt, dass Satoru Iwata im Alter von 55 Jahren gestorben ist.
    http://www.nintendo.co.jp/ir/pdf/2015/150713e.pdf


    Ruhe in Frieden

  • #2
    Ja, ein herber Verlust. Nicht nur für Nintendo, sondern für das ganze Spielewelt.

    Iwata war ein besonderer Chef: Der erste Nintendo-Präsident, der nicht aus den Reihen der Gründerfamilie stammte und der zudem aktiv in der Spieleentwicklung tätig war. Von ihm stammen legendäre Spiele wie Balloon Fight und diverse Kirby-Titel, er schrieb den Code für EarthBound von Grund auf neu, weil der alte ihm zu unübersichtlich war und er fand einen Weg, die komplette Welt aus Pokémon Blau und Rot in das eigentlich völlig überfüllte Game Boy-Modul von Gold und Silber zu stopfen.

    Vor allem war er aber ein unglaublich freundlicher Mensch, der immer lieber eigene Opfer in Kauf nahm, wenn es anderen helfen konnte. 2013 verzichtete er z.B. auf die Hälfte seines Gehalts, damit er niemanden entlassen musste.

    Er möge in Frieden ruhen
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ich musste am Montag auch erstmal schlucken wie ich es das erste mal gelesen habe. Ductus hat ja schon ein paar Sachen über ihn geschrieben, sein größter Erfolg war damals wohl die Wii, die sich ja mittlerweile über 100 Mio. mal verkauft hat. Ich will hier auch gar nicht groß ausholen. Ein herber Schlag für Nintendo und die Gamingbranche.

      RIP.
      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ductos
        die komplette Welt aus Pokémon Blau und Rot in das eigentlich völlig überfüllte Game Boy-Modul von Gold und Silber zu stopfen.
        Man lernt immer wieder dazu. Das wusste ich z.B. gar nicht.

        Satoru Iwata war ein toller Präsident. Im Gegensatz zu den Vorsitztenden von Sony und Mircosoft hatten wir in Ihm einen Spieleentwickler statt Geschäftsmann als Leiter. Ich finde er war für einen asiatischen Firmenleiter ein lustiger Mensch.

        Zwar ist ihm weder der Super Nintendo noch der N64 zu verdanken, dafür war er stark beteiligt an der Entwicklung früher Kirby- und Pokemonspiele. Und später an Super Mario Sunshine, Star Fox Adventures, Metroid Prime, Eternal Darkness: Sanity's Requiem, Animal Crossing, The Legend of Zelda: The Wind Waker. Mario Galaxy, Pikmins und die Wii sind auch unter seiner Leitung entstanden.

        Ein diese Woche oft gepostetes Zitat von Ihm möchte ich noch loswerden:
        Zitat von Satoru Iwata
        "On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer."

        Kommentar

        Lädt...
        X